ZTE Axon 7 – ein ernstzunehmender One Plus-Konkurrent?

Von | 2. Juli 2016

Update:

Das ZTE Axon 7 ist inzwischen erhältlich und Sie können es direkt über diesen Link in unserem Onlineshop bestellen.

Bericht vom 02. Juli 2016:

Der chinesische Hersteller Huawei hat sich inzwischen auch in Deutschland einen Namen gemacht und ist bekannt für gute Qualität zum fairen Preis. Für viele Smartphone-Nutzer noch nicht so bekannt ist ZTE. Dabei ist das Telekommunikationsunternehmen aus Shenzhen einer der weltweit führenden Entwickler, Hersteller und Anbieter von Telekommunikationssystemen, Netzwerklösungen, sowie von mobilen Endgeräten. Ganz nebenbei ist ZTE auch noch der größte börsennotierte Anbieter von Telekommunikationsausrüstung in China. Inzwischen finden sich auch auf dem deutschen Markt zahlreiche Endgeräte wie USB-Surf-Sticks, WLAN-Router und Mobiltelefone.

ZTE

Neuer Anlauf mit Premium Smartphone ZTE Axon 7

Interessante Smartphones von ZTE, darunter beispielsweise das ZTE Blade A452, oder das ZTE Axon, konnten sich dennoch nicht wirklich durchsetzen. Doch nun hat ZTE mit seinem neuen Flaggschiff ein brandheißes Eisen im Feuer: das ZTE Axon 7, welches sich mit den aktuellen Top-Smartphones messen möchte. Dabei soll das neue Handy wesentlich günstiger als die Konkurrenz sein, ZTE veranschlagt einen Preis in Höhe von 450 € und bringt das Gerät auch zu uns nach Deutschland.

Hardware des Axon 7 – High-End

Man sollte meinen, dass ZTE aufgrund des verhältnismäßig günstigen Preises des Axon 7, an einigen Ecken gespart haben muss. Sieht man sich einmal das Datenblatt des Geräts an, vermittelt das einen ganz anderen Eindruck. Auf den ersten Blick übertrumpft die verbaute Technik sogar die der meisten Top-Smartphones.

Massig Speicher und Rechenleistung der Spitzenklasse

Das Axom erscheint in zwei Varianten: eine mit 64 GB internem Speicher und eine mit 128 GB. Die Größe des internen Speichers ist also sehr beachtlich, doch der verbaute Arbeitsspeicher verblüfft umso mehr. Satte 6 GB Ram sind es in der 128er-Variante, in der 64er immerhin noch beachtliche 4 GB. Der mit 2,15 GHz hohe Rechentakt des Smartphones wird durch den Snapdragon 820 Prozessor von Qualcomm bestimmt. Dieser ist einer der performantesten Mobilprozessoren überhaupt. Im Zusammenspiel mit der starken Adreno GPU sollten in puncto Gaming keine Wünsche offenbleiben.

ZTE Axon 7

AMOLED Display à la Samsung

ZTE verbaut ein typisches AMOLED Display mit einer hohen Auflösung von 2560 mal 1440 Pixeln, welches aufgrund der verwendeten Technologie mit perfekten Schwarztönen und lebhaften Farben überzeugen dürfte. Die Displaydiagonale des ZTE Axon 7 beträgt 5,5 Zoll (534 ppi), damit ist das Axon 7 schon beinahe ein Phablet, bleibt dabei aufgrund der sehr schmalen Displayränder dennoch verhältnismäßig handlich.

Design und Form: Edle Mischung aus HTC und LG

Das Axon 7 ist aus Metall gefertigt; das Unibody Gehäuse erinnert an Konkurrenten wie das HTC One M8/9 oder das LG G5. Aufgrund der kaum vorhandenen Displayränder ist das Gerät wesentlich kompakter als es der 5,5 Zoll Formfaktor vermuten lässt. Die Abmessungen betragen 51.7 x 75 x 79 mm und das Gerät hat dabei ein Gewicht von 175 Gramm. Damit ist es nicht das leichteste Gerät, das tolle Metallgehäuse und das große Display könnten das jedoch ausmerzen. Das Axon 7 wird vorerst nur in der Farbe Gold erhältlich sein, was edel anmutet, jedoch vielleicht nicht jeden ansprechen könnte.

Viel Akku-Power

battery-26614_960_720

Der aufgrund des Unibody-Gehäuses nicht wechselbare Akku weist eine stattliche Kapazität von 3140 mAh auf und soll laut Herstellerangaben Gesprächszeiten von bis zu 16 Stunden ermöglichen. Da das hochauflösende Display viel Rechenkraft benötigt und sich dies auf den Akku niederschlägt bleibt abzuwarten, ob der Akku diesen Umständen gut standhalten kann.

Kamera mit Potenzial

ZTE Kamera

Die Daten der Hauptkamera lassen aufhorchen: ganze 20 MP, eine 1,8 Blende samt optischem Bildstabilisator. Beim Bildsensor setzt ZTE auf einen Samsung Sensor. Videos nimmt das Axon 7 bis zu 4K auf, die Frontkamera hat 8 Megapixel.

Der Sound als Alleinstellungsmerkmal

Sound

Die integrierten Stereolautsprecher sowie die mitgelieferten Kopfhörer sollen die absoluten Prunkstücke des Geräts sein und aufgrund eines zweiten Soundchips für Musikgenuss der Extraklasse sorgen. ZTE betont dabei ausdrücklich, dass derartige Chipsätze auch in Audio-Geräten des Premiumsegmentes verbaut werden.

Weitere Features und Zusatzfunktionen

Das Axon 7 verfügt über Dual-Sim (2 NanoSIM oder SD+NanoSim), Zeitraffer- und Zeitlupenmodi der Kamera, eine VR-Unterstützung, ein integriertes FM-Radio, Force-Touch (6 GB RAM Version), LTE, NFC und OTG.

Einschätzung zum Axon 7

Die komplette Hardware im Inneren des Geräts weiß zu überzeugen, das Design und der Formfaktor, die verbauten Lautsprecher als auch das AMOLED Display lassen Spannendes erwarten. Wenn die wichtigsten Komponenten das bieten, was der Hersteller verspricht, könnte das Axon 7 ein richtiger Knaller werden und sogar Samsung Galaxy S7 und Co. aufgrund des niedrigeren Preis in die Bredouille bringen. Ob das der Fall sein wird, werden die mit Spannung erwarteten Testberichte verraten. Das Axon 7 wird Ende Juli 2016 in Deutschland erscheinen.

Datenblatt für Interessierte:

ZTE Axon 7
Prozessor Snapdragon 820 (2.15GHz)
Betriebssystem MiFavor4.0 (based on Android 6.0)
Abmessungen 151.7 × 75 × 7.9 Millimeter
Display 5.5 inch, 2560 x 1440 Pixel, WQHD AMOLED, 2.5D
Kamera
  • Hinten: 20MP, PDAF & Closed-loop Instant Autofokus, OIS (Optischer Bildstabilisator), F1.8
  • Vorne: 8MP, Smart Facial Beautification, F2.2
Akku 3250 mAh, Quick Charge 3.0
Speicher 4GB RAM plus 64GB ROM, 128GB TF Supported oder 6GB RAM plus 128GB ROM, 128GB TF Supported
Anschlüsse 3.5mm Kopfhörer, USB Type-C, Dual Sim 4FF
Audio Dual Hi-Fi chipset: AKM4961 + AKM4490, Dual-Speaker
Features Force Touch (in der 6GB/128GB Variante), Fingerprint 3.0 Sensor, NFC
Bänder
  • TDD-LTE: B38/39/40/41; FDD-LTE: B1/2/3/5/7/8;
  • TD-SCDMA: B34/39;WCDMA: B1/2/5/8;
  • CDMA 1X/EVDO: BC0; GSM: B2/3/5/8

 

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.