Western Digital mit neuen Enterprise und VelociRaptor Festplatten

Von | 12. März 2013

Die neuesten Festplatten des amerikanischen Herstellers Western Digital überzeugen durch herausragende Performance, die auch sehr hohen Anforderungen standhält. Unterschiedliche Kapazitäten und Schnittstellen bieten für jeden Nutzer die richtige Lösung.

WD RE 4TBDie Enterprise-Serie besteht aus Laufwerken in zwei unterschiedlichen Formfaktoren. Die WD RE ist entweder als SATA– oder als SAS-Version erhältlich. Beide Ausgaben überzeugen durch eine herausragende Performance und haben einen relativ niedrigen Stromverbrauch. Sie sind sofort einsatzbereit und für den Einsatz in Unternehmensumgebungen entwickelt worden. Dabei wurden besonders kritische Anwendungen berücksichtigt, bei denen der Anwender hohe Sicherheit und Zuverlässigkeit erwartet. Die 3,5 Zoll Laufwerke können rund um die Uhr eingesetzt werden und auch bei anspruchsvollen Aufgaben eine qualitativ hochwertige Performance liefern. Die unterschiedlichen Verbindungstechniken sind den spezifischen Aufgaben der Festplatte angepasst. Die WD RE SAS wird für den Einsatz bei Data-Center-Speicherung, Kontrolle und Cloud-Speicherung empfohlen. Sie ist mit Kapazitäten zwischen 1 TB bis 4 TB zu erhalten und verfügt über eine SAS 6 GBit/s Schnittstelle. Die Western Digital RE mit SATA Verbindung  ist mit einer 6 GBit/s und 3 GBit/s Schnittstelle ausgerüstet. Sie wurde entwickelt, um bei besonders schreibintensiven Aufgaben wie Videoüberwachung und Serverleistung eingesetzt werden zu können. Sie ist erhältlich mit 250 GB bis 4 TB Speicherkapazität. Die WD XE Festplatten aus der Enterprise-Serie haben eine 6 GBit/s SAS-Schnittstelle und sind mit 2,5 Zoll kleiner als die WD RE Festplatten. Die Highend-Performance macht sie für den Einsatz im Unternehmen interessant, kann aber auch Privatanwendern mit anspruchsvollen Computeraufgaben nützlich sein. Hier sind Kapazitäten zwischen 300 GB und 900 GB verfügbar.

WD VelociraptorMit den VelociRaptor Workstation-Festplatten von WD werden extrem hohe Leistungen mit Zuverlässigkeit kombiniert. Das schnellste SATA-Laufwerk der Branche kann besonders Anwender überzeugen, die bei der Bearbeitung und Verwendung von Fotos und Videos eine große Datenmenge produzieren. Es kann zwischen 250 GB und 1 TB Speicherkapazität gewählt werden. Integriert in einen IcePack-Montagerahmen kann sich die Festplatte auch in Hochleistungsrechnern beweisen.

Sie finden sowohl die Festplatten der Enterprise-Serie als auch die VelociRaptor Workstation-Festplatten von Western Digital im Online-Shop von Jacob Elektronik zu günstigen Preisen.