Smartphone Neuheiten auf der IFA

Von | 6. September 2017

Acht von zehn Deutschen nutzen inzwischen ein Smartphone. Noch im laufenden Monat soll der Smartphone-Markt voraussichtlich ein Marktvolumen von 9,77 Milliarden Euro erreichen. Daher ist es nicht verwunderlich, dass einige Hersteller auch auf der IFA ihre neuen Geräte präsentieren.

3D Druck per Sony Smartphone

Smartphone Neuheiten auf der IFA

Mit seinen zwei neuen Smartphones XZ1 und XZ1 Compact bietet Sony auch dem Privatnutzer die Möglichkeit 3D-Ausdrucke einfach zu erstellen. Das Tolle an Sonys innovativem Konzept ist die Tatsachen, dass man selbst überhaupt keinen teuren 3D-Drucker besitzen muss, um anspruchsvolle 3D-Modelle ausdrucken zu können. Die mit der 3D-Camera der Smartphones aufgenommen Bilder können ohne Umwege direkt an einen 3D-Drucker eines Dienstleisters übertragen werden, der die fertigen Drucke anschließend versendet. Außer dieser Funktion bieten die zwei neuen Geräte eine gehobene Hardwareausstattung  und das allerneueste Android Betriebssystem.

Geräte von Lenovo und Sharp

Lenovo stellte eine überarbeitete Variante des Moto Z2 vor. Das Z2 Force soll so robust gebaut sein, dass es Stürze aus mehreren Metern Höhe unbeschadet überstehen soll.
Das neue Premium Smartphone von Lenovo ist das Moto X der vierten Generation. Zu den Ausstattungsmerkmalen zählen unter anderem eine Dualcamera, Alexa-Sprachsteuerung sowie ein Glasgehäuse samt Full HD Display.

Smartphone Neuheiten auf der IFA
Sharp startet neues Comeback
Sharp kündigte auf der IFA ein neues Smartphone an. Genaueres ist noch nicht bekannt, allerdings stellte Sharp zwei Komponenten des erst im nächsten Jahr erscheinenden Geräts vor: ein brillantes Displays mit sogenannter IZGO-Technologie sowie ein Kameramodul mit bis zu 22,6 Megapixeln. Dieses soll laut Sharp besonders scharfe Bilder aufnehmen können.

Das Smartphone-Flaggschiff der IFA: LG V30

Smartphone Neuheiten auf der IFA

LG präsentiert auf der IFA  bereits sein zweites Top Smartphone für dieses Jahr. Das LG V30 ähnelt äußerlich dem Samsung Galaxy S8 (Plus), denn es bietet ein beinahe rahmenloses OLED Display mit einer Displaydiagonale von stattlichen 6 Zoll. Neben dem eindrucksvollen Display weist auch die verwendete Kameratechnik eine Besonderheit auf. Das V30 ist gleich mit 3 Kameras ausgestattet, zwei Rückkameras und einer Frontkamera. Dank der dualen Kamerkonfiguration auf der Rückseite lassen sich Fotos in völlig unterschiedlichen Perspektiven aufnehmen. Die Weitwinkelkamera kann wesentlich größere Bildbereiche ablichten, wohingegen die zweite Cam Bilder näher aufzeichnet. Neben diesem Feature kommt aktuelle High-End-Smartphone-Technik zum Einsatz:

LG V30 technische Daten
Bildschirm 6″/ 2880×1440 Pixel (537ppi)
CPU Qualcomm Snapdragon 835, Achtkern, max. 2,45 GHz
Speicher 4 GB RAM, 64 GB Flash-Speicher, MicroSD-Karte
Kameras Rückseite: F/1,9 Weitwinkel 120° 13 MP und F/1.6, 16 MP, OIS, Front: „/2.2, 100°, 5 MP
Abmessungen 151,7 mal 75,4 mal 7,3 mm, 158 Gramm
Akku 3.300 mAh
Besonderheiten wasser-/staubdicht (IP68), HDR10, Schnellladen (kabellos), Fingerabdrucksensor
Verfügbarkeit Farbvarianten Silber, Blau / 899 Euro ab November
[Gesamt:5    Durchschnitt: 3.4/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.