Sharkoon SKILLER Mech SGK3 – mechanische Tastatur für preisbewusste Gamer

Von | 6. April 2018

Die Mechaniktastatur Sharkoon SKILLER Mech SGK3 bietet Zocker-Sparfüchsen ein stimmiges Gesamtpaket, bestehend aus einer hohen Verarbeitungsqualität, ausgefeilter RGB-LED-Beleuchtung sowie zahlreichen Gaming Features und Multimediafunktionen.

SKILLER Mech SGK3

Bild: Sharkoon

Sharkoon SKILLER Mech SGK3 – erstrahlt in 16,8 Millionen Farben

Auf den ersten Blick wirkt die SKILLER Mech SGK3 recht schlicht. Sie erinnert dabei etwas an eine herkömmliche Office-Tastatur: klassisches 3-Block-Layout, schwarze Farbe, keinerlei Zusatztasten. Doch sobald man sie mit via USB verbindet erstrahlt die SKILLER Mech SGK3 dank ihrer RGB-LED-Beleuchtung in 16,8 Millionen Farben. Ohne die Verwendung der Software lassen sich per Tastenkombination über zwanzig unterschiedliche, vorprogrammierte Beleuchtungsmodi einstellen. Die SKILLER Mech SGK3 ist 44,6 Zentimeter breit, 17 Zentimeter tief und gehört damit zu den kompakteren Modellen. Eine gummierte Handballenauflage an der Unterseite schont die Gelenke. Das textilummantelte USB-Kabel ist mittig angebracht.

Kailh-Schalter sorgen für hohen Spielkomfort

Bei der SKILLER Mech SGK3 kommen die robusten, blauen Mechanikschalter von Kailh zum Einsatz, die eine gewisse Ähnlichkeit zu den populären Cherrry Switches aufweisen. Sie erreichen eine sehr hohe Lebensdauer von über 50 Millionen Anschlägen. Mit einem gut abgestimmten Druck- und Umschaltpunkt ermöglichen Sie schnelle und äußerst präzise Eingaben. Neben den blauen Kailh-Schalter können – je nach Game – auch rote und braune Schalter verwendet werden. Die roten Modelle weisen eine lineare Schaltercharakteristik auf, wohingegen die braunen sehr taktil sind und sich durch deutlich spürbare Umschalt-, bei nicht spürbarem Klickpunkt auszeichnen.

SKILLER Mech SGK3

Bild: Sharkoon

Alle gängigen Gaming-Features sind mit von der Partie

Trotz ihrer – im ausgeschalteten Zustand – relativ schlichten Optik ist die SKILLER Mech SGK3 definitiv für Gamer konzipiert. Hierzu trägt selbstverständlich nicht nur die von Gamern beliebte RGB-Beleuchtung bei, sondern vor allem die aufs Zocken ausgerichteten Funktionen. Zu nennen seien hier unter anderem: N-Key-Rollover, Anti-Ghosting-Keys, eine Polling-Rate von 1.000 Hz, Gaming-Modus, austauschbarer Funktion der Pfeiltasten mit der WASD-Sektion und Funktionstasten mit voreingestellten Multimedia-Aktionen. Darüber hinaus lässt sich das Keyboard über die mitgelieferte Software innovative konfigurieren. Dabei können nicht nur die Lichteffekte den persönlichen Vorlieben angepasst werden, sondern es ist beispielsweise auch möglich, individuelle Tastenbelegungen und Multimedia-Aktionen in drei verschiedenen Profilen anzulegen. Jede einzelne Taste ist frei belegbar und kann mit Makros versehen werden. Insgesamt können bis zu 100 Makros mit jeweils 250 Tastensequenzen gespeichert werden. 

Eigenschaften im Überblick

Material Kunststoff
Schaltertyp mechanisch, Kailh blau
Features N-Key-Rollover, Anti-Ghosting 
Multimediatasten definierbar über Software
Abtastrate 1.000 Hz
Onboard-Speicher 8 MB
 Makro über Software zuweisbar
Handballenauflage Ja, fest installiert
Abmessungen 446 x 170 x 45 mm
Gewicht 1.46 g
Kabellänge 1,8 m
Besonderheiten RGB-Beleuchtung, 16,7 Millionen Farben