Samsung stellt 860 EVO/Pro vor

Von | 24. Januar 2018

UPDATE 23.01.2018: Samsung stellt 860 EVO/Pro offiziell vor

Gestern hat Samsung offiziell seine neuen SSDs der 860 EVO/Pro Serie angekündigt. Die EVO als Mainstream-SSD ist für den Standard-Nutzer angedacht, während die Pro-Variante für professionelle Anwendungen ausgelegt ist. Beide Modelle werden in Kapazitäten zwischen 250 GB bis 4 TB erhältlich sein. Weiterhin hat der Flash-Speicher ein Upgrade erfahren und  Samsung hat einen neuen MJX Controller integriert.

860 EVO – flinke SSD für die breite Masse

Bei der 860 EVO setzt Samsung auf TLC-Flash (Triple Level Cell mit 3 Bit pro Zelle) mit 64 Lagen. Von der 860 EVO wird es viele unterschiedliche Modelle geben und sie wird sowohl im 2,5 als auch im M.2 Formfaktor erscheinen. Daher eignet sie sich auch optimal, um sie in flachen Notebooks, Convertibles und Ultrabooks zu nutzen. An Schnittstellen werden SATA sowie mSATA unterstützt.
Wer sich von der 860 EVO massive Geschwindigkeitsschübe erhofft, wird vielleicht etwas enttäuscht sein. Aufgrund der Limitierung durch die SATA-Schnittstelle habe die neuen EVO SSDs kaum Spielraum für Performance-Zuwächse. Bereits die Modelle der EVO 850 Reihe haben schon fast das Maximum aus der Schnittstelle herausgeholt. Dennoch konnte die Leistungen abermals leicht gesteigert werden und ist mit mehr als 560 MByte/s beim Schreiben und rund 530 sehr anständig.

860 Pro – zuverlässiger und langlebiger

Anders als die 860 EVO wird die 860 Pro nur im 2,5 Zoll Format mit klassischem SATA-Anschluss ausgeliefert. Bei der 860 Pro kommt der schnellerer und langlebige MLC-Speicher (Multi Level Cell mit 2 Bit pro Zelle) zum Einsatz. So erreicht sie zu 560 MB/s beim Lesen und bis zu 530 MB/s beim Schreiben und damit weniger als die EVO. Beim Pro Modell hebt Samsung vor allem die hohe Langlebigkeit hervor. Mit einer Lebenserwartung von bis zu 4.800 TB TBW übertrifft sie den direkten Vorgänger um das Achtfache. Auch die Dauerleistung soll sich verdoppelt haben. Hierdurch eignet sich die 860 Pro für den professionellen Dauereinsatz.

Folgende Preise gibt Samsung an:

860 Evo 2.5″ 860 Evo M.2 SATA 860 Evo mSATA 860 Pro
250/256 GByte 110 € 110 € 110 € 146 €
500/512 GByte 190 € 190 € 190 € 260 €
1 TByte 370 € 370 € 370 € 500 €
2 TByte 730 € 730 € 990 €
4 TByte 1.560 €

Für etwas weniger Geld bieten die Vorgängermodelle, Samsung 850 EVO und 850 Pro immer noch eine sehr gute Leistung.

 

 

Alter Artikel:

Die Samsung 850 EVO hält aktuell mit bis zu 4 Terabyte den Rekord in Sachen Speicherkapazität. Nun hat Samsung, vermutlich unfreiwillig, ein ähnliches Modell präsentiert: die 860 Pro. Sie wurde kurzzeitig im Samsung Shop gesichtet:

Neben der hohen Speicherkapazität ist dem Eintrag auch die Geschwindigkeit der Pro 860 zu entnehmen. Diese fällt mit 560 MB/s Lesen und 530 MB/s Schreiben zwar flott aus, aber nicht überragend. Zum Vergleich: das 4 TB Modell der 850 Evo bringt es bereits auf stattliche 540 MB/s (Lesen) und 520 MB/s (Schreiben).

Hier gelangt die SATA-Schnittstelle wohl an ihre Grenzen. Das Bild zeigt weiterhin, dass es sich bei der 860 Pro um eine SSD im 2,5-Zoll-Formfaktor handelt. Der Preis fällt deftig aus: 1.899,99 Dollar möchte Samsung angeblich für das neueste Modell veranschlagen. Als günstigere Alternative bieten sich die bereits erwähnten Vorgängermodelle der EVO 850-Serie an. In Sachen Geschwindigkeit nehmen nämlich sich beide Modelle nicht allzu viel:

860 Pro versus 850 EVO

Samsung 860 Pro Samsung 850 Evo
Formfaktor 2,5 Zoll
Schnittstelle SATA 3 (6 Gb/s)
Speicherplatz 256/512/1.024/2.048/4.096 GB 128/256/512/1.024/2.048 GB
Seq. Lesen 560 MB/s (4 TB) 540 MB/s
Seq. Schreiben 530 MB/s (4 TB) 520 MB/s
Samsung 850 EVO Basic MZ-75E4T0B/EU - 4 TB (7 mm Bauhöhe, MLC) - Perfekt für Multimedia, Gaming & Videoschnitt - TurboWrite-Technologie, RAPID-Modus - Maximale Lese-/Schreibgeschwindigkeit: 540 MB/s / 520 MB/s (MZ-75E4T0B/EU)
Samsung 850 EVO Basic MZ-75E4T0B/EU (MZ-75E4T0B/EU)
ArtNr: 2889183D
  • 4 TB (7 mm Bauhöhe, MLC)
  • Perfekt für Multimedia, Gaming & Videoschnitt
  • TurboWrite-Technologie, RAPID-Modus
  • Maximale Lese-/Schreibgeschwindigkeit: 540 MB/s / 520 MB/s