Netgear macht Datenwiederherstellung mit ReadyRECOVER zum Kinderspiel 

Von | 1. Dezember 2014

ReadyRECOVER, dass ist eine Backup-Anwendung aus dem Hause Netgear, die speziell für die Speicherlösungen der Netgear ReadyDATA Familie gedacht ist. Dabei richtet sich das ReadyRECOVER System speziell an Unternehmen kleiner und mittelständischer Größe. Das System bietet die Möglichkeit, auf schnelle und zuversichtliche Art und Weise ein Systemabbild (Backup) von sämtlichen Daten abzuspeichern, die sich auf Servern, Desktops und Laptops befinden. Durch das geringe Zeitintervall von 15 Minuten ist gewährleistet, dass Datenverlust – sofern dieser ungewollt eintritt – keinen allzu großen Schaden anrichtet.

ReadyRECOVER

Das Zeitintervall von 15 Minuten ist dabei nicht in Stein gemeißelt, sondern kann vom Anwender individuell nach seinen Bedürfnissen verändert werden. Das ReadyRECOVER System schützt sowohl physikalische Rechner und Laptops, aber auch Virtual Machines, z.B. Citrix, Microsoft Hyper-V oder VMware. Dadurch ist eine Wiederherstellung – unabhängig der verwendeten Hardware – zu jeder Zeit auf jeder Plattform möglich. Auch eine Wiederherstellung von Server-to-NAS und PC-to-NAS Backups ist damit jederzeit und ohne langwierige Dateikonvertierung möglich.

Das ReadyRECOVER ist die perfekte Lösung für reelle und virtuelle Rechenumgebungen

Bei der Speicherung und anschließenden Wiederherstellung der Daten setzt das Netgear ReadyRECOVER System auf inkrementelle Backups als Wiederherstellungspunkt. Dadurch ist es möglich, jeden 15-minütigen inkrementellen Snapshot als Full-Recovery-Point zu nutzen. Der große Vorteil dabei ist, dass dieser Vorgang nicht viel Speicherplatz benötigt. Die ReadyRECOVER  Lösung hinterlegt  bei jedem Speichervorgang ein Abbild des Windows OS sowie aller vorgenommenen Einstellungen und der privaten Benutzerdaten. Das Vollbackup wird dabei lediglich ein Mal erstellt, alle folgenden Speichervorgänge bilden jeweiligen Änderungen am System und den Benutzerdaten ab. Dieser Vorgang läuft völlig unsichtbar für alle Anwender im Hintergrund ab, das Arbeitsverhalten der Rechner, Laptops und Server wird dadurch in keinster Weise negativ beeinflusst.

Netgear ReadyRECOVER

Da die ReadyRECOVER Backup-Lösung exklusiv für die Hardware der Netgear ReadyDATA Familie erhältlich ist, benötigt jedes Gerät, auf dem das Backup-System zum Einsatz kommt, eine individuelle Lizenz. Dabei unterscheidet Netgear sowohl zwischen physikalischen  und virtuellen Maschinen als auch zwischen Servern und Rechnern. Dies ist nicht nur ein Qualitäts-Versprechen an den Kunden, sondern zeugt -seitens Netgear – auch gleichzeitig von einem sehr hohen Eigenanspruch an das eigene Produkt, was die Zuverlässigkeit betrifft.

Neben den ReadyRECOVER Lizenzen für die Netgear ReadyDATA Hardware, finden Sie im Onlineshop von Jacob Elektronik noch eine Menge anderer Speicherlösungen für Ihr Unternehmen zum günstigen Preis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.