Der RDX QuickStor von Tandberg jetzt auch mit USB 3.0

Von | 9. März 2015

Der erfolgreiche RDX QuickStor aus dem Hause Tandberg Data ist jetzt als USB 3.0 Version erhältlich. Es handelt sich beim RDX QuickStor um ein Wechselplattendatensystem mit austauschbaren Speichermedium. Besonders kleine und mittlere Unternehmen erhalten somit eine komfortable Möglichkeit zur zuverlässigen Datensicherung und -archivierung und zum Datenaustausch.

Tandberg-RDX-QuickStor

Mit der neuen Version des RDX QuickStor liefern die Profis von Tandberg für Ihre QuikStor Medien nun noch schnellere Übertragungsraten. Die QuikStor Medien werden dabei einfach in das RDX QuickStor Laufwerk gesteckt und die Daten lassen sich anschließend wie gewohnt spielend leicht per Drag and Drop zwischen einem RDX Medium und der lokalen Rechnereinheit hin und her kopieren. Durch das stoßgeschützte Design profitieren Sie als Nutzer von sicherer sowie zuverlässiger Datensicherung. Gleichzeitig ist der transportable Datenspeicher für eine Einzelplatzlösung und genauso in Unternehmensumgebungen für Backup- und Archivierungsmaßnahmen geeignet.

Die SuperSpeed USB3.0 Schnittstelle erreicht bei der Übertragung Geschwindigkeiten von bis zu 260 MB/s. Das Laufwerk lässt sich somit wie eine typische externe Festplatte per Plug and Play nutzen. Jedoch bietet Tandberg den Vorteil neben höherer Robustheit und Zuverlässigkeit auch eine spezielle Datenverschlüsselung an, wodurch Inhalte vor unberechtigten Zugriffen geschützt werden. Genutzt wird dabei die kostenlose RDX Cartridge Encryptor Software. Alternativ ist das RDX QuickStor auch als SATA-Variante mit bis zu 46 MB/s verfügbar.

Tandberg-RDX-quickstor-HDD-speichermedien

Mit Hilfe eines Tandberg Data QuadPAK Rackmount Kit sind RDX Nutzer in der Lage die Laufwerke in ein 19″-Rack zu integrieren. Dabei finden in einer Rackeinheit 4 externe RDX USB Laufwerke ein Plätzchen, wodurch Backup- und Restore-Operationen deutlich leichter gemacht werden. Wer dabei das Windows-Backup nutzt, profitiert beim RDX QuickStor USB 3.0 vom Fixed Disk Modus für eine nahtlose Integration mit dem Betriebssystem. Außerdem kann die Backup-Software AccuGuard für eine vollautomatisierte und zuverlässige Datensicherung genutzt werden. Dabei unterstützen Features wie das „Point-in-Time“ Disaster Recovery und die Data-Deduplication Sie bei Ihrem vorhaben.

Der RDX QuickStor arbeitet mit RDX HDD oder SSD Speichermedien

Die RDX Speichermedien für den RDX QuickStor sind als HDD in den Kapazitäten 320 GB, 500 GB, 1 TB, 1.5 TB oder 2 TB erhältlich. Als Alternative sind SSDs mit jeweils 128 GB, 256 GB oder 512 GB verfügbar. Ein weiterer Vorteil ist, dass Inhalte weder gelöscht noch überschrieben werden können, was jedoch nur für die revisionssicheren RDX WORM Medien gilt.

Tandberg-RDX-quickstor-SSD-Speichermedien

Das erfolgreiche Laufwerk RDX QuickStor als USB 3.0 oder SATA-Variante aus dem Hause der Profis von Tandberg Data und die dazu passenden QuikStor Medien als HDD oder SSD erhalten Sie wie immer bei uns im Onlineshop von Jacob Elektronik zu sehr günstigen Preisen.

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.