Netgear mit 12 neuen Switch-Modellen der ProSafe M4100 Serie

Von | 9. Dezember 2013

Die neue ProSafe M4100 Serie von Netgear liefert kosteneffiziente Intelligent Edge Managed Switches. Dieses zeichnen sich durch die Möglichkeit aus mit einer redundanten oder externen Stromversorgung betrieben zu werden. Vor allem kleinere und mittelständische Unternehmen profitieren von den Fast Ethernet- und Gigabit Ethernet-Lösungen. Aber auch Bildungsinstitutionen, Krankenhäuser und Behörden mit bis zu 500 Anwendern werden durch die kosteneffiziente ProSafe M4100 Serie entlastet. Erreicht wird dies durch die Leistungsfähigkeit der ProSafe M4100 Switches in Verbindung mit ihrer Sicherheit.

M4100-12GF_1Feb13_Right

Die Netgear ProSafe M4100 Serie besteht aus insgesamt 12 Modellen die sowohl Desktop- als auch Rackmount-Varianten sein können. Die Switches der ProSafe M4100 Serie weisen eine Ingress-Granularität bis 1Kbps auf. Sie verfügen als Access-Layer-Switch mit CLI über die Fähigkeit mit Scripting, statischen IPv4-L3-Routing, IPv4/IPv6 ACLs und QoS umzugehen. Zudem sorgt die RPS und EPS Stromversorgung für bessere und noch sicherere VoIP-Implementierung, IPTV und Video-Überwachung sowie Wireless-Access-Point-Infrastrukturen.

M4100-D10-POE_7Nov12_Right

Damit wappnet die M4100 Serie ein Unternehmen für bandbreitenintensive Anwendungen die immer mehr gefragt und gefordert wird. Ein weiteres Highlight ist die skalierbare Energieversorgung der KMU-Switches. Bei der Sicherheit setzen die ProSafe M4100 KMU-Switches auf DoS-Schutzmechanismen sowie auf Netzwerk Access Control und Isolation sowie eine Spanning Tree-Topologie.

Zu den Fast Ethernet Desktop Managed Switches der ProSafe M4100 Serie von Netgear gehören der 8-port PoE, 24-Port PoE und 48-Port PoE. Die ProSafe M4100 Serie Gigabit Desktop Managed Switch Varianten teilen sich in die Modelle 12-Port, 12-Port PoE+. Dazu kommen noch die sieben neuen Modelle der Gigabit Managed Switch ProSafe M4100 Serie. Als Modelle stehen hier zur Auswahl der 12-Port Fiber, 12-Port PoE+, 26-Port, 50-Port, 24-Port PoE, 24-Port PoE+ und 48-Port PoE+.

M4100-D12G-POE+_1Feb13_Right

Als letztes Highlight der Netgear ProSafe M4100 Serie sei hier noch die verbesserte Konvergenz von Sprach-, Video- und Dateninhalten erwähnt. Zum Beispiel werden IP-Telefone automatisch konfiguriert. Zudem verfügen die Switches über eine führende Multicast-Filterung und MVR-VLAN-Weiterleitung. Hier kommt noch die private VLAN-Layer-2-Isolation im gesamten Netzwerk hinzu.

Im Onlineshop von Jacob Elektronik finden Sie ProSafe M4100 Switches von Netgear zu sagenhaft günstigen Preisen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.