OfficeDirect oder wie Betrüger versuchen abzukassieren

Von | 26. September 2014

Heute ist uns ein als Rechnung getarntes Angebot der Betrüger von OfficeDirect über 580 € ins Haus geflattert. Wie es genau dazu kam, berichten wir euch hier:

Bei deutlich über 1.000 Kundenbestellungen am Tag uns ist es ja nicht unüblich, dass auch viele Rechnungen von Lieferanten rein kommen. Und hier und da sind auch mal arg spezielle, fast schon exotische Sachen dabei, gerade wenn wir z.B. etwas im Kundenauftrag bestellt haben. Aber so einen dreisten Betrugsversuch wie heute, hatten wir hier auch noch nicht.

Betrugsversuch von OfficeDirect mit „Rechnung“ über 580 €

Per Brief bittet die „Firma“ OfficeDirect bzw. der „officedirectstore.com“ aus Litauen zur Kasse. Stattliche 580 € sollen für eine „Office Suite, Win, 12, Business, Pro“ Lizenz berappt werden. Nachdem unsere Rechnungsprüfungsabteilung mit diesem Vorgang nichts, aber auch gar nichts anfangen konnte, ging das Schreiben weiter seinen Weg. Und schnell war klar, dass das nichts für den Eigenbedarf sein kann, denn als Microsoft Gold Partner benutzen wir natürlich deren Microsoft Office und kaufen das auch direkt. Außerdem: Jacob Elektronik hat knapp 90 Mitarbeiter, was sollen wir mit einer einzigen Lizenz?!?

Daher klarer Fall, das muss etwas für einen Kunden gewesen sein und deswegen gleich weiter zum Einkauf mit der „Rechnung“. Nachdem auch dort niemand das Schriftstück einem Vorgang zuordnen konnte, haben wir unser Glück mit Google versucht und gleich war dann alles klar.

OfficeDirect tarnt Angebot als Rechnung und spekuliert auf Zahlungen

Unter anderem bei Netzwelt wurden wir fündig. Die Betrugsmasche von OfficeDirect ist allerdings sehr gut gemacht, offensichtlich steckt hinter www.officedirectstore.com einiges an krimineller Energie. Denn bei der offensichtlichen „Rechnung“, die vollkommen korrekt adressiert wurde und auch in Bezug auf den Ansprechpartner richtig ist, handelt es sich, wie mit einer guten Brille und viel detektivischem Gespür im Kleingedruckten zu lesen ist, lediglich um ein Angebot. Ach so, na dann…

OfficeDirekt Rechnung

Außerdem wurde, wie im Warenverkehr innerhalb der EU zwischen Unternehmen üblich, auch sogar auf die MwSt. verzichtet.

Insgesamt: ein gut gemachter Betrugsversuch. Finger weg von OfficeDirect bzw. officedirectstore.com

P.S.
Wie in einem guten Onlineshop üblich, werden natürlich auch hier unter „Related Products“ tolle Alternativen angeboten 😉

OfficeDirect Produkte