Nighthawk von Netgear – Home is, where your WiFi is

Von | 21. August 2017

Kein WLAN zu haben – im digitalen Zeitalter für viele eine Horrorvorstellung. Geräte wie Smartphones, Konsolen, Handhelds, Notebooks, Tablets oder Desktop-PCs sind auf das Internet angewiesen: Webradio, Online-Videodienste, PC- und Konsolenspiele; all das benötigt heute einen Zugang zum Internet. Ein ständig wachsender Strom von Informationen und Daten wird über drahtlose Netzwerkverbindungen übertragen. Durch steigende Qualität von Streams und Spielen mit beeindruckenden Grafiken und Full HD-Auflösung werden die Datenmengen immer größer. Ein veralteter Router kann dabei schnell frustrierend sein: Ruckelnde Streams, lange Ladepausen, stockende Downloads oder Abstürze beim Onlinegame – das kann auch den ruhigsten Menschen zur Weißglut treiben. Deshalb sind immer neue und effektivere Router-Lösungen gefragt, um die steigenden Datenmengen zu bewältigen und den WLAN-Bedarf abzudecken. Der Routerhersteller Netgear bietet in diesem Feld für jeden Anspruch das passende Gerät. JACOB stellt Ihnen hier die Router der Nighthawk-X-Serie vor.

X8#

Durch die zahlreichen Abkürzungen und Fachtermini der heutigen Standards ist es auf den ersten Blick nicht einfach, die wichtigsten Spezifikationen zu erkennen: MU-MIMO, QoS, Triband, Smart Connect – um einen Durchblick zu verschaffen, sollen zuerst die wichtigsten Grundlagen geklärt werden.

Grundsätzliches

Der aktuellste WLAN-Standard nennt sich 802.11ac Wave 2. Damit wird die zweite Generation der Geräte auf dem erweiterten IEEE-Standards 802.11ac-2013 bezeichnet. Wave 1-Router erreichten maximal 1,75 GBit/s mit drei Antennen und drei Datenströmen, während Wave 2-Geräte deutlich mehr Datendurchsatz erreichen.

Um die Maximalgeschwindigkeiten zu erreichen, wird mit der Multiple Input Multiple Output-Technik (MIMO) gearbeitet. Die Grundlage dieser Technik ist die Tatsache, dass alles, was mehrere Antennen hat, gleichzeitig Datenströme empfangen und senden kann. Router der neuen Generationen besitzen zwischen vier und acht Antennen. Je mehr Antennen sowie Sende- und Empfangseinheiten sich im Router befinden, desto mehr Datenströme können gleichzeitig übertragen werden. Das bedeutet aber auch, dass der Empfänger des Signals ebenfalls eine entsprechende Anzahl von Antennen besitzen muss, um die Höchstgeschwindigkeiten zu erreichen. Ein weiteres Problem bei dieser Technik stellt die Tatsache dar, dass es nur möglich ist, Datenströme an einen Empfänger auf einmal zu senden. Dadurch müssen die Clients immer nacheinander bedient werden, was bedeutet, dass ein langsames Gerät das gesamte WLAN-Netz verlangsamen kann. Denn auch an die schnellen Geräte können erst Daten gesendet werden, wenn die Übertragung zum langsamen Gerät abgeschlossen ist.

MIMO – Mehrere Kanäle gleichzeitig

Die Erweiterung dieser Technik, Multi User-MIMO macht es dem Router möglich, über die Antennen gleichzeitig an mehrere Empfänger zu senden. MU-MIMO kann vier Datenströme pro Frequenz übertragen, und dabei mit je ein oder zwei Antennen an die jeweiligen Geräte senden. So kann MU-MIMO dafür sorgen, dass alle Geräte im WLAN-Netz schneller werden, sogar diejenigen, die diese Technik nicht beherrschen, denn sie müssen nicht mehr warten, bis die langsamen Geräte abgefertigt sind. So wird das gesamte Netz schneller und effizienter und es erreicht auch dann einen hohen Datendurchsatz, wenn viele Geräte an den Router angeschlossen sind.

mu-mimo

Für möglichst geringen Datenverlust wird das Sendesignal zum jeweiligen Empfänger durch Beamforming verstärkt. Bei dieser intelligenten Technologie wird das WLAN-Signal – welches eigentlich in alle Richtungen ausgesendet wird – durch Anpassung der Sendeleistung der einzelnen Antennen auf die Zielgeräte fokussiert. So wird das Signal konzentrierter und genauer und die Daten kommen in besserer Qualität beim Empfänger an. Durch den geringeren Verlust und das stärkere Signal müssen die Daten weniger oft gesendet werden und das WLAN wird schneller.

Dualband- und Triband-Technik

Wichtig für die WLAN-Geschwindigkeit ist auch die Bandbreite des Routers. Auf dem 2,4 GHz-Band, welches lange ein Standard in Deutschland war, senden nicht nur die meisten WLAN-Router, sondern auch eine Vielzahl anderer Geräte wie Bluetooth-Adapter oder Funktastaturen und -mäuse. Dadurch ist das Band größeren Belastungen ausgesetzt, was vor allem in dicht besiedelten Gebieten bei vielen WLAN-Netzen für Probleme sorgen kann. Deshalb stellen die meisten Router seit dem 802.11ac-Standard zusätzlich zu dem 2,4GHz-Band auch eine 5GHz-Verbindung bereit. Diese dualbandfähigen Router können gleichzeitig zwei WLAN-Netze aufspannen, je eines im 2,4 GHz- und eines im 5 GHz-Band. Dadurch erreichen sie bis zu drei Mal schnellere Übertragungsraten.

Neben den Dualband-Routern gibt es auch Triband-Router, bei welchen drei Frequenzen genutzt werden. Mit drei verbauten Funkeinheiten können sie zwei unabhängige WLANs im 5 GHz-Band aufbauen und eines über 2,4 GHz. Damit sich die genutzten 5 GHz-Bänder nicht gegenseitig stören, arbeiten sie über unterschiedliche Funkkanäle, eines über die Kanäle 36-64 und das andere über 100-128

.tri-band-wlan-bietet-drei-separate-wlan-baender

Smart Connect und dynamisches Quality of Service

Um dadurch tatsächlich die Geschwindigkeit der Verbindung zu erhöhen, müssen natürlich auch die Empfängergeräte 5 GHz-WLAN besitzen. Aber auch, wenn dies nicht der Fall ist, bieten die Netgear-Router einige Features, welche dafür sorgen, dass der Datendurchsatz bei allen Geräten erhöht wird: Mit Smart Connect erkennt der Router – automatisch und flexibel – schnelle und langsame Geräte. Diese werden dann je nach Geschwindigkeit auf die verschiedenen WLAN-Netze verteilt. Die langsamen Clients werden über das 2,4 GHz-WLAN bedient, und die schnellen und schnellsten je über eines der 5 GHz-WLAN-Netze. Dadurch können schnelle Geräte noch effektiver arbeiten, ohne durch langsame Geräte behindert zu werden und alle im Netz befindlichen Geräte erreichen ihre Höchstgeschwindigkeiten beim Laden, Streamen oder Übertragen von Spielen.

anwendungen-haben-dieselbe-prioritaet

Zusätzlich beherrschen die Router von Netgear auch dynamisches QoS (Quality of Service). Dadurch wird automatisch erkannt, wofür welches Gerät gerade WLAN-Leistung benötigt, sei es für ein Onlinegames, Streaming, Facebook, oder einen Download. Über diese Informationen priorisiert es automatisch nach Anwendung und Gerät, wie die Leistung verteilt wird. Durch diese Verteilung wird gewährleistet, dass Sie auch ohne Ladezeiten einen Stream schauen können, während Sie gleichzeitig größere Mengen Daten herunterladen. Dem Download wird einfach weniger Leistung zugewiesen, damit der Stream ohne Verzögerung läuft. Dabei wird der Download trotzdem nie komplett unterbrochen, sondern nur reduziert.

Router von Netgear – schneller, sicherer, stärker

Die Netgear Nighthawk-Geräte punkten nicht nur durch ihre beeindruckende Optik, die sie zu einem Blickfang in jedem Haushalt macht, sondern auch durch ihre Features und Technologien. Alle Router dieser Serie beherrschen die oben beschriebenen Techniken (MU-MIMO, Beamforming+, QoS, Dual- oder Triband, Wave-2-fähig). Zusätzlich bieten sie verschiedene Sicherheitsfeatures wie einen doppelten Firewall-Schutz, WLAN Protected Access und einen Schutz vor Denial-of-Service-Angriffen. Außerdem lassen sie sich mit der Netgear-eigenen Genie-App bedienen. Mit dieser lassen sich die Verbindungen ganz einfach überwachen und konfigurieren.

In jeder Generation werden die Router besser und leistungsfähiger als ihre Vorgänger. Die Reichweite des WLANs steigt und die Qualität wird verbessert. Wir stellen Ihnen hier die einzelnen Geräte der X-Serie von Netgear mit den wichtigsten Unterscheidungen kurz vor.

Netgear Nighthawk X-Serie

 

header-r7500-hero-photo-large

X4 Smart-WLAN-Gigabit-Router (Model R7500): Dieser Dualband-Router besitzt 4 externe Hochleistungsantennen, mit denen er Höchstgeschwindigkeiten von bis zu 2,33 GBit/s (600+1733 MBit/s) erreichen kann. Mit seiner hohen Reichweite kann er auch große Räume oder Hinterhöfe abdecken und die WLAN-Verbindung erreicht Geschwindigkeiten von bis zu 1,73 GBit/s auf einem Gerät. Der 1,4 GH-Dual-Core-Prozessor sorgt dafür, dass dieser Router zuverlässig arbeitet.

 

Obere Mittelklasse: Nighthawk X6

r8000.gallery-100315071-large

Der X6 Triband-WLAN-Router (Model R8000) ist der erste Nighthawk der Serie, welcher mit der revolutionären Triband-WLAN-Technologie arbeitet. Dadurch liefert er bessere Verbindungen für noch mehr Geräte. Die sechs ausklappbaren Hochleistungsantennen erhöhen die Qualität und Reichweite des Netzes und sorgen dafür, dass sogar eine große Wohnung oder ein großes Haus komplett abgedeckt werden können. Durch die zwei 5 GHz-WLAN-Netze und ein 2,4 GHz-WLAN-Netz erreicht jedes Gerät seine maximale Geschwindigkeit. Die Höchstgeschwindigkeiten sind dabei bis zu bis zu 3,2 GBit/s (600+1300+1300 MBit/s). Neben dem 1-GHz-Dual-Core-Prozessor bietet der X6 außerdem drei Offload-Prozessoren, welche den Hauptprozessor entlasten und effektives Arbeiten garantieren.

D7800_Hero

Mit dem X4S Smart-WLAN-Router (Model R7800), der mit vier Antennen sowie Hochleistungsverstärkern ausgestattet, ist auch eine WLAN-Abdeckung in großen Häusern möglich. Durch Dualband-Quad-Stream-Gigabit-Technologie und Wave 2-WLAN-Standard stellt dieser Router superschnelles WLAN mit einer Höchstgeschwindigkeit von bis zu 2,53 GBit/s (800+1733 MBit/s) bereit. Der 1,7-GHz-Dual-Core-Prozessor sorgt für ruckelfreies Streaming und ein entspanntes Gaminggefühl. Zusätzlich können zwei der Gigabit-Ethernet-Anschlüsse per LACP (Link Aggregation Control Protocol) zusammengefügt und gebündelt werden, um das Signal signifikant zu verstärken.

 

Allrounder X8

61EeNkDyrYL._SL1350_

X8 Smart-WLAN-Router (Model R8500): Dieser Router besitzt insgesamt 8 Antennen, davon vier externe Aktiv-Antennen, welche schwache Signale verbessern und Interferenzen reduzieren. Bei diesen aktiven Antennen sind die WLAN-Verstärker nicht mehr wie bisher an der Router-Hauptplatine angebracht, sondern sie befinden sich an den Spitzen der Antennen und verstärken das Signal in der Antenne selbst. Dies sorgt für eine bessere Abdeckung, keinen Signalverlust und eine enorme Reichweite. Zusätzlich hat der X8-Triband-Router vier interne Antennen, welche das Signal verstärken und den WLAN-Bereich maximieren. Durch Load Balancing werden die Clients so verteilt, dass beide 5 Ghz-Bänder effektiv genutzt werden. So erreicht der X8 kombinierte Höchstgeschwindigkeiten von bis zu 5,3 GBit/s. Er besitzt 6 LAN-Anschlüsse, von denen ebenfalls zwei Ports aggregiert werden können. Durch diese Dual-Gigabit-Ethernet-Port-Aggregation kann die Verbindung zu einem NAS-Gerät verdoppelt werden. Dadurch können von mehreren Geräten gleichzeitig 4K HD-Videos gestreamt oder schnelle Backups gemacht werden.

Spitzenmodell X10

Aktuellste WLAN-Technologien im High-End-Segment, 10-Gigabit-Ethernet und ein exklusives Design machen das Topmodell der Nighthawk-Serie, der Nighthawk X10, zu einem der leistungsstärksten Router am Markt – und zukunftstauglich. Von 802.11ac WiFi mit 160 MHz Bandbreite, über Beamforming bis hin zu MU-MIMO liest sich die Featureliste wie eine Zusammenfassung des derzeitigen Standards jenseits des Standards. Mit sechs Gigabit-Ethernet-Ports ist der Router für die meisten Haushalte optimal bestückt. Zusätzlich kann über den SFP+-Anschluss ein 10-Gigabit-Netzwerk angebunden werden. So steht auch zukünftig genug Bandbreite zur Verfügung. Dank Link-Aggregation ist es möglich, die LAN-Leistung zu steigern, indem zwei Ports zusammengeschaltet werden – ein echtes Profi-Feature!

Nighthawk S8000 – Switch für User mit hohen Ansprüchen

Die perfekte Ergänzung für die Router der Nighthawk-Serie ist der besonders leistungsfähige Switch Nighthawk S8000. In dem robusten und schweren Metallgehäuse versteckt sich einiges an aktueller Technik – die stylishe Tarnkappen-Optik rundet das Paket ab. Mit Link Aggregation bietet der Switch einen maximalen Datendurchsazu von mehr als 470 MB/s. Zusätzlich kann jeder einzelne Port separat konfiguriert werden. So erhält der Gaming-PC der Streamingbox gegenüber Vorrang bei der Datenverarbeitung, um ein Lagg- und Verzögerungsfreies Spielerlebnis zu garantieren. Konfiguriert wird der Nighthawk S8000 ganz einfach über das Smartphone oder Tablet mittels einer speziellen App. Mit dieser können Sie den individuellen Prots auch vorgefertigte Profile wie „Gaming“, „Streaming“ oder „Standard“ zuweisen – die Netzwerkeinstellungen sind so besonders leicht konfiguriert.

 

Weitere Features

An den integrierten USB-3.0 oder USB 2.0-Slots sowie dem eSATA-Anschluss können zusätzliche, netzwerkfähige Geräte angeschlossen werden. Beispiele dafür sind Drucker oder Speichermedien, auf die dann im gesamten WLAN-Netz zugegriffen werden kann. Durch ReadySHARE USB-Technologie kann auf jedem Gerät Musik oder Videos aus dem Speichermedium gestreamt werden – sei es über die Konsole, den PC oder den SmartTV. Außerdem können über die ReadyShare Vault PC-Software automatisch Backups auf dem verbundenen USB-Speicher gemacht werden. In der aktuellen Generation der Nighthawk-Router (X8) dient das Speichermedium außerdem als Cloud-Speicher: Auf die gespeicherten Daten kann über die ReadyCLOUD-App oder das Webportal von überall zugegriffen werden, wo es Internet gibt. Ein integrierter DLNA-bereiter Server und iTunes-Server ermöglichen es Ihnen, schnell und einfach auf Ihre Videos und Musik zuzugreifen. So wird das Teilen von Daten im eigenen Netzwerk einfacher als je zuvor.

I have a Stream

Mit den Routern von Netgear gehören Frust, Unterbrechungen und ruckelnde Videostreams der Vergangenheit an. Durch eine optimale WLAN-Abdeckung auch in größeren Häusern und Datenübertragung mit Höchstgeschwindigkeiten stellen sogar 4K-Übertragungen oder gleichzeitiges Streamen mehrerer HD-Videos kein Problem dar. Zusätzliche Software macht den Router zu einem Datensicherungs- und Verteilungssystem. Die enorme Leistung ist beispielsweise für Gamer von Interesse, die gleichzeitig zocken und streamen wollen oder für WLAN-Netze, bei denen sich viele Geräte im Netz befinden.

Die Router sorgen durch verbesserte Verbindungsqualität und Erhöhung von Geschwindigkeit und Reichweite für schnelle Downloads, beste Verbindungsqualität, unterbrechungsfreie Streams und Spielgenuss ohne Lags. Egal, ob Laptops, Tablets, Smartphones, Fernsehgeräte, Spielkonsolen oder Kameras, alle Geräte profitieren von der Nutzung eines Netgear Routers. Denn damit sind Ladezeiten oder Unterbrechungen bei Online-Games Schnee von gestern.

NETGEAR Nighthawk X10 - Wireless Router - Switch mit 6 Ports - GigE, WiGig - 802,11a/b/g/n/ac, 802,11ad (WiGig) - Multi-Band (R9000-100EUS)
NETGEAR Nighthawk X10 (R9000-100EUS)
ArtNr: 3329075D
  • Wireless Router
  • Switch mit 6 Ports
  • GigE, WiGig
  • 802,11a/b/g/n/ac, 802,11ad (WiGig)
  • Multi-Band
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.