Die Lösung für Backup und Archivierungsmaßnahmen von Overland Storage heißt NEOs T24 und NEOs T48

Von | 11. Februar 2015

Mit den Speicherbandbibliotheken NEOs T24 und NEOs T48 macht Overland Storage das Backup und Archivierungsmaßnahmen von digitalen Daten für kleine und mittelgroße Unternehmen zu einem Kinderspiel. Während der NEOs T24 Speicher bis zu 150TB Speichervolumen bietet, sind es beim T48 bis zu 300TB. Besondere Features der Bandspeicher sind unter anderem das LTFS, Remote Management, wechselbare Kassettenmagazine, upgradefähige Tape Drives und Partitionierungsmöglichkeiten.

overland-neos-t24

Die Bandspeicher NEOs T24 und NEOs T48 gehören zu den Potentesten ihrer Generation und sind speziell für die Bedürfnisse von kleinen und mittelgroßen Unternehmen konzipiert. Beim NEOs T24 handelt es sich um ein Gerät im 2U Formfaktor mit zwei austauschbaren 12-Slot Magazinen. Insgesamt stehen also 24 Slots zur Verfügung. Zusätzlich sind noch zwei Plätze für LTO-5 oder LTO-6 Bandlaufwerke frei. Angeschlossen werden der NEOs T24 sowie auch der NEOs T48 über 6Gb SAS oder 8GB FC. Im Vergleich zum T24 ist der T48 im 4U Formfaktor gehalten. Die 300TB Speicherkapazität werden durch 48, zur Verfügung stehenden Slots, erzielt. Das bedeutet insgesamt vier austauschbare 12-Slot Magazine. Außerdem erlaubt der NEOs T48 bis zu 4 HH LTO-5 oder LTO-6 Tape Drives.

Das Feature LTFS welches vom NEOs T24 und NEOs T48 unterstützt wird, sorgt dafür dass man als Normalnutzer keine Unterschiede zu einer gewöhnlichen Festplatte feststellen kann. Daten können genauso simpel und effizient per Drag & Drop hin- und hergeschoben werden. Kompatibel ist das Feature natürlich mit Windows, Linux und Mac und erspart zusätzliche Kosten für eine Backupsoftware. Mit Hilfe des Remote Management lassen sich die Bandbibliotheken intern sowie extern verwalten, stellen jederzeit alle nötigen Statusinformationen bereit, durch die die einzelnen Aktivitäten verfolgt werden können. Bei ungewöhnlichem Verhalten sendet das System ein Signal an die Administratoren, die gegebenenfalls eine Diagnose starten und sich um die Probleme kümmern können.

overland-neos-t48

Nicht nur, dass die Speicherbibliotheken NEOs T24 und NEOs T48 für kommende Generationen gewappnet sind, sie sind auch abwärtskompatibel. Die Speicher können on-the-fly und mit äußerst geringem Aufwand mit neuen oder älteren Speichermodulen ausgetauscht werden. Investitionsschutz wird bei Overland Storage eben sehr ernst genommen. Zu guter Letzt profitiert man beim NEOs T24 und NEOs T48 von Partitionierungsmöglichkeit, damit man seine Effizienz steigern und gleichzeitig die Gesamtbetriebskosten verbessern kann. Mit diesem Feature lässt sich die eigentliche physische Speicherbibliothek in mehrere einzelne digitale Speicherbibliotheken aufteilen.

Im Onlineshop von Jacob Elektronik erhalten Sie von Overland Storage die Speicherbibliotheken NEOs T24 und NEOs T48 für Ihr Unternehmen zu sehr guten Preisen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.