NEC Mobile Projektoren

Von | 14. November 2013

Mit dem V281W, V311W und V311X führt NEC drei neue Modelle in der Kategorie NEC Mobile Projektoren ein. Diese sind vor allem für kleine Tagungsräume und Unterrichtsräume ausgelegt.

Alle drei Projektoren setzen auf die Digital Light Processing Technik. Damit werden im Vergleich zu  LCD-Projektoren höhere Ausgangslichtleistungen erreicht. Zudem wird das Bild weicher gerastert und höhere Kontrastwerte erzielt. Zugleich sorgt der DLP-Projektor für ein fulminantes 3D-Erlebnis. Da die DLP-Technik in Mikrosekunden schaltet, wird der „Nachzieheffekt“ vermieden, was vor allem dem Stereo-3D-Betrieb zugutekommt. Die Lampen sind bei allen 3 Modellen auf eine lange Betriebsdauer von 5000 Stunden ausgelegt und die Modelle V281W, V311W, V311X wiegen alle jeweils nur 2,5 kg.

NEC V311X Projector

Die Steuerung und Überwachung findet bei den NEC Mobile Projektoren über die serielle Schnittstelle RS-232 statt. Auf der Fernbedienung der DLP-Projektoren befindet sich ein Grüner EcoMode-Knopf. Zudem gibt es eine virtuelle Fernbedienung, die eine direkte Steuerung am Computer erlaubt. Die zukunftssichere DLP-Link-Technologie mit 120 Hz und Top/Bottom 60 Hz sorgt beim V281W, V311X und V311W für eine 3D-ready Eigenschaft. Als Eingänge sind zudem VGA, HDMI, LAN, RCA Video und Mini DIN 4-pin S-Video vorhanden. Die gängigsten Videosignalformate wie PAL, NTSC und viele mehr werden auch verarbeitet.

Der V281W aus der Reihe der NEC Mobile Projektoren verfügt über eine Helligkeit von bis zu 2.800 ANSI Lumen. Er unterstützt eine Auflösung von 1280 x 800 (WXGA) und eine maximale Auflösung bis zu 1920 x 1080 Pixel bei einem Kontrast von 2000:1. Empfohlen wird der Projektor auf eine Distanz von 1-11m und erreicht dabei Bilddiagonalen von 110“, was ungefähr 279 cm entspricht.

Ein weiterer Vertreter der NEC Mobile Projektoren ist der V311W. 3100 Ansi Lumen sorgen hier für die Helligkeit. Der Kontrast beträgt 3000:1 bei einer nativen Auflösung von 1280 x 800 (WXGA) und einer maximalen Auflösung von bis zu 1920 x 1080 Pixel. Die Projektionsentfernung liegt hier ebenfalls bei 1-11m und die Bilddiagonale ist ebenfalls mit 110“ identisch zum V281W. Darüber hinaus ist der V311W Nvidia-zertifiziert. Das heißt so viel wie, dass er bei 3D-Spielen und bei der 3D-Fotografie den Plug&Play-Betrieb sicherstellt.

Der letzte neue Vertreter der NEC Mobile Projektoren ist der V311X. Kontrast und Lumen sind identisch zum V311W. Die Projektionsentfernung erhöht sich mit 1,2 -13m. Während die maximale Auflösung des V311X bleibt, ändert sich die native auf 1024 x 768 (XGA). Auch dieses Modell erhielt die Nvidia Zertifizierung.

Im Onlineshop von Jacob Elektronik finden Sie die NEC Mobile Projektoren V281W, V311W und V311X zu unverschämt günstigen Preisen.

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.