mydlink von D-Link jetzt mit mehr als 1 Millionen Nutzern

Von | 25. Oktober 2013

Mit dem mydlink-Portal hat D-Link nun eine Schallmauer eingerissen: weit über 1 Million weltweit registrierte Nutzer erfreuen sich bereits am mydlink-Service. Man kann als ein Nutzer von D-Link Geräten durch dieses Online-Portal schnell und kinderleicht auf seine Daten oder auf die Geräte selber zugreifen und diese von überall aus her nutzen. Natürlich funktioniert das über eine App auf dem Smartphone oder auf dem Tablet PC, aber auch über den Webbrowser von jedem internetfähigen Rechner.

Das mydlink-Portal hatte ihre Anfänge in 2011. Es begann mit der Anbindung von IP-Kameras, um das Live-Streamen und eine schnelle Konfiguration zu ermöglichen. Seitdem wuchs das Portal stetig weiter. Mehr Funktion und Optionen wurden eingebaut, um den Benutzer-Komfort zu erhöhen und mehr Möglichkeiten zu bieten. Zum Beispiel ist das Management einer Cloud nun viel einfacher und spart viel Zeit, es ist alles kinderleicht erklärt und im Handumdrehen hat man seine Daten stets parat.

mydlink cloud service logo

Mydlink funktioniert mit vielen verschiedenen Geräten von D-Link, darunter Kameras, Router und Speicher. Zu den Mydlink-fähigen Kameras zählen DCS-5020L, DCS-S933L, DCS7010L, DCS-6010L, DCS-2310L, DCS-2332L, DCS-2132L, DCS-5222L, DCS-942L, DCS-932L und DCS-930L.

Bei den Routern gibt es eine ebenso große Vielfalt. auf 11 verschiedene kann man über mydlink zugreifen. Das sind DIR-810L, DIR-850L, DIR-860L, DIR-868L, DIR-626L, DIR-845L, DIR-865L, DIR-826L, DIR-636L, DIR-605L und DSL-2770L.

Auch auf Speicher kann man per mydlink zugreifen, darunter sind 4 Modelle: DNR-322L, DNS-327L, DNS-320L und DNS-320LW.

Die mydlink-Plattform ist kostenlos und kann über verschiedene Apps, die nach dem Betriebssystem variieren, genutzt werden. Apps wie zum Beispiel mydlink Lite, Shareport Mobile und QRS Mobile zählen dazu. Sie sind im App-Store sowie im Google Play Store vorhanden. Um aber ein mydlink Konto zu erstellen muss man erst auf die Hauptseite des mydlink-Portals zugreifen und es dort gewünscht einrichten. Danach erfolgt der Zugriff auf ein D-Link Produkt direkt über die App, ohne Umwege über Router oder sonstige Peripherien.

mydlink Cloud Services mydlink Lite App

Die nötigen Geräte von D-Link um das mydlink-Portal herum, erhalten Sie natürlich bei uns im Onlineshop von Jacob Elektronik zu unglaublich niedrigen Preisen finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.