Mit PlayStation Now Games ohne Konsole zocken

Von | 24. August 2016

Sony bestätigte nun offiziell die Streaming-Anwendung PlayStation Now. Hiermit lassen sich PlayStation Games auf den Computer streamen. Weiterhin dürfen sich PC-Nutzer auf den DualShock-4-Controller freuen.

PlayStation Now

DualShock-4-Controller für den PC

Ein Bluetooth-Adapter verbindet demnächst den DualShock PS4 Controller mit dem Computer. Durch diese Kopplung sind am PC alle Features des bewährten PlayStation Controllers nutzbar. Der Controller soll hierzulande im September 2016 erscheinen. Zeitgleich zum Start von PlayStation Now bietet Sony mit der Remote Play App für PC und Mac einen weiteren Dienst an. Mit diesem können PlayStation 4 Spiele über die Konsole auf das Notebook oder den PC gestreamt werden. In den Genuss dieser Funktion kamen bis dato lediglich die PlayStation 4 Vita User.

PlayStation Now

PlayStation Now – PS-Games per Stream

PlayStation Now streamt die Konsolengames kostenpflichtig auf den PC. Für einen Monat Nutzung muss der Kunde in den USA 19,99 Dollar, für ein Abonnement über drei Monate 44,99 Dollar berappen. Zum Start stehen über 400 PS3 Games zur Verfügung, darunter bekannte Titel wie God of War, Ratchet & Clank, The Last of Us oder Uncharted. Sony hat eine Liste veröffentlicht, in der sämtliche Spiele für PlayStation Now aufgelistet sind. Höchstwahrscheinlich können in Zukunft auch PS4 Games mit PlayStation Now gezockt werden. PlayStation Now ist ab heute in Großbritannien, Belgien und den Niederlanden verfügbar. Kurz darauf soll der Dienst auch in den USA erscheinen. Deutsche Gamer gucken jedoch vorerst noch in die Röhre, denn über den Start in Deutschland hüllt sich Sony noch in Stillschweigen.

Wird ein High-End-Gaming-PC für Playstation Now benötigt?

Sony stellt spezielle Server zur Verfügung, auf denen die Spiele ausgeführt und zugleich über die Internet-Verbindung an den heimischen Rechner übertragen werden. Man könnte daher annehmen, dass der Computer in Sachen Hardware einiges drauf haben müsste, um den Streaming-Dienst zum Laufen zu bringen. Aber nein, die (Mindest-) Systemvoraussetzungen für PlayStation Now fallen recht moderat aus:

  • Windows 7+Service Pack 1 (oder höher)
  • Core i3 mit 3,5 GHz Taktfrequenz oder ein AMD A10-Prozessor
  • 2 Gigabyte Arbeitsspeicher sowie 300 MB freier Speicherplatz
  • Internetanschluss mit Übertragungsraten von 5 Mbit
  • USB-Port

Hierbei sei jedoch anzumerken, dass dies die minimalen Anforderungen sind, um den Streaming-Dienst überhaupt nutzen zu können. Stärkere Hardware schadet hingegen nie und insbesondere auf eine schnelle Internetverbindung wird es ankommen.

6 thoughts on “Mit PlayStation Now Games ohne Konsole zocken

    1. JACOBJACOB

      Preise sind relativ – immerhin ist das Drei-Monats-Abo günstiger als ein(!) Vollpreis-Spiel…

      Reply
    2. Hansi HinterleyenHansi Hinterleyen

      In den 3 Monaten muss man es dann auch durchspielen sonst hat man nix davon und wenn man es weiterspielen möchte dann muss man nochmal 40€ hinblättern oder es sich dann doch kaufen. Ich habe mir mal die Spiele angegeuckt. Neuere Spiele sind da kaum dabei. Onlinespiele wie Diablo oder The Division fehlen…

      Reply
    3. JACOBJACOB

      Du erhältst mit dem Abo Zugriff auf ~400 Spiele für, im günstigsten Fall, 8,34€ pro Monat – das ist schon was! Außerdem spricht Sony ja bereits darüber, in Zukunft auch PS4-Titel über Playstation Now anzubieten, was das ganze nochmals attraktiver macht.

      Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.