Microsoft Surface Go: 10-Zoll Tablet zum Knallerpreis!

Von | 10. Juli 2018

Mit dem Surface Go stellt Microsoft die direkte Konkurrenz für das iPad und die beliebten Yoga und Miix (Lenovo), sowie Acer Switch und HP Stream X360 vor.

surface_go_top

Das 2in1-Tablet Surface Go überrascht mit einigen Besonderheiten. So kommt das 10-Zoll große Display mit einem kuriosen Seitenverhältnis von 3:2, bei einer Auflösung von 1800×1200 Pixeln daher. Das Panel unterstützt den Surface Pen mit den bekannten 4096 Druckstufen – so ist das Gerät ideal als digitaler Notizblockersatz geeignet. Der passiv – und somit unhörbar – gekühlte Intel Pentium Gold 4415Y (Kaby Lake!) verfügt über 1,6 GHz Basistakt mit zwei Kernen, inklusive Hyperthreading. Zur Auswahl stehen außerdem 4 oder 8 GB RAM, sowie 64 bis 256 GB eMMC- bzw. MVNe- Speicherkapazität.

Zwar gibt es  noch keine finalen Preise, allerdings sollen sich die beiden Modelle zur Einführung zwischen 450€ und 550€ bewegen. Die günstigere Variante kommt mit 64 GB eMMC-Speicher und 4 GB RAM Daher, die 128 GB-Version mit 8 GB RAM schlägt mit 100€ mehr zu Buche.

Anschlussvielfalt – aber ohne Tastatur

Aufgeladen wird das handliche Surface Go via Surface Connect – auch eine Anbindung an das Surface Dock ist so möglich. Weiterhin stehen eine Klinkenbuchse, sowie ein MicroSD-Steckplatz zur Verfügung. Das Highlight stellt jedoch der USB C 3.1 Port dar. Dieser verbindet praktisch sämtliche Peripherie mit Höchstgeschwindigkeit. Leider ist im Auslieferungszustand kein Tastatur-Cover mit dabei. Dieses muss nachgekauft werden.

Softwareseitig ist das Microsoft Surface Go mit Windows 10 Home S bestens ausgestattet. Dieses lässt sich gratis auf den vollen Funktionsumfang von Windows 10 Home (64-Bit) „upgraden“.

Lieferbar ist das Surface Go ab dem 2. August 2018.