Microsoft Surface Book 2 angekündigt: Spitzenmodell kommt in zwei Größen

Von | 18. Oktober 2017

Vor bereits zwei Jahren stellte Microsoft das erste Surface Book vor. Nun wird das Notebook-Flaggschiff neu aufgelegt. Das Surface Book 2 soll einiges besser machen als das Vorgängermodell.

Zwei Bildschirmgrößen – vorerst nur in Nordamerika

Das Surface Book 2 bleibt dem Hybrid-Modell des Vorgängers treu: Das Display lässt sich abnehmen und kann als eigenständiges Tablet verwendet werden. Neu sind allerdings die verfügbaren Bildschirmformate: Zum bereits bekannten 13,5-Zoll-Modell gesellt sich ein „großer Bruder“ mit 15-Zoll Bildschirmdiagonale, allerdings vorerst nur auf dem nordamerikanischen Markt. Wann Microsoft das Surface Book 2 mit 15″ nach Europa bringt, bleibt vorerst offen.

Innenleben vom Feinsten

Bei der verbauten Hardware geizt der Techgigant aus Redmond nicht:  Im 13,5″-Einstiegsmodell werkelt eine Intel Dual-Core-CPU der 7. Generation (Core i5-7300U) mit integrierter Grafikeinheit. In allen anderen Varianten arbeitet der Intel Core i7 8650U mit vier Kernen. Dieser wird ergänz durch einen Nvidia GeForce GTX 1050 Grafikchip, welcher nicht im „Tablet“, sondern im Tastatur-Unterteil des Surface Book 2 untergrebracht ist. Je nach Modell stehen 8 bis 16 GB Arbeitsspeicher und eine PCIe-SSD mit 256 bis 1024 GB Kapazität zur Verfügung.

Das Surface Book 2 mit 15″ Diagonale kommt bereits in der schwächsten Konfiguration mit dem i7-8650U, 16 GB RAM und einer GeForce GTX 1060 daher. Auch hier stehen 256 bis  1024 GB SSD-Kapazität bereit.

Modernste Anschlussvielfalt, hohe Akkuleistung

Das Surface Book 2 setzt auf moderne Konnektivität: Zu zwei USB Typ A-Ports gesellt sich eine neue USB-C Buchse. Diese unterstützt nicht nur USB 3.0, sondern auch die Ausgabe von Bild- und Audiosignalen via Displayport und lässt sich zum Laden des Geräts verwenden. Auch ist ein magnetischer Surface Connector vorhanden, über welchen sich beispielsweise bereits vorhandenes Zubehör wie die Docking Station weiter verwenden lässt.

Jede Konfiguration des Surface Book 2 bietet im Tablet-Modus eine Akkulaufzeit von fünf Stunden. Im Notebook-Betrieb sind dank des Zweit-Akkus im Tastatur-Dock bis zu 17 Stunden Laufzeit möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.