Mario Kart Tour: der Kult-Racer kommt aufs Smartphone

Von | 5. Februar 2018

Nachdem Nintendo mit Super Mario Run Ende 2016 sein Debüt auf Android und iOS gab, wird nun mit Mario Kart Tour eines der beliebtesten Fun-Racing-Games aller Zeiten von der Konsole auf das Smartphone portiert. Diese Nachricht gab Nintendo auf Twitter bekannt und lässt damit die Herzen vieler Nintendo Fans höherschlagen.

Mario Kart Tour

Mario Kart Tour – allzu viele Details sind noch nicht bekannt

Super Mario Run war bereits ziemlich erfolgreich und wurde beim Launch gleich fünf Millionen Mal im Apple App Store heruntergeladen. Aufgrund des etwas nervigen Internetzwangs musste das Game allerdings auch etwas Kritik einstecken. Ob sich Nintendo diese Kritik bei Mario Kart Tour zu Herzen nehmen wird, bleibt abzuwarten. Es könnte möglich sein, dass Mario Kart Tour einige Elemente des 2017 auf der Switch erschienen Mario Kart 8 Deluxe übernehmen wird. Details sind allerdings noch nicht bekannt, das Spiel befindet sich noch in einer relativ frühen Entwicklungsphase. Daher müssen sich alle Mario Kart Fans noch in Geduld üben, denn Mario Kart Tour für iOs und Android wird wahrscheinlich erst Anfang 2019 erscheinen.

Mario Kart Tour

Nintendo plant 2 bis 3 Games pro Jahr sowie einen Mario Film

Der japanische Spielehersteller plant zukünftig mindestens zwei bis drei Titel für mobile Geräte pro Jahr zu launchen. Damit kann erwartet werden, dass auch weitere Nintendo Helden den Sprung aufs Smartphone finden werden. Im Netz kursieren sogar Gerüchte um ein mögliches neues Zelda Spiel. Nintendo kündigte weiterhin einen Mario Film an. Diese wird unter anderem vom Star-Entwickler Shigeru Miyamoto produziert werden.
Falls sich Nintendo mit Mario Kart Tour und anderen zukünftig erscheinenden Spielen eng an den erfolgreichen Konsolengames orientierten sollte, könnten uns potenzielle Hits bevorstehen.

12 thoughts on “Mario Kart Tour: der Kult-Racer kommt aufs Smartphone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.