Lenovo ThinkServer RD330 und Lenovo ThinkServer RD430 – die neuen Rack-Server von Lenovo

Von | 27. März 2014

Der Lenovo ThinkServer RD330 ist die neueste Variante der 19 Zoll-ThinkServer-Serie von Lenovo. Neben seinen Leistungsmerkmalen kann der Lenovo ThinkServer RD330 besonders durch sein Preis-Leistungs-Verhältnis beeindrucken. Die im RD330 verbauten Intel Xeon E5 Prozessoren der 2400 Serie arbeiten schnell und zuverlässig. Die Speicherkapazität und die flexiblen Konfigurationen sind weitere Gründe, die für den Lenovo ThinkServer RD330 sprechen. Das Energiemanagement-Toll ThinkServer Smart Grid kann dem Server dabei helfen, seinen Stromverbrauch zu reduzieren und Leistung nur dann abzufragen wenn sie tatsächlich gebraucht wird.

LenovoLockup_POS_ColorDieses im Lenovo ThinkServer RD330 integrierte Tool erstellt diese Leistungsparameter in Echtzeit, sodass es bis zu 1.000 Knoten verwalten kann. Das integrierte RAID-System sichert Ihre Daten dabei dauerhaft und zuverlässig vor Verlust. Ans Netzwerk gelangt der Lenovo ThinkServer RD330 über die beiden Ethernet Anschlüsse mit Gigabit-Geschwindigkeit. Damit Ihnen auch immer genügend Speicherplatz zur Verfügung steht, bietet der Lenovo ThinkServer RD330 vier 3,5-Zoll Hot-Swap Festplattenschächte oder bis zu sechs 2,5-Zoll Hot-Swap Festplattenschächte. Die maximale interne Speicherkapazität kann dabei bis zu 12 Terabyte betragen.

Lenovo ThinkServer RD330

Der Lenovo ThinkServer RD430 ist der große Bruder des ThinkServer RD330. Der Lenovo RD430 ist ein 2U-Dual-Socket-Server, der eine Menge anflexiblen Konfigurationsmöglichkeiten in petto hat. So bietet der Lenovo ThinkServer RD430 mehrere Kombinationsmöglichkeiten was die Laufwerksvarianten angeht. Sie können wahlweise SATA– oder SAS-Datenträger verwenden – natürlich mit Hot-Swap-Funktion. Um auch die kritischsten Daten vor Verlust zu schützen, bietet der Lenovo ThinkServer RD430 Ihnen die Möglichkeit, dies über ein RAID 10-System zu tun. Neben vielfältigen Möglichkeiten, welche die umfangreichen Konfigurationstools mit sich bringen, verfügt der Lenovo ThinkServer RD430 auch über eine Energieoptimierung, die dabei helfen kann, Ihre Energiekosten auf Dauer niedrig zu halten. Diese Energiedaten werden in Echtzeit berechnet und vom Server entsprechend abgefragt. Dies hat zur Folge, dass der Server angenehm leise arbeitet. In bereits bestehende Serverarchitekturen lässt sich der ThinkServer RD430 – dank der Verwendung von Standardprotokollen – schnell einsetzen.

Lenovo ThinkServer RD430

Die beiden 19-Zoll-Rackserver – Lenovo ThinkServer RD430 und Lenovo ThinkServer RD330 – finden Sie ab sofort im Onlineshop von Jacob Elektronik zum sensationell günstigen Preis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.