Lenovo ThinkPad P1 | kompakte mobile Workstation

Von | 11. Oktober 2018

Neues ThinkPad P1 überzeugt mit starker Leistung und Design

Der Neuzugang im Hause Lenovo ist die bisher leichteste und dünnste Workstation des chinesischen Herstellers. Da das 15,6-Zoll-Notebook aus Karbonfasern und einer Magnesiumlegierung gefertigt ist, wiegt es nur 1,7kg in der leichtesten Konfiguration. Außerdem zeichnet es sich durch seinen besonders schmalen Display-Rahmen sowie sein hochwertiges Design mit Glas-Touchpad und nahtlos übergehender Tastatur aus.

Lenovo ThinkPad P1

Das ThinkPad P1 – Bild: Lenovo

Top Performance dank leistungsstarken Prozessoren

Besonders interessant ist jedoch natürlich die Leistung des Geräts. Das ThinkPad P1 ist mit Intel Xeon- und Core-Prozessoren der 8. Generation inklusive dem Core i9 erhältlich. Für die besonders gute Performance der mobilen Workstation sorgt zusätzlich eine ISV-zertifizierte Nvidia Quadro Grafikkarte P1000 bzw. P2000. Demzufolge eignet sie sich beispielsweise für aufwendige Bild- und Videobearbeitung sowie das Erstellen von 3D Inhalten für Konstruktion oder Ingenieurswesen.
Hinzu kommen zwei SO-DIMM-Slots mit bis zu 64 GByte RAM und ECC-Support bei den Xeon CPUs. Die neuen SSDs mit NVMe Technologie liefern bis zu 4 TByte Massenspeicher.
Für die Stromversorgung ist das ThinkPad P1 mit einem internen 80-Wattstunden-Akku und einem neuen und besonders kompakten 135-Watt-Netzteil zum schnellen Laden ausgestattet.

Zwei Display-Varianten und optionale IR-Kamera für Windows Hello

Das Display mit IPS-Technik ist in zwei Ausführungen erhältlich. Die Standardoption ist ein Full-HD-Panel mit 300 cd/m² Helligkeit ohne Touch-Funktion und mit 72 Prozent des NTSC-Farbraums. Des Weiteren gibt es gegen Aufpreis ein 4K-Touch-Display mit 400 cd/m² und komplettem Adobe-Farbraum.
Das Thinkpad P1 nutzt 802.11ac WLAN und Bluetooth 5.0. Als Anschlüsse für die Konnektivität stehen außerdem zwei schnelle Intel Thunderbolt-3-Ports, zwei USB-A-Ports mit USB 3.1 Gen. 1 sowie ein HDMI 2.o-Port als Videoausgang zur Verfügung. Hinzu kommen ein Mini-Ethernet-Port, ein Kartenleser und Audio-Anschlüsse. Auch ein SmartCard-Lesegerät ist optional erhältlich. Für die Sicherheit sorgen der standardmäßige Fingerabdrucksensor und ein dTPM 2.o Sicherheits-Chip. Alternativ funktioniert die Anmeldung über die 720p-Webcam als Infrarot-Kamera per Windows Hello.
Als Betriebssysteme stehen Windows 10 Pro, Ubuntu Linux zur Verfügung und Red Hat Linux (zertifiziert) zur Wahl. Mit Xeon-CPUs ist außerdem Windows 10 Pro for Workstations verfügbar.

Perfekt für Webkonferenzen

Dank zwei Mikrofonen mit Geräuschunterdrückung und Privat- und Konferenzmodus eignet sich das ThinkPad P1 perfekt für VoIP-Meetings (Voice-Over-IP). Überdies erleichtert die lichtempfindliche HD-Webcam Online-Konferenzen mit Weitwinkelobjektiv und Face-Tracking. Multimediatasten bieten einfachen und schnellen Zugriff auf alle dafür notwendigen Funktionen.

Lenovo ThinkPad P1 20MD - Core i7 8750H / 2,2 GHz - Win 10 Pro 64-Bit - 16GB RAM - 256GB SSD TCG Opal Encryption 2, NVMe - 39,6 cm (15.6") IPS 1920 x 1080 (Full HD) - Quadro P1000 / UHD Graphics 630 - Wi-Fi, Bluetooth - Schwarz (20MD0001GE)
Lenovo ThinkPad P1 20MD (20MD0001GE)
ArtNr: 4405800D
  • Core i7 8750H / 2,2 GHz
  • Win 10 Pro 64-Bit
  • 16GB RAM
  • 256GB SSD TCG Opal Encryption 2, NVMe
  • 39,6 cm (15.6") IPS 1920 x 1080 (Full HD)
Lenovo ThinkPad P1 20MD - Core i7 8850H / 2,6 GHz - Win 10 Pro 64-Bit - 16GB RAM - 512GB SSD TCG Opal Encryption 2, NVMe - 39,6 cm (15.6") IPS 1920 x 1080 (Full HD) - Quadro P2000 / UHD Graphics 630 - Wi-Fi, Bluetooth - Schwarz (20MD000NGE)
Lenovo ThinkPad P1 20MD (20MD000NGE)
ArtNr: 4405801D
  • Core i7 8850H / 2,6 GHz
  • Win 10 Pro 64-Bit
  • 16GB RAM
  • 512GB SSD TCG Opal Encryption 2, NVMe
  • 39,6 cm (15.6") IPS 1920 x 1080 (Full HD)