Deutsche Sicherheitsbastion Lancom erhält BSI-Zertifizierung

Von | 19. Juni 2013

Das deutsche Unternehmen LANCOM Systems überzeugt bereits seit vielen Jahren mit innovativen und zuverlässigen Netzwerklösungen in Deutschland und Europa. Zur Zielgruppe gehören Unternehmen aller Größen, Behörden, Institutionen sowie Großkonzerne.

Dabei spielen vor allem die sichere VPN-Standortvernetzung, sowie sicheres Wireless LAN eine tragende und zukunftsweisende Rolle. Damit bietet die LANCOM den Profis für alle lokalen und standortübergreifenden Netze eine gesicherte und flexible Infrastrukturlösung. Im Mai diesen Jahres erfolgte der Ritterschlag durch die BSI. Mit der BSI-Zertifizierung wurden unter anderem die von LANCOM entwickelten VPN-Lösungen ausgezeichnet.

Die Lancom CC-Serie basiert auf dem Closed-Source-Betriebssystem LCOS von LANCOM und es handelt sich bei der Serie unter anderem um VPN-Router. Unter anderem erhielten sie die Zertifizierung und sind damit gegen das volle Gefahrenspektrum getestet. Die Festung in Form der Router bietet höchste Schutzmaßnahmen gegenüber Abhörfunktionen, Manipulation und Sabotage. Dabei garantiert LANCOM Backdoorsicherheit, um jegliche Sicherheitslücke präventiv zu schließen. Ein Sicherheitsversprechen das nicht viele Hersteller abgeben.

Die komplette Lösung eignet sich als Anbindung von Außenstellen sowie Filialen. Die Vernetzbarkeit von Kunden, Lieferanten lässt sich ebenfalls problemlos implementieren. Darüber hinaus kann die LANCOM Lösung IP-Telefonie und Videokonferenzen abhörsicher Verschlüsseln.

Zum neuen CC-Produktportfolio gehören die VPN-Router in kompakter Bauweise. Des Weiteren gehören leistungsstarke und zentralseitige Gateways mit unglaublich vielen Schnittstellenoptionen.

Wer Cyber-Angriffe problemlos abwehren, Wirtschaftsspionage unterbinden und seine kritischen Daten hinter einem Hochsicherheitstrakt schützen möchte, kann sich beim deutschen Hersteller Lancom und der Produktpalette der CC-Serie, auf Schutz von aller höchstem Niveau einstellen.

Die Netzwerkprodukte erhielten die Bewertung CC EAL 4+ und damit die höchste Zertifizierungsstufe. Die Zertifizierung ist sehr umfassend und zu den Prüfkriterien zählen IPSec-VPN, Routing, Firewalling, Backup, Redundanz Management sowie Virtualisierung. Hier fallen das breitgefächerte Produktportfolio und die zahlreichen Modellvarianten, von kompakten Routern mit Ethernet über Glasfaser, ADSL, Mobilfunk bis hin zu extrem leistungsstarken VPN-Gateways, ein.

Das umfassende und mit BSI-Zertifizierung versehene CC-Produktportfolio, stellt eine Sicherheitsbastion für ein Unternehmen dar und kann im Onlineshop von Jacob Elektronik zu preiswerten Konditionen erstanden werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.