Kodak i3250 und Kodak i3450 – zwei Neuzugänge in der Kodak i3000 Serie

Von | 28. April 2014

Der neue Kodak i3250 und die größere Variante Kodak i3450 sind die beiden neuen Geräte der A3-Scanner Serie des Herstellers Kodak. Beide Scanner der Kodak i3000 Serie verfügen nun über ein integriertes A4-Flachbett und das bei gleichem Platzbedarf. Diese Funktion erlaubt dem Kodak i3450 und dem Kodak i3250 das perfekte Einscannen von sperrigen, gebundenen Vorlagen, z.B. Bücher, Reisepässe oder Ordner. Sowohl der Kodak i3250 als auch der Kodak i3450 sind für hohe Durchsatzzahlen ausgelegt worden – gleichzeitig helfen die beiden Kodak-Scanner dabei, Ausfallzeiten zu reduzieren. Dabei spielt es keine Rolle, welche Dokumente Sie den Scannern der Kodak i3000 Serie einscannen wollen. Schwarzweiß- oder Farbdokumente, bei 200 oder 300 dpi, Bilder, Texte oder andere Dokumente unterschiedlicher Formate – die beiden Geräte eignen sich perfekt für den vielfältigen Alltagsgebrauch. Der Einzug fasst ganze 250 Blatt, somit sind auch ausgeschweifte Scanvorgänge mit den Kodak Scannern überhaupt kein Problem – ganz bequem und einfach.

Kodak i3250

Weitere zusätzliche Features, wie z.B. die Perfect Page-Technologie der Kodak i3000 Serie hilft dabei, die Bildqualität der eingescannten Dokumente zu verbessern, weiterhin verwaltet die Software zahlreiche Bildverarbeitungsaufgaben auf intelligente Weise. Die beiden neuen Geräte der Kodak i3000 Serie verfügen weiterhin über beeindruckende Funktionen, die der Integration von Bildinformationen dient. Damit Ihre eingescannten Dokumente frei von Fehlern sind, verfügt sowohl der Kodak i3250 als auch der Kodak i3450 über eine intelligente Dokumentenschutzfunktion, die es ermöglicht, das Scanverfahren bei potenziellen Beschädigungen, wie z.B. ausgerissene Seiten, Büroklammern o.ä. zu hinterfragen und ggf. den Fehler zu beheben.

Der Kodak i3250 verarbeitet dank dem automatischen Dokumenteneinzug bis zu 50 Blatt pro Minute, der große Bruder Kodak i3250 bewältigt sogar bis zu 90 Blatt pro Minute – das Tagesvolumen beträgt dabei zwischen 15.000 und 20.000 Blatt. Wird die Papierführung der beiden neuen aus der Kodak i3000 Serie eingestellt, lassen sich bis zu 4,1 Meter lange Dokumente einscannen. Den Kodak i3250 und den Kodak i3450 finden Sie ab sofort zum dauerhaft günstigen Preis im Onlineshop von Jacob Elektronik.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.