Kingston erweitert Sortiment: SSD, USB-Stick und mobiler Speicher/Powerbank-Kombo verfügbar!

Von | 4. Februar 2016

Nie mehr mit leerem Akku unterwegs: Kingston MobileLite Wireless G3

MLWG3_iphone_FB

Verlängern Sie die Akkulaufzeit Ihrer mobilen Geräte – und vergrößern Sie gleichzeitig deren Speicher! Das Kingston MobileLite Wireless G3 ist genau dafür gemacht. Mit diesem kleinen, nur 192g leichten Helferlein haben Sie eine Powerbank und einen mobilen Datenspeicher immer dabei. Dank einem hochwertigen Akku steht Ihnen für bis zu 12 Stunden Dauerbetrieb mobiler Netzwerkspeicher zur Verfügung. Mit der integrierten 6700 mAh Batterie laden Sie ihr mobiles Gerät bis zu 2,5 mal auf. Das MobileLite Wireless G3 stellt zusätzlich zur erweiterten Akkuleistung bis zu 64GB erweiterten Netzwerkspeicher zur Verfügung. Egal ob Android-, Amazon- oder iOS-Geräte – grundsätzlich sind alle mobile Devices mit dem MobileLite Wireless G3 kompatibel. Um diese Kompatibilität zu gewährleisten, unterstützt das Gerät alle verbreiteten Dateisysteme wie FAT, FAT32, NTFS und exFAT. Damit die Speichererweiterung nicht unter einer lahmen Übertragungsrate leiden muss, stehen mit WLAN 2,4Ghz 802.11b/g/n, sowie 5GHz 802.11ac sämtliche gängigen drahtlosen Übertragungsstandards bereit. So können Sie ihre Daten schnell und zuverlässig mit Hilfe der MobileLite Wireless App einfach auf den mobilen Speicher verschieben und dort organisieren. Natürlich können Sie auch die SSID der Speichererweiterung zur besseren Identifikation individuell gestalten und das Gerät so unkompliziert in Ihre vorhandene Netzwerkstruktur integrieren.

Riesiger Speicher für die Hosentasch: HyperX Savage 512GB USB-Stick

HXS3_512GB_hr

USB-Sticks mit langweiligem Design sind nichts für dich? Dann ist der HyperX Savage USB-Stick genau das richtige! Der mit nur 76,3×23,48×12,17mm besonders schlanke USB-Speicher hebt sich durch sein kompromissloses Design von der langweiligen Masse ab. Das feuerrote HyperX-Logo in Metallicrot lässt die brachiale Leistung bereits erahnen! Dank vollem USB 3.1 Gen 1 Support besticht der HyperX Savage USB- Stick durch Datenübertragungsraten von bis zu 350MB/s (Lesen) und bis zu 250MB/s (Schreiben). Das macht den Winzling als idealen Kandidaten zur Vergrößerung des Speichers nicht nur deines PCs oder Notebooks – sondern auch deiner Playstation 3, Playstation 4, Xbox 360 oder Xbox One. Erhältlich in Kapazitäten von 64GB, 128GB, 256GB und sogar 512GB wird der Stick selbst dem größten Speicherbedarf spielend gerecht. Selbstverständlich ist der HyperX Savage USB-Stick mit allen gängigen Betriebssystemen (Windows ab Windows Vista, Mac OS X v.10.8.x+, Linux v.2.6.x+, Chrome OS) und, bei reduzierter maximaler Übertragungsrate, auch mit USB 2.0 abwärtskompatibel.

Kingston KC400 SSD – schneller, kleiner, sparsamer!

SKC400S37_1TB_hr

Schnell, klein, stromsparend: All das sollte eine Festplatte mitbringen – bei maximaler Speicherkapazität.
Kingston hat dem Produktportfolio mit der Kingston KC400 Solid State Disk eine 2,5-Zoll-Festplatte hinzugefügt, welche alle diese Anforderungen spielend meistert. Dank Flashspeicher-Technologie arbeitet die SSD bis zu 15 mal schneller als eine mechanische Festplatte – bei einer Leistungsaufnahme von maximal 3,74 Watt unter Volllast und nur 0,255 Watt im Ruhebetrieb. Auf nur 69,9×100,1×7,0mm bringen die Speicherprofis bis zu 1TB Speicherplatz unter. Dank SATA III-Schnittstelle können Sie Daten mit bis zu 550MB/s lesen und mit bis zu 540MB/s schreiben. Die intelligenten S.M.A.R.T.-Tools sorgen dafür, dass Sie sämtliche Parameter der SSD, wie deren Zuverlässigkeit, Nutzungsstatistiken und Temperatur, immer im Blick haben. Mit nur 60 Gramm Gewicht ist die KC400 ein echtes Leichtgewicht und kann so auch ohne Weiteres als Upgrade die Magnetfestplatte Ihres Notebooks ersetzen. Die Abwärtskompatibilität zu SATA II garantiert auch älteren Geräten einen merklichen Leistungsschub. Die Kingston KC400 SSD ist in Größen von 128GB, 256GB, 512GB und 1TB ab sofort erhältlich!

 

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

One thought on “Kingston erweitert Sortiment: SSD, USB-Stick und mobiler Speicher/Powerbank-Kombo verfügbar!

  1. Ralf

    Die Kingston SSD ist schon sehr zornig mit einer Lese und Schreibrate von 550MB, aber wer kauft sich denn bitte eine SSD für knapp 500€??? Ich finde die Preise für die SSD’s im moment einfach noch zu hoch. Für den Preis bekommt man 10 TB SATA Platten. Naja abwarten und Tee trinken lautet die devise.

    Grüße
    Ralf

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.