Kingston auf der CES 2018 – Nucleum und neue SSDs

Von | 10. Januar 2018

Selbstverständlich ist auch der Speicherhersteller Kingston auf der diesjährigen CES vertreten und präsentierte neben diversen Enterprise-SSD-Lösungen den praktischen Multifunktionsadapter Nucleum für MacBooks.

Nucleum 7-in-1 Type C All-in-One “ Hub für Macbooks

Nucleum Nucleum

Der ziemlich kompakte Nucleum Adapter (knapp 100 Gramm) ist laut Kingston vor allem für MacBooks konzipiert und erweitert diese um 7 zusätzliche Schnittstellen. Nucleum bietet 4 USB-Anschlüsse (2 USB-A und 2 USB-C), an welche Sie Peripheriegeräte wie Drucker, Scanner, Tastaturen oder externe Festplatten anschließen. Eine Abschirmung schützt vor elektromagnetischen Störungen.
Über die USB-Schnittstelle lassen sich mobile Apple Geräte wie iPhones oder iPads mit Strom (bis zu 60 Watt) betanken. Via HDMI 1.4 kann das Bild in 4K Auflösung auf den Monitor übertragen werden. 
Darüber hinaus verfügt Nucleum über zwei Speicherkartenlesegeräte für SD, SDHC, SDXC UHS I-II, microSD, microSDHC und microSDCX UHS Speicherkarten. Nucleum wird voraussichtlich gegen Ende des ersten Quartals 2018 erhältlich sein.

Die Features im Überblick

  • HDMI Standard v1.4 (unterstützt 4K)
  • USB-C Daten: USB 3.1 Gen 1 (5GB/s)
  • USB-A Daten: USB 3.1 Gen 1 (5GB/s)
  • SD-Kartenleser SD/SDHC/SDXC UHS I-II
  • microSD-Kartenleser microSD/microSDHC/microSDXC UHS-I
  • Stromverbindung bis zu 60W
  • Dimensionen 127mm x 45mm x 14.2mm
  • Gewicht 92,4 Gramm

UV500 – eine weitere Maintream-SSD

Die UV500 ist der Nachfolger der UV400 und Kingstons erste SSD mit 3D NAND-Speicher und Marvells 88SS1074 Controller. Sie wird in verschiedenen Formfaktoren angeboten, einschließlich M.2, mSATA und herkömmlichem 2,5-Zoll Format und soll eine kostengünstige SSD für den Mainstream werden.

SSD-Lösungen für Unternehmen

Mit der DCU1000 PCIe NVMe U.2 präsentiert Kingston eine Multi-Drive-SSD im 10-Bay 1U Rack-Mount-Server. Diese SSD-Lösung ist skalierbar und lässt sich mit weiteren U.2-Einschüben insgesamt mit 40 physischen SSDs erweitern. Die DCU1000 soll sich besonders gut für die Wiedergaben und Bearbeitungen von 8K RED Raw- und 4K 16-bit Float EXR-Material in Echtzeit eignen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.