Jacob Elektronik unterstützt St. Antoniusheim mit Spielzeugspende

Von | 30. Juli 2015

Mit einer ganz besonderen Spende überraschte Jacob Elektronik die Kinder des St. Antoniusheims, eines der ältesten Karlsruher Kinderheime: am vergangenen Montag, den 20.07., übergab Hendrik Hörschelmann, Mitglied der Geschäftsleitung bei Jacob Elektronik, mehrere große und prall gefüllte Kartons mit Spielzeug an Gernot Foshag, den Leiter der St. Antoniusheims in Karlsruhe, als Spende.

Jacob Elektronik spendet Spielzeug an St. Antoniusheim

Das 1908 gegründete St. Antoniusheim, das unter der Trägerschaft des Sozialdiensts katholischer Frauen e.V. (SkF) steht, bietet Kindern und Eltern bei Bedarf unterschiedliche Hilfen zu Erziehung an. Das Kinderheim, das nach dem Motto „Menschen in Not schnell und unbürokratisch helfen!“ handelt, bietet von Tagesgruppen für den Vor- und Grundschulbereich über Wochengruppen bis hin zu vollstationären Wohngruppen in Absprache mit Eltern und dem Allgemeinen Sozialen Dienst der Stadt Karlsruhe eine Vielzahl an Möglichkeiten zur Erziehungsunterstützung an.

Die Kinder des St. Antoniusheims sind bei Aufnahme in der Regel zwischen drei und zwölf Jahren alt. Die Betreuung geht je nach Bedarf in allen Bereichen über das Aufnahmealter hinaus und kann bis zur Verselbstständigung erfolgen.

Mit sogenannten Kinderhäusern verfügt das St. Antoniusheim auch über Außenwohngruppen in Karlsruhe und in Annweiler, die sich durch besonders familiären Charakter auszeichnen. Hier leben Kinder bzw. Jugendliche, die über hohen Betreuungsbedarf oder längerfristig notwendige vollstationäre Hilfe benötigen.

Die Jacob Elektronik GmbH, die als Ausbildungsbetrieb mit zur Zeit etwa 15 Auszubildenden großen Wert auf die berufliche Entwicklung von Jugendlichen legt, freut sich mit dieser Spielzeugspende, das St. Antoniusheim in seiner gesellschaftlich wichtigen Arbeit unterstützen zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.