Intel® Compute Stick STK2m364CC – vollwertiger PC im Taschenformat

Von | 20. August 2016

Der Intel® Compute Stick STK2m364CC ist ein vollwertiger PC, der locker in jede Hosentasche passt. Nicht einmal so groß wie ein Smartphone und doch ein richtiger Computer, kann das zusammenpassen? Lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten und Vorzüge dieses ultrakompakten PCs!

Intel® Compute Stick STK2m364CC – höchste Mobilität

Was ist eigentlich das Besondere an einem PC-Stick? Die PC-Sticks aller Hersteller haben eines gemeinsam: sie sind optimiert für den Transport. Der Intel® Compute Stick STK2m364CC lässt sich überall hin mitnehmen. Durch seine kompakten Abmessungen von 10,3*3,7 cm (H*B) ist er so portabel, dass Sie ihn ohne Probleme in der Jacken- oder Hosentasche von A nach B transportieren. Sie können mit ihm daheim arbeiten und einfach von jedem beliebigen Ort weiter werkeln. Stecken Sie ihn einfach in den HDMI-Port eines jeden Monitors oder Fernsehers und schon geht es los!

Intel® Compute Stick STK2m364CC

Das besondere Merkmal ist die hohe Leistung

PC-Sticks gibt es inzwischen schon einige, von den unterschiedlichsten Herstellern. Das Manko der meisten Sticks ist jedoch die mangelnde Rechenkraft, damit sind diese in ihrem Einsatz stark eingeschränkt. Nicht so der Intel® Compute Stick STK2m364CC. Bei einem Blick auf das Datenblatt offenbart sich: trotz der geringen Größe muss sich der PC-Stick nicht verstecken. Satte 4 Gigabyte LPDDR3-1866 Arbeitsspeicher hat Intel dem Compute Stick spendiert. Auch beim Prozessor wurde keinesfalls gespart, es kommt ein Intel® Core™ m3-6Y30 Prozessor ( zwei Kerne/vier Theads) mit einer maximalen Taktfrequenz von 2,2 GHz zum Einsatz.

Welche Aufgaben kann der Stick bewältigen?

Der Intel® Compute Stick STK2m364CC bietet mit seiner Ausstattung alles das, was man von einem Computer erwartet. Aufgrund seiner Rechenkraft kann man ihn durchaus mit aktuellen Office-PCs vergleichen. Der Stick ist also ein vollwertiger Computer und somit ist sein Einsatzspektrum breit gefächert. Er ist optimal dazu geeignet, um jegliche Office-Arbeiten zu tätigen. Mit seiner Hardware ist er für sämtliche Büroanwendungen ausgelegt – und dies an jedem Monitor und Fernseher. Aber nicht genug: er kommt auch anstandslos mit Multimediainhalten und dem Surfen im Internet klar. Mehrere offene Tabs und Dokumente sowie nebenher ein wenig Musik – der Intel® Compute Stick STK2m364CC ist allen alltäglichen Aufgaben gewachsen. Mit der integrierten Intel HD 515 Grafikeinheit (4k-fähig) können Sie auch Spiele aus dem Windows Store und ältere PC Games zocken. Weiterhin eignet er sich optimal als kleiner (Medien)-Server.

908069-computestick-feature-ready-windows-no-icon.png.rendition.intel.web.1072.603

Was muss man noch über den Stick wissen?

Selbstverständlich lässt sich der Intel® Compute Stick STK2m364CC per WLAN kabellos mit dem Internet verbinden. Per Bluetooth tauschen Sie bequem drahtlos Daten aus und binden die unterschiedlichsten Geräte an. Der Stick besitzt einen internen Speicher von 64 Gigabyte. Sollte dennoch mehr Speicherkapazität benötigt werden, kann der Speicher einfach mit MicroSD (UHS-I-Standard) Karten aufgerüstet werden. Falls Sie in absoluter Stille arbeiten möchten, ist dieser Winzling Ihr optimaler Begleiter. Denn der PC im Miniformat arbeitet absolut geräuschlos, bleibt kühl und ist zudem sehr stromsparend. Um den Stick mit verschiedenen Komponenten zu verbinden, stehen drei USB-Ports 3.0 zur Verfügung. Wem das nicht reicht, der kann mittels eines USB-HUBs weitere Geräte anbinden.

Fazit

Mit dem Intel® Compute Stick STK2m364CC in der Hosentasche sind Sie nicht mehr an stationäre Computer gebunden und können ihn überall flexibel einsetzen. Das Besondere an diesem PC-Stick sind seine ansehnlichen Spezifikationen. Sind Sie auf der Such nach einem vollwertigen Computer im mini Format, der wegen der verhältnismäßig starken Hardware auch durchaus mit Desktop-PCs konkurrieren kann? Dann greifen Sie beim Intel® Compute Stick STK2m364CC zu!

[Gesamt:2    Durchschnitt: 4/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.