HyperX Predator DDR4 – Übertaktung leicht gemacht

Von | 9. Juni 2017

Speicherspezialist Kingston schickt mit dem HyperX Predator DDR4 RAM einen weiteren Arbeitsspeicher in den Ring, der auch bei hitzigen Gefechten den hohen Anforderungen des ambitionierten Gamers standhält.

Hochwertige Verarbeitung und ausgefeilte Kühltechnik

Der HyperX Predator präsentiert sich in einer außergewöhnlichen Optik. Kingston spricht von einem „aggressiven“ Design. Der Arbeitsspeicher wird von edlen, schwarzen Kühlkörpern aus Aluminium optimal temperiert. Durch diese gute Wärmeableitung kann der Arbeitsspeicher ohne ein Überhitzen optimal übertaktet werden.

HyperX Predator DDR4

Hohe Taktfrequenz bei niedriger Latenz

„Angst und Schrecken“ soll er verbreiten, der HyperX Predator DDR4. Ob Sie Ihre Gegenspieler alleine durch den Anblick des RAMs in die Knie zwingen, sei dahingestellt. Die Technik des HyperX Predator sorgt allerdings für das optimale Gaming-Erlebnis. Mit Geschwindigkeiten von bis zu 4.000 MHz, zusammen mit schnellen Latenzen von CL12 bis CL19 kitzeln Sie das letzte Quäntchen aus Ihrem System.

Optimierte Übertaktung für die neuen Intel Chipsätze

XMP (Intel’s Extreme Memory Profile) erleichtert dem Nutzer die Konfiguration von Parametern wie Taktfrequenz, Latenz oder Stromversorgung. Ein vom Hersteller definiertes Profil für den Arbeitsspeicher kann über das BIOS oder eine spezielle Tuning-Software geladen werden und ermöglicht so den schnellen Zugriff. Übertakteter RAM ist somit nicht mehr nur Privileg versierter Gamer, sondern kann jetzt mit dem HyperX Predator auch ganz einfach vom Einsteiger vorgenommen werden. Um von diesen Vorzügen zu profitieren, muss auch Ihr Mainboard XMP unterstützen.

Unterschiedliche Kits sind erhältlich

Der HyperX Predator DDR4 RAM ist in zwei unterschiedlichen Einzelgrößen erhältlich: 8 GB und 16 GB. Darüber hinaus bietet uns HyperX den Predator DDR4 auch in speziellen Speicherkits an. Verfügbar sind:

  • Sets von 2 Stück: 8 GB, 16 GB
  • Sets von 4 Stück: 8 GB, 16 GB, 32 GB, 64 GB
  • Sets von 8 Stück: 128 GB

Die unterschiedlichen Modelle variieren dabei hinsichtlich der Taktraten (2400 MHz, 2666 MHz, 3000 MHz, 3200 MHz, 3333 MHz, 3600 MHz, 4000 MHz) und ihren Latenzen (CL12, CL13, CL15, CL16, CL17, CL19 ).

HyperX Predator DDR4
Damit sollten sämtliche Bedürfnisse in Sachen Speicherkapazität befriedigt werden.

HyperX Predator DDR4

Mit dem HyperX Predator DDR4 RAM erhalten Sie einen modernen und zukunftssicheren Arbeitsspeicher, der zu allen X99-Plattformen kompatibel ist. Durch das zuverlässige Kühlsystem offenbaren sich dem Gamer gern gesehene Übertaktungsmöglichkeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.