Huawei WiFi Q2 – neuer Mesh Router mit Powerline Technologie

Von | 13. Januar 2018

Auf der CES 2018 konzentriert sich Huawei vor allem auf die Vermarktung seines neuen Smartphone-Flaggschiffs Mate 10, kündigte nebenbei aber noch ein weiteres interessantes Gerät an: das Huawei WiFi Q2 Mesh-System. Wie Netgear Orbi, versucht auch das WiFi Q2 von Huawei ein starkes und verlustfreies Funksignal zu erzeugen, das bis in den letzten Winkel der Wohnung reichen soll.

Huawei WiFi Q2

Herkömmlich WiFi-Router werden imm schneller und zuverlässiger, aber eine Schwachstelle haben sie gemeinsam: eine tote Zone, die nicht ausreichend mit WiFi-Signal versorgt wird. Huawei versucht dieses Problem mit seinem Q2 Mesh-Netzwerksystem zu lösen. Ein vermaschtes WLAN-Mesh-Netzwerk besteht aus mehreren Satelliten, die an unterschiedlichen Orten innerhalb der Wohnung oder des Hauses platziert werden.  Zusammen generieren sie ein flächendeckendes WLAN ohne Verluste. Das Huawei WiFi Q2 System beinhaltet eine Basisstation, die per Netzwerkkabel an ein Modem/Router angeschlossen wird und drei Satelliten. Insgesamt können bis zu 16 Satelliten genutzt werden. Das System unterstützt bis zu 192 Clients und ließe sich daher auch in begrenztem Umfang in kleinen Unternehmen nutzen.

Huawei WiFi Q2 nutzt Powerline

Im Gegensatz zu Mesh Systemen anderer Hersteller verbindet sich Huawei WiFi Q2 via Powerline-Ethernet über die Stromleitung mit der Basisstation. Diese strahlt anschließen das drahtlose Signal für alle WLAN-fähigen Netzwerkgeräte aus. Alternativ kann die Datenübertragung zur Basisstation auch über ein Netzwerkkabel über einen RJ-45-Port an erfolgen. Huawei WiFi Q2 funkt theoretisch mit bis zu 1.200 Mbit im 5-Gigahertz-Netz, 2,4 Ghz wird nicht unterstützt. An die hohe Geschwindigkeit von Netgear Orbi wird das Huawei System allerdings wohl nicht herankommen.

Ausstattung, Preis & Erscheinungsdatum

Mesh WiFi via Powerline ist prinzipiell eine feine Sache – so lassen sich Hindernisse wie dicke Betonwände problemlos überwinden. Es bleibt jedoch abzuwarten, welche Geschwindigkeit Huawei WiFi Q2 tatsächlich erreichen wird. Der Marktstart ist für April 2018 geplant. Die Basis mit drei Satelliten kostet 220 US-Dollar.