Die performante Gaminggrafikkarte GeForce GTX 750 ist in unterschiedlichen Referenzdesigns verfügbar

Von | 28. April 2014

Die Geforce GTX 750 und die Geforce GTX 750 Ti gehören zur neuesten Generation von ultrapotenten Gaminggrafikkarten. Beide genannten Modelle basieren auf der sogenannten Maxwell-Architektur und gehören zu den effizientesten Grafikkarten in ihrem Segment. Mit der Maxwell-Archtiektur erhält man im Vergleich zur Kepler-Architektur eine um 35% verbesserte Leistung je Kern und somit die zweifache Leistung pro Watt. Anzusiedeln sind diese Modelle oberhalb der GTX 650 und unterhalb der GTX 660.

geforce-gtx750ti-palit

Im Vergleich mit der GTX 550 Ti beträgt das Leistungsupgrade der GTX 750 Ti mehr als die doppelte Menge. Das Ganze ist dabei soweit optimiert, dass fast nur die Hälfte an Energie benötigt wird. Doch nicht nur die Produkte aus dem eigenen Haus erblassen vor Neid, auch die Konkurrenz hat Probleme mit dieser performanten Gaminggrafikkarte mitzuhalten.

Insgesamt setzt die Geforce GTX 750 Ti auf 640 CUDA Kerne. Die Basis-Taktung beträgt 1,020 MHz und die Boost-Taktung beläuft sich auf 1,085 MHz. Als Bus Typ setzt Nvidia klassisch auf den PCI Express 3.0 Standard und die Speichergeschwindigkeit beläuft sich auf 5.4 Gbps. Als Speicherkonfiguration stehen je nach Modell und Bedarf 2GB oder 1GB GDDR5-Speicher mit einer 128-bit Schnittstelle zur Verfügung. Unterstützte Schnittstellen der performanten Nvidia Grafikkarte für Gamer sind zwei DL-DVI-Anschlüsse, mini-HDMI und optional ein Displayport 1.2.

Auch an Einsteiger hat Nvidia mit der Geforce GTX 750 gedacht, um Frischlingen die Top-Gaming-Standards auf den Bildschirm zu zaubern. Wenn man die GTS 450 als Referenz nimmt, so erhält man ein Leistungsupgrade um das 3-fache. Des weiteren wird der Energieverbrauch hier beinahe halbiert. Auch mit der GTX 750 setzt Nvidia ein Ausrufezeichen in Richtung der Konkurrenz. Aus technischer Sicht verfügt das potente Einsteigermodell über 512 CUDA Kerne. Der Basistakt und der Boosttakt sind identisch zur GTX 750 Ti. Die Grafikkarte wird nur mit 1GB GDDR5-Speicher und einer 128-bit Schnittstelle angeboten. Ansonsten sind die weiteren Daten der Modelle identisch.

Die GTX 750 wird unter anderem in verschiedenen Referenzdesigns angeboten. Darunter befinden sich unter anderem die PALIT GeForce GTX 750 TI STORMX DUAL 2GB, MSI GeForce GTX 750 TI TF 2GD5/OC und Zotac GeForce GTX 750 1GB.

Die Geforce GTX 750 und die Geforce GTX 750 Ti von Nvidia in ihren Referenzdesigns finden Sie im Onlineshop von Jacob Elektronik zu besonders günstigen Preisen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.