„Sam“ – der persönliche Gaming-Assistent von Ubisoft

Von | 30. Januar 2018

Mit Sam möchte der Spielehersteller Ubisoft euch einen persönlichen Gaming-Assistenten zur Seite stellen, der die Gaming Experience durch personalisierte Informationen steigern soll.

Sam gibt personalisierte Tipps und liefert Informationen

Sam wird von Ubisoft Club entwickelt und nutzt gezielt Informationen aus dem persönlichen Spielprofil, Spiele-Bibliothek sowie aus den Profilen von Freunden aus der Community, um dem Nutzer maßgeschneiderte Tipps und Informationen zu Ubisoft-Spielen zu liefern. Sam analysiert das Spielverhalten und stellt dem Nutzer daraufhin beispielsweise Videotipps aus der Community zur Verfügung, die helfen sollen, die Spieltaktik zu verbessern. Der Gaming-Assistent soll auch bemerken, wenn man an bestimmten Stellen im Spiel nicht weiterkommt und bietet dann Hilfestellungen. Weiterhin erstellt er auch Spielstatistiken, bietet Infos zu Veröffentlichungsterminen, News oder Easter-Eggs zu den präferierten Games an. Wie bei den Sprachassistenten Siri, Alexa und Co. lässt sich Sam auch per Spracheingabe befragen – allerdings nur zu Games. Der Ubisoft Spielassistent ist derzeit nur in Kanada in einer Beta Version auf Englisch verfügbar. Die Verteilung der Software in anderen Ländern ist aber bereits in Planung.