Entwickler gesucht!

Von | 4. Dezember 2018

TL;DR? – schick uns einfach eine Mail an jobs@jacob.de – wir melden uns bei dir 🙂

Du stehst auf IT und Unterhaltungselektronik? Im E-Commerce bist du Zuhause? Wir auch – und das seit über 25 Jahren! Unsere Infrastruktur ist fragil und unsere Softwarearchitektur ist organischer gewachsenen als ein WG-Kühlschrank. Hilf unserem Team, genau das jetzt zu ändern!

Folgende Stellen sind bei uns aktuell zu besetzen:

Deine Herausforderung!

Die Zeit geht an niemandem spurlos vorüber – auch nicht an unseren Systemen auf Basis von PHP und C#. Um die letzten Jahre im Dornröschenschlaf schnellstmöglich aufzuholen, brauchen wir Deine Hilfe!

Einstmals kleine Programme, die früher von einer Handvoll Kollegen genutzt wurden, sind zwischenzeitlich zu einer großen, mit angrenzenden Systemen fest verflochtenen Sammlung von redundanter Logik geworden. Diese sehr zentralen Systeme müssen nicht nur enormen Mengen an Daten standhalten, sondern auch die Arbeitsfähigkeit von 200 fleißigen Kollegen und Kolleginnen sicherstellen.

Hilf unseren kleinen, sich selbst organisierenden Teams, die größten Baustellen zu identifizieren, zu priorisieren und zu beheben. Verfolge dabei deine Leidenschaft, Microservices mittels sauberer Software- & Systemarchitektur, sowie mit verschiedenen Sprachen (PHP, Go…) in die Cloud zu deployen und dich so auch im DevOps-Umfeld einzubringen.

Entscheide über Werkzeuge und Systeme

Jedes Problem das wir lösen ist individuell, darum legen wir uns auch nicht auf einen fixen Technologie-Stack fest, sondern entscheiden in jedem Projekt welche Tools und Systeme am sinnvollsten einzusetzen sind.

Schaffe eine Architektur für die Zukunft

Wir wissen die Vorzüge von Microservices zu schätzen und arbeiten daran unsere in die Tage gekommenden Monolithen in kleine, hochverfügbare Dienste zu zerteilen, damit unsere Systeme dem schnellen Unternehmenswachstum standhalten und ausgebaut werden können.

 

Von der Idee bis zur Umsetzung in Tagen statt Monaten

Wir haben bei uns im Team weder hunderte Entwickler noch Konzernstrukturen oder lange Entscheidungswege. Wenn wir eine Idee haben, dann besprechen und priorisieren wir diese und fangen meist direkt mit der Umsetzung an. Jeder ist bei uns für den Erfolg mitverantwortlich!