BARCO ClickShare CSE-200: einfach kabellos präsentieren

Von | 11. Oktober 2018

Präsentationssystem für dynamische Meetings

Das drahtlose Präsentationssystem BARCO ClickShare CSE-200 eröffnet neue Möglichkeiten der Gestaltung von Besprechungen. Dank drahtloser ClickShare-Technologie kann man Inhalte einer Präsentation einfach, ohne große Vorbereitung und vor allem ohne nervigen Kabelsalat teilen. Mit dem zugehörigen ClickShare Button, einem USB-Gerät, ist die Verbindung mit der Videotechnik des Konferenzraums für jeden Anwesenden möglich.

BARCO Clickshare CSE-200

BARCO ClickShare CSE-200 und ClickShare-Button – Bild: BARCO

Einfache und intuitive Bedienung

Zur Darstellung von Präsentationen verbindet man lediglich die Base-Unit über HDMI mit dem zentralen Bildschirm und steckt den ClickShare-Button in den USB-Port des PC oder MAC. Anschließend ist nur ein Klick des Buttons nötig, um den Bildschirminhalt des verbundenen Gerätes in Full-HD auf den Präsentationsbildschirm zu übertragen. Die CSE-Base Unit ermöglicht dabei das gleichzeitige Präsentieren zweier Benutzer und fördert somit die Zusammenarbeit. Da keine vorherige Installation erforderlich ist, kann auch jeder Gast sich einfach und unkompliziert zuschalten. Ebenso einfach ist die Verbindung, mit einmaligem Drücken des Buttons, auch wieder getrennt.
Im Lieferumfang sind zwei ClickShare-Buttons vorhanden, es besteht aber die Möglichkeit insgesamt bis zu 16 Geräte zu verbinden. Auch Smartphones können per kostenloser App als weitere Buttons fungieren. Zudem ist die Übertragung dank AirPlay-Unterstützung für IOS auch ohne App verfügbar.

Sicheres und effizientes Teilen mit Clickshare CSE-200

Um auch Anforderungen größerer Unternehmen gerecht zu werden, verfügt der Clickshare CSE-200 über erweiterte Sicherheitsfunktionen. Diese können je nach Anforderung auf eine von drei vordefinierten Stufen festgelegt werden. Neben Verschlüsselung, Verwaltung von Anmeldeinformationen und http-Protokoll besteht die Möglichkeit die SSID aus dem Netzwerk der Basisstation auszublenden.
Des Weiteren kann man den Startbildschirm, der angezeigt wird, wenn keine Geräte verbunden sind, bearbeiten. Besonders wenn Gäste zu Konferenz eingeladen sind, ist dies von Vorteil. Anstatt der voreingestellten Bedienungsanleitung von BARCO, kann so beispielsweise das Firmenlogo eingeblendet werden.
Damit kein Chaos durch zu viele gleichzeitige Nutzer entsteht, hat BARCO das Gerät mit einer zentralen Verwaltung ausgestattet. So kann festgelegt werden, welche Nutzer in welcher Reihenfolge ihre Inhalte teilen können.
Außerdem von Vorteil ist die Reichweite von bis zu 30m zwischen Base-Unit und ClickShare-Button. Somit sind Präsentationen auch in größeren Tagungsräumen einfach und unkompliziert möglich.