AVM FRITZ!Powerline 546E – so vielseitig war Internet aus der Steckdose noch nie

Von | 14. März 2013

Mit dem AVM FRITZ!Powerline 546E können Sie das Internet im ganzen Haus verteilen, und zwar genau da, wo es gebraucht wird. Das Powerline 546E ist zu allen anderen Geräten der Powerline-Serie kompatibel. So können bestehende Netzwerke ganz einfach erweitert, bzw. neu angelegt werden. Der Einsatz weiterer Module ist ohne Probleme möglich, diese werden einfach per Tastendruck dem bestehenden Netzwerk hinzugefügt. Der FRITZ!Powerline kombiniert die Vorteile beider Netzwerktechnologien, LAN und WLAN, in einem Gerät und erschließt somit ein noch größeres Einsatzgebiet für den Anwender mit nur einem einzigen Gerät. Der 546E verteilt nämlich nicht nur das Internetsignal über die Steckdose, sondern ist auch noch gleichzeitig ein WLAN-Repeater und Access-Point für das WLAN-Signal. Ein kabelloser Internetzugang ist somit in jeder Ecke des Hauses möglich. Decken aus Stahlbeton und große Distanzen zwischen den einzelnen Modulen sind kein Problem für das AVM-Gerät, der Breitbandzugang ist überall möglich. Im WLAN-Betrieb wird das Signal per WPA2-Technologie verschlüsselt, bei kabelgebundenem Betrieb im Stromnetz wird es mit 128-Bit entsprechend codiert – so ist der Anwender stets vor ungewollten Zugriffen geschützt. Alle gängigen WLAN-Standards 802.11 b/g/n werden unterstützt, somit sind Datenraten bis zu 300 MBit/s möglich.

AVM FRITZ!Powerline 546E

Steckdose, WLAN und LAN in einem Gerät

Das Internetsignal wird über die Stromleitungen der Wohnung/des Hauses übertragen, zusätzliche Kabel müssen nicht verlegt werden. Jedes Modul AVM FRITZ!Powerline 546E verfügt über eine durchgeschleifte Steckdose. Dadurch können andere Geräte direkt in die integrierte Steckdose eingesteckt werden – so geht kein Steckplatz an der Steckdosenleiste verloren. Ein eingebauter Netzfilter optimiert zusätzlich die Datenverbindung über die Stromleitung und verhindert Störungen, durch das Stromnetz. Das 546E wird als Set mit zwei Modulen ausgeliefert. Jedes Modul wird per Kabel mit dem Router verbunden, das andere Modul kann an einer beliebigen Steckdose im Haus verwendet werden. Neben dem WLAN-Verstärker verfügt jedes Modul des AVM FRITZ!Powerline 546E über zwei Ethernet-Anschlüsse. Ein schneller Anschluss von Fernseher, Spielekonsole, Computer, HiFi-Anlage, Drucker, Blu-ray-Player oder anderer Geräte ist somit möglich.

Aktuell bietet Jacob Elektronik den AVM Fritz!Powerline 546E Adapter in seinem Online-Shop zu einem sensationellen Preis an.