Author Archives: Lukas Hackbarth

Freihändiger Workflow mit dem Honeywell 8680i Smart Wearable Barcodescanner

Von | 12. Juli 2018

Der Honeywell 8680i Smart Wearable Scanner gehört derzeit zu den fortschrittlichste Bluetooth-Scanning-Lösungen am Markt. Er ist kompakt, ergonomisch, leistungsstark und kann als Wearable komfortabel am Körper getragen werden. Er lässt sich freihändig nutzen, wodurch sämtliche Scans erheblich schneller und effizienter abgewickelt werden können.

Honeywell 8680i Smart Wearable

Honeywell 8680i Smart Wearable Ring-Scanner – ergonomisch und effizient

Mit dem Honeywell 8680i Smart Wearable müssen Sie keinen Handscanner mehr suchen, aufnehmen und ablegen. Der an Finger tragbare 8680i Smart Wearable Scanner verbessert die Transaktionszeiten für scanintensive Workflows um bis zu 6 Sekunden. Herkömmliche Scanner belasten den Oberkörper durch das Gewicht sowie das ständige ablegen unnötig und führen zu ungünstigen Körperhaltungen. Bei mehreren hundert Scanvorgängen pro Tag können mit der Zeit körperliche Verschleißerscheinungen auftreten. Der Honeywell 8680i Smart Wearable ist hingegen eine wesentlich ergonomischere Lösung. Das leichte Design mit nur 151 Gramm (bis zu 17% leichter als Konkurrenzprodukten) und die fortschrittliche Akkuleistung ermöglichen einen komfortablen und beschwerdefreien Gebrauch über den gesamten Tag hinweg.

Weniger vergeudete Bewegung – höhere Produktivität

Ihre Mitarbeiter können jedes Mal bis zu 6 Sekunden verlieren, wenn sie einen Handscanner aufnehmen, scannen und ablegen. Bei Arbeitsabläufen mit häufigen Scans, wie beim Kommissionieren, Sortieren, Einlagern und Verpacken, vervielfacht sich diese ineffiziente Bewegung, die einen nicht unerhebliche Anteil der Arbeitszeit einnehmen kann. Der Honeywell 8680i Smart Wearable stellt sicher, dass das Datenerfassungsgerät immer zur Hand ist. Er steigert die Produktivität und lässt die Hände frei für andere Aufgaben. Er ist als Zwei-Finger-Ring oder Handschuh (in Kürze verfügbar) erhältlich und kann je nach Nutzungszyklus, Schichtlänge oder Größen- bzw. Gewichtsanforderungen mit Standard- oder Hochleistungsakkus betrieben werden. Bei einem omnidirektionalen Barcodescanner  wie dem Honeywell 8680i Smart Wearable  spielt die Ausrichtung des Barcodes keine Rolle. Ob Sie den Barcode nun gerade oder in einem Winkel zwischen 0 und 360 Grad abscannen spielt bei diesen Geräten keine Rolle.

Advanced Modell mit SDK

Die Standard-Version ermöglicht ein leichtes, ergonomisches Scannen mit drahtloser Bluetooth-Verbindung, Batteriestatusanzeige und Scan-Feedback. Das Advanced Modell bietet Wi-Fi, ein anpassbares Display und eine Zwei-Tasten-Schnittstelle. Schlüsselinformationen können dem Mitarbeiter direkt auf dem Display angezeigt werden. Eine weitere Besonderheit des Advanced Modells ist außerdem das SDK (Software Development Kit) zur Anwendungsentwicklung. Hierdurch lassen sich betriebliche Prozesse individuell auf Soft- und Hardware abstimmen.

Entwickelt für die rauen Bedingungen des industriellen Umfelds

Der 8680i Smart Wearable übersteht 2.000 Aufschläge in der 0,5-Meter-Trommel unbeschadet – doppelt so lange wie herkömmliche Wearables. Auch 30 Stürze aus 1,5 Meter Höhe auf harten Beton können diesem robusten Scanner von Honeywell nichts anhaben. Darüber hinaus verträgt er extreme Betriebstemperaturen zwischen – 20 °C und 50 °C. Daher lässt er sich auch problemlos in Kühlhäusern nutzen. Dank IP54-Zertifizierung ist er auch von vor Luftfeuchtigkeit bis zu 95 %, Staub und Sprühwasser geschützt.

Ob in der Standard-Version für einfache Datenerfassung über Bluetooth oder in der Advanced-Ausführung mit individuellen Anpassungsmöglichkeiten, der Smart Wearable 8680i  gestaltet alle Ihre Scanprozesse ab sofort noch produktiver und erhöht den Workflow erheblich.

Sichern Sie sich 100 € Cashback beim Kauf eines Alaris S2000 Dokumentenscanners

Von | 10. Juli 2018


Kodak Alaris zählt zu den führenden Unternehmen im Bereich der digitalen Bildtechnik und bietet ein breites Sortiment an verschiedenen Fotoprodukten und Scannern an. Bei letzteren offeriert der Hersteller aktuell ein besonders attraktives Angebot. Im Rahmen einer Cashback-Aktion gewährt Ihnen Alaris beim Kauf einer der folgenden Dokumentenscanner ein Cashback in Höhe von 100 Euro:

Kodak Alaris S2050 - Dokumentenscanner - 216 x 3000 mm - 600 dpi x 600 dpi - bis zu 50 Seiten/Min. (einfarbig) / bis zu 50 Seiten/Min. (Farbe) - automatischer Dokumenteneinzug (80 Blätter) - bis zu 5000 Scanvorgänge/Tag - USB 3.1 (1014968)
Kodak Alaris S2050 Dokumentenscanner (1014968)
ArtNr: 3754433D
  • 216 x 3000 mm
  • 600 dpi x 600 dpi
  • bis zu 50 Seiten/Min. (einfarbig) / bis zu 50 Seiten/Min. (Farbe)
  • automatischer Dokumenteneinzug (80 Blätter)
  • bis zu 5000 Scanvorgänge/Tag
Kodak Alaris S2070 - Dokumentenscanner - 216 x 3000 mm - 600 dpi x 600 dpi - bis zu 70 Seiten/Min. (einfarbig) / bis zu 70 Seiten/Min. (Farbe) - automatischer Dokumenteneinzug (80 Blätter) - bis zu 7000 Scanvorgänge/Tag - USB 3.1 (1015049)
Kodak Alaris S2070 Dokumentenscanner (1015049)
ArtNr: 3754434D
  • 216 x 3000 mm
  • 600 dpi x 600 dpi
  • bis zu 70 Seiten/Min. (einfarbig) / bis zu 70 Seiten/Min. (Farbe)
  • automatischer Dokumenteneinzug (80 Blätter)
  • bis zu 7000 Scanvorgänge/Tag
Kodak Alaris S2060w - Dokumentenscanner - 216 x 3000 mm - 600 dpi x 600 dpi - bis zu 60 Seiten/Min. (einfarbig) / bis zu 60 Seiten/Min. (Farbe) - automatischer Dokumenteneinzug (80 Blätter) - bis zu 7000 Scanvorgänge/Tag - LAN, Wi-Fi(n), USB 3.1 Gen 1 (1015114)
Kodak Alaris S2060w (1015114)
ArtNr: 3754435D
  • Dokumentenscanner
  • 216 x 3000 mm
  • 600 dpi x 600 dpi
  • bis zu 60 Seiten/Min. (einfarbig) / bis zu 60 Seiten/Min. (Farbe)
  • automatischer Dokumenteneinzug (80 Blätter)
Kodak Alaris S2080w - Dokumentenscanner - 216 x 3000 mm - 600 dpi x 600 dpi - bis zu 80 Seiten/Min. (einfarbig) / bis zu 80 Seiten/Min. (Farbe) - automatischer Dokumenteneinzug (80 Blätter) - bis zu 8000 Scanvorgänge/Tag - LAN, Wi-Fi(n), USB 3.1 Gen 1 (1015189)
Kodak Alaris S2080w (1015189)
ArtNr: 3754513D
  • Dokumentenscanner
  • 216 x 3000 mm
  • 600 dpi x 600 dpi
  • bis zu 80 Seiten/Min. (einfarbig) / bis zu 80 Seiten/Min. (Farbe)
  • automatischer Dokumenteneinzug (80 Blätter)

So gelangen Sie an Ihre Cashback-Prämie

Bei dieser Cashback-Aktion können Sie beim Kauf einer der Alaris S2000 Dokumentenscanner zwischen dem 01. Mai 2018 ab 00.01 Uhr (GMT) und dem 30. September 2018 bis 23:59 Uhr (GMT) mächtig sparen. So funktioniert der Deal:

  • Erwerben Sie eines der oben aufgeführten Modelle der Alaris S2000 Serie innerhalb des Aktionszeitraums
  • Registrieren Sie sich (innerhalb von 30 Tagen ab Rechnungsdatum) hier
  • Hinterlegen Sie dort folgende (aus Ihrem Kaufbeleg ersichtlichen) Daten: Kaufdatum, Händler, Rechnungsnummer und Seriennummer
  • Laden Sie Ihren eingescannte oder gut ablesbar abfotografierte Beleg des Alaris S2000 hoch

Nachdem Kodak Alaris diese Daten geprüft hat, erfolgt innerhalb von 30 Tagen nach Bestätigung des Anspruchs die Gutschrift auf Ihr angegebenes Bankkonto. Weitere Einzelheiten zur Cashback-Aktion erfahren Sie hier.

Alaris S2000 – clever und schnell Dokumente scannen

Sie sind derzeit auf der Suche nach einem professionellen Dokumentenscanner und haben sich noch nicht für ein bestimmtes Modell entscheiden können? Dann erleichtert Ihnen Kodak Alaris die Wahl mit der S2000 Scanner Serie. Mit der Alaris S2000 Modellen digitalisieren Sie Ihre Dokumente ab sofort noch einfacher und schneller und ebnen damit den Weg zum papierlosen Büro. Aufgrund ihrer hohen Scanqualität (600 dpi x 600 dpi) erzielen Sie mit denAlaris S2000er Dokumentenscannern exzellente Ergebnisse. Diese Geräte stehen für Qualität und Effizienz, denn sie scannen Dokumente nicht nur in erstklassiger Qualität, sondern arbeiten extrem schnell und zuverlässig. Dies gelingt ihnen dank ihrer äußerst präzisen Einzugstechnik.

Der praktische Einzug zieht nicht nur Papier ein

Der automatische Dokumenteneinzug ist mit allen gängigen Dokumenten-Typen kompatibel und positioniert seine Vorlagen selbständig. Die Scanner ziehen Ihre Dokumente automatisch hintereinander ein und scannt zwischen 50 und 80 Seiten (modellabhängig) pro Minute. Sie müssen sich um nichts mehr kümmern. Einfach einen Stapel Dokumente einlegen und der Kodak Alaris beginnt mit der Arbeit. Doch dabei zieht er nicht nur Papier ein, sondern auch Plastikkarten wie beispielsweise Ausweise oder EC-Karten ein. Selbst sehr kleine und dünne Kassenbons stellen ihn vor keinerlei Probleme.

Die kompakten und robusten Alaris S2000er Modelle eignen sich aufgrund der aufgeführten Eigenschaften ideal, um sie innerhalb von Arbeitsgruppen gemeinschaftlich zu nutzen. Durch ihre effiziente Arbeitsweise erhöhen sie Ihre Produktivität drastisch. Keine langen Warteschlangen mehr vor dem Scanner, der Alaris bewältigt seine Aufträge in Windeseile. Die innovative Bedienung über ein großzügiges Touchdisplay (S2060W/S2080W) und praktische Software Features runden das Profil dieser Scanner ab.

Alaris S2000 – vier unterschiedliche Modelle

Die Produktreihe S2000 gliedert sich auf in Alaris S2050/S2070 und Alaris S2060W/S2080W. Die grundlegenden Unterschiede zwischen den Geräten bestehen hinsichtlich der Verbindungsart zum Computer (per USB-Kabel oder drahtlos), dem integrierten Display, ihrer Geschwindigkeit sowie dem Gesamtdurchsatz pro Tag. S2060W und S2080W verfügen über WLAN und ein integriertes Display. Mit bis zu 8.000 Scan-Vorgängen ist vor allem der S2080W für ein höheres Scan-Aufkommen optimiert und kann Dokumente noch schneller scannen (bis zu 80 pro Minute). Daher eignet er sich ideal für größere Arbeitsgruppen und Büros. Clevere Scan-to-Funktionen ermöglichen den direkten Upload der Scans in die Cloud. Dabei werden alle gängigen Cloud-Dienste wie Dropbox, Salesforce, OneDrive, SharePoint, Google Drive und weitere unterstützt. S2050/S2070 zeichnen sich durch ihr exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis aus und sind die idealen Dokumentenscanner für das kleinere Büro, die gemeinsame Nutzung innerhalb einer Abteilung oder für den anspruchsvollen Privatnutzer.

 

 

Raspberry Pi erhält Setup-Assistenten – nun gelingt der Einstieg noch einfacher

Von | 3. Juli 2018

Einplatinencomputer wie der bekannte Raspberry Pi sind preiswert und eignen sich optimal, um mit ihnen zu experimentieren und das Programmieren zu erlernen. Solche Einplatinencomputer bestehen aus einer einzigen Platine, verfügen dabei über alle wichtigen Basiskomponenten eines Computers und lassen sich durch zahlreiches Zubehör in ihrem Funktionsumfang erheblich erweitern. Das Raspberry-Pi-Betriebssystem hat nun ein Updates erhalten, das den Einstieg für Interessierte nun erheblich vereinfacht.

Assistent leitet Einsteiger komfortabel durch den Installationsprozess

Ab sofort bootet der Raspberry Pi mit dem passenden Image mit einem grafischen Installationsassistenten, der den Nutzer durch die grundlegenden Einrichtungsvorgänge führt. So vereinfacht er beispielsweise die Lokalisierungseinstellungen für Standort, Tastatur, Zeitzone und WLAN. Sobald das Land ausgewählt wurde, zeigt der Assistent die passende Sprache und Zeitzonen an. Auch die Verbindung mit dem Internet, das Einrichten eines Drahtlosnetzwerks oder die Vergabe von Passwörtern und das Durchführen von Updates gestalten sich so wesentlich komfortabler. Auf der letzten Seite wird man bei Bedarf zum Neustart aufgefordert. Sobald das Ende des Assistenten erreicht ist, wird dieser beim Neustart nicht mehr angezeigt.

Weitere Neuerungen: App Store, PDF Reader & neue Chromium Version

Darüber hinaus hat das Betriebssystem Raspbian eine Art App Store erhalten, der über die Einstellungen kostenlose Programme für den Raspberry Pi vorschlägt. Die App Auswahl soll in den kommenden Monaten erweitert werden. Die Apps lassen sich durch das Setzen eines Hakens in der Checkbox installieren und genauso einfach wieder deinstallieren.
Weiterhin ist nun ein neuer PDF Reader mit an Bord, der den etwas altbackenen Xpdf Reader ersetzt. Der neue Reader qpdfView verfügt über eine modernere Benutzeroberfläche, er rendert die Seiten schneller und lädt sie nun vor, wodurch das Scrollen wesentlich flüssiger erfolgt und Ladezeiten minimiert werden. Der Chromium-Browser kommt ab sofort in der Version 65 auf den Raspberry Pi.

Mit dem Raspberry Pi 3 Starter Kit gelingt der perfekte Einstieg

Raspberry Pi 3 Starter Kit Set 1 (WA-Pi3Set1)
Raspberry Pi 3 Starter Kit Set 1 (WA-Pi3Set1)
ArtNr: 2906573D
Der Raspberry Pi 3 model B der Nachfolger des erfolgreichen Mini-Computers Raspberry Pi 2. Trotz seiner extrem kompakten Größe stellt er dank seines 1,2-GHz-Quad-Core-Prozessors ARMv8 und dem 1 GB großen Arbeitsspeicher ...

Mit dem Raspberry Starter Set gelingt der leichte Einstieg in die Welt der Einplatinen-Computer, es besteht aus: dem Raspberry Pi 3 Model B, 1x offizielles Raspberry Netzteil für Raspberry Pi 3 mit 2,5 A und 5,1 V in weiß, 1x offizielles Raspberry Pi 3 Gehäuse in weiß, 1x 16GB microSD Karte mit NOOBS Betriebssystem, 1x Kühlkörper Set, 1x HDMI Kabel undeeinem Ethernet-RJ-45 Netzwerkkabel. Damit habt ihr alle Komponenten zusammen, die ihr zum Start benötigt. Der Raspberry Pi 3 bietet trotz seiner extrem kompakten Bauweise einen 1,2-GHz-Quad-Core-Prozessors ARMv8 und einen 1 GB großen Arbeitsspeicher, wodurch er viele Aufgaben eines vollwertigen Computers übernehmen kann. Er kann zum Beispiel als winziger Media-PC verwendet werden, da er in seiner neuesten Version dank HDMI- und AV-Ausgang Videos in Full HD wiedergeben kann. Interessierte Programmierer und Studenten, bietet er die Möglichkeit, sich mit der Programmierung von Embedded Systems auseinanderzusetzen.

 

 

 

Mit den DSGVO-konformen 3M Blickschutzfiltern gehen Sie auf Nummer sicher

Von | 1. Juli 2018

Mit den 3M Blickschutzfilter gehen Sie auf Nummer sicher! Diese cleveren Blickschutzfolien für PC, Notebook, Tablet und Smartphone verhindern, dass Datendiebe Ihre sensiblen Daten von der Seite einsehen können, indem sie für ihn unkenntlich gemacht werden. Sie selbst sehen das Bild dabei kristallklar und scharf. Wie das funktioniert und welche Vorteile Ihnen die 3M Displayschutzfilter bieten, erfahren Sie in diesem Beitrag.

3M Blickschutzfilter#

Wozu benötigen Sie einen Blickschutzfilter?

Seit dem 25. Mai 2018 ist die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft getreten. Kernelement der DSGVO ist das besondere Schutzbedürfnis von personenbezogenen Daten. Hierfür haben Unternehmen Sorge zu tragen. Sie sind dazu angehalten, Vorsorgemaßnahmen zu ergreifen, damit sensible Daten nicht von Dritten eingesehenen oder gar manipuliert werden können. Eine dieser Vorsorgemaßnahmen sind Blickschutzfilter, die das Ausspionieren des Bildschirminhalts effektiv verhindern.

Was versteht man unter „Visual Hacking“?

Visual Hacking steht für den gezielten, visuellen Datendiebstahl. Der Täter schleicht sich dabei in die Nähe eines Bildschirms und späht die Inhalte unbemerkt aus. Das ist heutzutage sogar noch einfacher als früher, da bei modernen Displays in der Regel blickwinkelstabile (IPS-) Panel zum Einsatz kommen. Diese bieten zwar eine tolle Bildqualität, können Ihnen in Sachen Datenschutz jedoch schnell zum Verhängnis werden, da das Bildschirm für den Visual Hacker aus jedem noch so spitzen Blickwinkel erkennbar ist. Hier kommen die Blickschutzfilter von 3M in Spiel. Sie schützen Ihre Privatsphäre und helfen Unternehmen ihren Datenschutz zu verbessern.

Wie funktionieren die Blickschutzfilter von 3M?

3M Blickschutzfilter

Blickschutzfilter sind eine spezielle Art von Displayschutzfolien, welche die Sicht von der Seite verhindern. Doch wie funktioniert das? Die Blickschutzfilter von 3M basieren auf der intelligenten Mikrolamellen-Technologie. Diese Technologie macht es möglich, dass das Bild bei frontaler Betrachtung kein bisschen an Qualität und Brillanz einbüßt und von Ihnen innerhalb eines Radius von 30 Grad perfekt abgelesene werden kann. Überschreitet der Blickradius 30 Grad, erzeugen die senkrecht verlaufenden Mikrolamellen, die auf der Ober- und Unterseite von einer transparenten Schutzfolie getragen werden, eine geometrische Abschattung. Das Bild wird damit komplett verdunkelt und ist nicht mehr ablesbar.

3M Blickschutzfilter

Lamellen eines Blickschutzfilters Bild: Wikipedia, von Akroti

Wie bringt man einen 3M Blickschutzfilter an?

Nichts einfacher als das! Um von den genannten Vorteilen profitieren zu können, bedarf es wenig Aufwand. Innerhalb von einer  Minute ist die Bildschirmschutzfolie mit den speziell entwickelten 3M Klebestreifen angebracht. Wenn Sie ungestört sind, können Sie die Folie auch wieder genauso einfach ohne Rückstände abziehen. Um die Folio zu säubern, kann sie sogar ganz praktisch unter dem Wasserhahn abgewaschen werden.

3M Blickschutzfilter – Ihre Vorteile im Überblick:

  • wirksame Verdunkelung bei unerwünschten Blicken von der Seite
  • entspricht den DSGVO
  • gestochen scharfes Bild
  • Schützt den Bildschirm vor Staub, Stößen und Kratzern
  • verschiedene Befestigungsmöglichkeiten für Monitore und Laptops
  • einfaches Befestigen, spurlos wieder ablösbar

Schützen auch Sie Ihre Privatsphäre und Ihre sicherheitskritischen Daten vor Visual Hacking – mit einer der zuverlässigen und einfach anzubringenden Blickschutzfilter von 3M.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kingston UV500 – nun auch in einer 1,92 TB Variante erhältlich

Von | 25. Juni 2018

Die Kingston UV500 ist eine moderne SSD, die in drei Formfaktoren erhältlich ist und mit ihrer hohen Geschwindigkeit jedes Computersystem auf Trab bringt. Neben der flotten Performance punktet sie mit 256-Bit AES  Verschlüsselung auf Hardware-Basis und TCG Opal 2.0 Sicherheitsmanagementlösungen. Hierdurch eignet sie sich sowohl für Privatnutzer als auch für Business User. Das neueste Modell der Reihe bietet mit 1,92 TB eine außergewöhnlich hohe Speicherkapazität.

Das 1,92 TB Modell im Check:

Bisher war die Kingston UV500 in Größe zwischen 120 und 960 GB erhältlich. Nun hat Kingston die Speicherkapazität des größten Modells nochmals verdoppelt. Die neue UV500 mit 1,92 Terabyte ist im klassischen 2,5 Zoll Formfaktor erhältlich und bietet massig Platz für sämtliche Daten. Nutzen Sie die Vorteile der höheren
Kapazitäten, um riesige 4K-Videodateien, Ihre komplette Spielesammlung und sämtliche Anwendungen zu speichern.

Kingston UV500

Die UV500 1,92 TB erreicht eine Lesegeschwindigkeit von bis zu 520 Megabyte pro Sekunde und kann Daten mit bis zu 500 MB/s schreiben. Damit ist sie bis zu 10-Mal schneller als eine herkömmliche Festplatte. Dadurch beschleunigt sie das komplette Betriebssystem und sorgt für kurze Bootvorgänge, geringe Ladezeiten und extrem schnelle Datentransfers. Diese hohen Leistungen erreicht die Kingston UV500 dank ihres innovativen 3D NAND-Flashspeichers (TLC) und dem Marvell Dean Controller.

Extrem zuverlässig & sicher

Die UV500 1,92 TB schützt Ihre sensiblen Daten mithilfe einer 256-Bit AES Verschlüsselung auf Hardware-Basis und TCG Opal 2.0 zuverlässig vor Missbrauch. Mit einem mittleren Ausfallabstand von einer Million Stunden erreicht sie eine extrem hohe Lebensdauer. Darüber hinaus toleriert diese SSD Betriebstemperaturen im Bereich zwischen 0 und 70 Grad Celsius. Wird sie gelagert, übersteht sie selbst Extremtemperaturen zwischen -40 und 85 Grad Celsius. Mit der kostenlosen Klon-Software von Kingston können Sie ganz einfach ein komplettes Abbild Ihrer SSD erstellen und sämtliche Daten sicher.

Die passende Form und Speicherkapazität für jedes System

Neben der riesigen 1,92 TB Variante im 2,5 Zoll Format ist die UV500 in drei unterschiedlichen Formfaktoren und verschiedenen Speicherauslagerungen erhältlich. Je nach Modell können Sie die UV500 sowohl im herkömmlichen 2,5 Zoll Format in Desktop-PCs, als auch im kleinen mSATA oder im winzigen M.2 Formfaktor in Notebooks und Ultrabooks nutzen. Die Kingston UV500 ist in fünft unterschiedlichen Speicherkapazitäten erhältlich: 120 GB, 240 GB, 480 GB, 960 GB und 1.920 GB. In der 960/1.920 GB Ausführung lässt sie sich perfekt als alleiniges Hauptlaufwerk nutzen, die kleineren Varianten mit 120 und 240 GB eignen sich ideal als Systemlaufwerk neben einer HDD.

Kingston UV500

 

 

„Beyond“ – kommt das nächste Samsung Flaggschiff mit All-Screen-Display?

Von | 22. Juni 2018

Erst vor knapp 3 Monaten erschien mit dem Samsung Galaxy S9/Plus die neunte Generation der Samsung Premium-Smartphone-Serie. Größere Neuerungen blieben aus, das Design entspricht nahezu exakt den Vorgängern S8/S8 Plus. Bereits seit einiger Zeit wird über den potenziellen Nachfolger spekuliert. Samsung soll sich für dieses Smartphone besonders ins Zeug legen, da mit der zehnten Ausgabe schließlich ein Jubiläum bevorsteht. Doch wird es überhaupt ein Galaxy Modell? Laut des koreanischen Wirtschaftsmagazins The Bell wird das Smartphone derzeit unter dem Codename „Beyond“ entwickelt, was auf Deutsch soviel bedeutet wie „über allem stehend, jenseits“.

Samsung Beyond mit 600 ppi All-Screen-Display

Auf Twitter wurde nun von Ice Universe ein angebliches Bild veröffentlicht, dass das neue High-End-Modell von Samsung in voller Pracht zeigt. Beeindruckend ist dabei vor allem das Display, das mit über 93 Prozent beinahe die komplette Front einnimmt. Dabei kommt es ohne die vom Apple iPhone X bekannte Notch aus. Wo Komponenten wie Lautsprecher, Frontkamera und Sensoren untergebracht werden, ist noch nicht ganz klar. Es wird spekuliert, dass sich die Kamera, ähnlich wie beim Oppo Find X, bei Bedarf ausfahren lassen könnte.

Beyond

Wird so das neue Samsung Beyon aussehen? Bild: Twitter, User: UniverseIce

Das Display soll nicht nur mit seinem randlosen Design und einer extrem hohen Auflösung von 600 ppi bestechen, sondern auch Sound erzeugen können. Das „Sound on Display“ könnte womöglich Töne per Vibration übertragen. „The Bell“ zufolge soll der Fingerabdruckscanner beim neuen Samsung Phone im Display integriert sein. Da das Samsung Galaxy S10 (oder wie es auch immer heißen wird) allerdings erst nächstes Jahr erscheinen wird, sind die aktuellen Gerüchte allerdings noch mit Vorsicht zu genießen.

Sharkoon M25 Silent PCGH Edition – ein Gehäuse von Gamern für Gamer

Von | 18. Juni 2018

PC Games Hardware (PCGH) und Hardwarehersteller Sharkoon haben gemeinsame Sache gemacht. Entstanden ist aus dieser Zusammenarbeit das Sharkoon M25 Silent PCGH, eine überarbeitete Version des M25. Das Expertenteam der PCGH Redaktion testet seit knapp zwanzig Jahren eine Vielzahl von Gaming-Komponenten auf Herz und Nieren. Sie wissen daher ganz genau, worauf es  bei einem funktionalen Computergehäuse ankommt: viel Platz, leiser Betrieb, hohe Modularität und Kühlleistung sowie ein einfaches Handling.

M25 Silent PCGH

Sharkoon M25 Silent PCGH – dank zusätzlicher Dämmung noch leiser

Bei der Entwicklung des M25 Silent PCGH lag der Fokus eindeutig darauf, einen noch leiseren Betrieb zu erzielen. Hierzu wurden die zwei Seitenwände, die Front sowie die Gehäuseoberseite mit einer Dämmung ausgekleidet. Hierdurch reduzieren sich nervige Geräusche um bis zu 30 Prozent im Vergleich zur Variante ohne Dämmung. In Bezug auf die Optik kommt das 25 Silent PCGH allerdings etwas schlichter daher. Sharkoon und PCGH haben auf ein ausgefallenes Design verzichtet und setzen auf einen eher dezenten Look. Die komplett geschlossene Bauweise soll zur Geräuschreduzierung beitragen. Wer allerdings eher ein Fan von etwas auffälligeren Gaming-Gehäusen mit Glasfenster ist, der kann einen Blick auf das Sharkoon M25-W werfen.

M25 Silent PCGH

Mehr Kühlleistung, weniger Geräusche

Im Gegensatz zum M25 ist bei der PCGH Variante statt einem 120-mm-Lüfter an der Gehäusefront ein stärkerer 140-mm-Lüfter verbaut. Hierdurch verbessert sich die Kühlleistung erheblich, dank der geschlossenen Bauform des M25 Silent PCGH macht sich der etwas lautere Betrieb des größeren Lüfters nicht bemerkbar. Darüber hinaus lässt sich noch ein weiterer 140 mm Lüfter installieren. Auch Freunde von Wasserkühlungen kommen nicht zu kurz, denn das M25 Silent PCGH Edition erlaubt den Einbau eines 240-mm- oder 280-mm-Radiators mit einer Gesamtbauhöhe von bis zu 5,5 cm inklusive Lüfter in der Front des Gehäuses. Auf der Rückseite des Gehäuses ist weiterhin bereits ein 120-mm-Lüfter vorinstalliert. Die Verwendung von Langlöchern bietet zudem optimale Möglichkeiten für eine perfekte Positionierung der Lüfter oder des Radiators.

Kabellose Frontblende und diskrete Einbaumöglichkeiten

Eine weitere Neuerung des M25 Silent PCGH ist die kabellose Frontblende, die ganz einfach abgenommen werden kann, ohne dabei Kabel ausstecken zu müssen. Das erleichtert den Einbau von Laufwerken ungemein. Drei 3,5 Zoll Festplatten sowie das Netzteil lassen sich darüber hinaus in einem Tunnel innerhalb der Unterseite des Gehäuses unterbringen. Die seitlichen und oberen  Lüfterschlitze stellen die optimale Kühlung der Festplatten sicher. Dank der cleveren Kabeldurchlässe lassen sich Mainboard und sämtliche Komponenten optimale verbinden. Eine Öffnung im Mainboardtray ermöglicht die kinderleichte Installation eines neuen Kühlkörpers. All diese Features sowie das praktische Kabelmanagementsystem tragen zu einem übersichtlich aufgeräumten Innenleben und einem optimalen Handling bei.

M25 Silent PCGH

Das passt alles rein

Das Gehäuse im ATX-Format verfügt über zwei mit automatisch schließenden Schnellverschlüssen ausgestattete 5,25-Zoll-Laufwerkshalterungen für optische Laufwerke. Im Lieferumfang befinden sich zwei 5,25-Zoll-Frontblende mit 3,5-Zoll-Öffnung, mit deren Hilfe beispielsweise ein Kartenleser schnell und einfach in einen der beiden 5,25-Zoll-Laufwerkhalterungen eingebaut werden kann. Wer möchte, kann stattdessen auch  jeweils zwei 2,5-Zoll-HDD/SSDs einbauen. Bei Bedarf lassen sich die verschraubten Halterungen auch vollständig entfernen, um somit noch mehr Platz freizugeben. In der Gehäuseunterseite finden bis zu zwei 3,5-Zoll-Festplatten oder zwei 2,5-Zoll SSDs/HDDs Platz, die sich mithilfe eines Einbaurahmens montieren lassen. Darüber hinaus befindet sich auf dem Boden auch noch ein Platz für eine weitere 3,5-Zoll-Festplatte. Zusätzliche Halterungen für 2,5-Zoll-Laufwerkschlitten befinden sich hinter dem Mainboardtray.

Die weiteren Modelle der Sharkoon M25 Serie im Video

Technische Daten des Sharkoon M25 Silent PCGH

Allgemein:
Formfaktor: ATX
Slots für Erweiterungskarten: 7
Schallgedämmt:
Öffnungen für Wasserkühlung: 2
Innenlackierung:
Schnellverschlüsse:
Kabelmanagement-System:
Seitenteil: Metall
Gewicht: 7,8 kg
Abmessungen (L x B x H): 45,0 x 21,0 x 46,5 cm
I/O:
USB 3.0 (Front): 2
Audio (Front):
Einbaumöglichkeiten für Laufwerke:
5,25″: 1
5,25″ oder 2x 2,5″: 1
5,25″-Frontblende mit 3,5″-Öffnung: 1
3,5″: 1
3,5″ oder 2,5″: 2
2,5″: 2
Lüfterkonfiguration:
Gehäusefront: 1x 140-mm-Lüfter (vorinstalliert) oder Radiator (Optional)
Gehäuserückseite: 1x 120-mm-Lüfter (vorinstalliert)
Kompatibilität:
Mainboard: Mini-ITX, Micro-ATX, ATX
Max. Länge Grafikkarte: 40,0 cm
Max. Höhe CPU-Kühler: 16,7 cm
Max. Länge Netzteil: 20,5 cm
Max. Höhe Radiator inkl. Lüfter (Front): 5,5 cm

 

 

 

Jetzt bei uns erhältlich: HyperX Predator DDR4 RGB RAM mit innovativem IR-Beleuchtungssystem

Von | 12. Juni 2018

HyperX stellte auf der CES 2018 mit dem Predator DDR4 RGB RAM einen innovativen Arbeitsspeicher vor, der sich vor allem durch seine neuartige IR-RGB-Beleuchtung von der breiten Masse abhebt. Vor allem für Zocker, die viel Wert auf eine ausgefallene Optik ihrer Gaming-Hardware legen, eine interessante Option. Nun ist der leuchtende Arbeitsspeicher endlich bei uns erhältlich. Hier erfahrt ihr mehr über das Beleuchtungssystem und alle weiteren Eigenschaften.

Predator DDR4 RGB – innovatives IR-Beleuchtungssystem

Beim Predator DDR4 RGB RAM werden die einzelnen Speichermodule über Infrarot-Kommunikationskanäle angesteuert und synchronisiert. HyperX hat sich diese bis dato einzigartige Technologie patentieren lassen. Neben dieser neuartigen Synchronisationsmethode erfolgt die Steuerung und die Auswahl unterschiedlicher Leuchtprofile auch über Herstellersoftware wie ASUS AURA Sync, Gigabyte Fusion RGB und MSI Mystic Light Sync. So lassen sich diverse Lichteffekte oder Muster auf dem Speichermodulen programmieren.

XMP-ready für einfache Übertaktung bis zu 2.933 MHz

Der Predator DDR4 RGB RAM kann nicht nur schick leuchten, sondern ist vor allem aufgrund seiner sehr hohen Performance der perfekte Arbeitsspeicher für jeden Gamer. Dank Intel Extreme Memory Profile (XMP-ready) ist dieser RAM von HyperX zu den neuesten Intel Prozessoren kompatibel und lässt sich dadurch via BIOS oder Tuning-Anwendung über das Betriebssystem ganz einfach übertakten, überwachen und konfigurieren. So erreicht er Taktfrequenzen von bis zu 2.933 Megahertz. Die niedrigen CL15 Latenzen tragen zur hohen Performance bei. Die wärmeableitenden Kühlkörper aus Aluminium sorgen dafür, dass der Predator DDR4 RGB RAM seine volle Power entfalten kann. Der Predator ist in 8 GB Single Modulen sowie in Sets zu je 2 und 4 mit Kapazitäten von 16-32 GB verfügbar.

Der HyperX Predator DDR4 RGB RAM – die perfekte Symbiose aus krasser Leistung und stylischem RGB-Look!

Erhöhen Sie Ihre Produktivität mit den cleveren Eingabegeräten von CHERRY

Von | 11. Juni 2018

Die Eingabegeräte vom deutschen Hersteller CHERRY zeichnen sich allesamt durch ihre hohe Ergonomie, vielfältige Funktionen, innovative Bedienung und hohe Lebensdauer aus. Profitieren auch Sie von diesen Vorteilen und erhöhen Sie Ihre Produktivität mit einem der Produkte von CHERRY. Nachfolgemode stellen wir Ihnen die kabelgebundene Tastatur CHERRY STRAIT 3.0 FOR MAC, die ergonomische Funkmaus CHERRY MW 4500 sowie die neue CHERRY KC 1000 SC-Z mit integriertem Kartenlesegerät näher vor.

CHERRY STRAIT 3.0 – ultrakompakte Mac-Tastatur im eleganten Design

Die CHERRY STRAIT 3.0 und der Apple Mac passen perfekt zueinander. Zum einen fügt sie sich aufgrund ihrer edlen Metall-Optik und der hochwertigen Verarbeitungsqualität nahtlos in die stylische Designlinie der Apple Produkte ein, zum anderen harmonieren die beiden Geräte selbstverständlich auch technisch optimal. Die CHERRY STRAIT 3.0 FOR MAC verfügt nämlich über ein deutsches Mac-Layout mit sämtlichen Medien- und Befehlstasten. Darüber hinaus lassen sich Mac-spezifische Tastenbelegungen definieren. Die robusten Tastenkappen mit einer abriebfesten Laserbeschriftung und das spritzwassergeschützten Gehäuse tragen zur hohen Langlebigkeit der CHERRY STRAIT bei. Mit über 10 Millionen Tastenanschlägen erreicht die CHERRY STRAIT 3.0 eine außergewöhnlich hohe Lebensdauer. Laut CHERRY setzt die Tastatur Eingaben besonders leise um und ermöglicht damit ein ungestörtes Arbeiten.

CHERRY MW 4500 – ergonomische Drahtlos-Maus

Geht es um Computermäuse, stößt man beim Studieren der Artikelbeschreibungen schnell auf das Schlagwort Ergonomie. Einige Hersteller versprechen hier viel, nicht alle können allerdings den hohen Anforderungen moderner Büroausstattung gerecht werden. Mit dem Grad der Ergonomie steht und fällt die Funktionalität einer Büromaus. Wenn die Maus nicht gut in der Hand liegt oder Beschwerden verursacht, leidet der Spaß an der Arbeit und schlimmstenfalls kann es sogar zu krankheitsbedingten Ausfällen kommen. Daher hat sich CHERRY bei der Entwicklung seiner neuen MW 4500 voll und ganz auf einen Formfaktor fokussiert, der sich dem menschlichen Körper optimal anpasst. Durch ihr innovatives Design und clevere Funktionen hebt sich die Cherry MW 4500 eindeutig ab. Mehr zum neuen Nager von CHERRY erfahren Sie HIER.

CHERRY MW 4500 - Maus - ergonomisch - Für Rechtshänder - Infrarot - 6 Tasten - kabellos - 2.4 GHz - kabelloser Empfänger (USB) - Schwarz
CHERRY MW 4500 Maus (JW-4500)
ArtNr: 3886542D
  • ergonomisch
  • Für Rechtshänder
  • Infrarot
  • 6 Tasten
  • kabellos

CHERRY KC 1000 SC-Z – Office-Tastatur mit integriertem Chipkarten-Terminal

Die CHERRY KC 1000 SC-Z ist eine kabelgebundene BSI-zertifizierte Smartcard-Tastatur, die über ein integriertes Chipkarten-Terminal mit Klasse-2-Kartenlesegerät verfügt. Damit erfüllt sie die strengen Sicherheitsanforderungen an elektronische Signaturen, Authentifizierung, Datenverschlüsselung und Zugriffsberechtigungen. Der Kartenleser eignet sich für Anwendungen wie eIDAS (elektronische Signatur), PKI (Public Key Infrastructure), SSO (Single Sign On), Authentifizierung, Datenverschlüsselung, Homebanking und E-Commerce. Besitzer der CHERRY KC 1000 SC-Z erhalte also einen vollwertigen Kartenleser und sind nicht mehr auf externe Geräte angewiesen. Das spart Kosten und erleichtert das Handling. Um Manipulationen am Geräte zu verhindern, hat CHERRY das Gehäuse sicher versiegelt.

CHERRY KC 1000 SC-Z

CHERRY KC 1000 SC-Z

 

Abseits davon bietet die CHERRY KC 1000 SC-Z  die gleichen bewährten Features der beliebten CHERRY Office-Tastaturen. Sie verfügt über ein ergonomisches Voll-Layout mit 109 Tasten (inklusive 4 Hotkeys und einem integrierten Ziffernblock) und eignet sich daher bestens für den alltäglichen Büroeinsatz. Das Tippen auf dieser Tastatur geht besonders komfortabel und leichtgängig von der Hand, wodurch es sich den gesamten Tag angenehm und produktiv arbeiten lässt. Wie auch die oben vorgestellte CHERRY STRAIT 3.0 FOR MAC erreicht auch die KC 1000 SC-Z mit über 10 Millionen Betätigungen eine extrem lange Lebensdauer und verfügt über dieselben abriebfesten, mit Laser beschrifteten Tastenkappen.

 

 

G.Skill mit DDR4-Weltrekord und außergewöhnlichem Premiumdesign

Von | 8. Juni 2018

G.Skill hat auf der Computex 2018 eine Reihe von Ultra-Hochgeschwindigkeits-DDR4-Kits ausgestellt. Zu den Highlights zählten insbesondere das Trident Z RGB DDR4-5066MHz Extreme Dual-Channel-Kit, das mit einem Speichertakt von 5.543 MHz neue Rekorde aufstellt, sowie der Trident Z Royal RGB DD4 RAM mit seiner außergewöhnlichen „Kristalloptik“.

Trident Z RGB DDR4 bricht Geschwindigkeitsrekorde

Mit dem Trident Z RGB DDR4-5066MHz Extreme Dual-Channel-Kit überschreitet G.Skill die bisherige Limitierung von DDR4 Arbeitsspeicher und stellt einen Geschwindigkeitsrekord auf. Bei einer Demonstration erreichte das Speicherkit 5.543 MHz – Weltrekord! Um diese extrem hohe Taktfrequenz zu erreichen, setzte G.Skill allerdings ein spezielles Kühlsystem auf Basis von flüssigem Stickstoff ein. Das Live-Demo-System mit der extrem hohen Speichergeschwindigkeit arbeitete mit dem  neuesten Intel Core i7-8700K Prozessor und dem MSI Z370I Gaming PRO CARBON AC Motherboard.

Die TridentZ-Module der RGB-Serie verwenden Samsung-8Gb-ICs Speicherchips und stellen insgesamt 16 Gigabyte RAM zur Verfügung. Um den Takt zu erreichen, mussten die Timings der Arbeitsspeicher auf CL21-25-26-54 festgesetzt werden. Laut Herstellerangaben lässt sich aber auch mit herkömmlichen Kühlungen die 5.000 MHz-Grenze knapp überschreiten (5.066 MHz).

Trident Z Royal RGB – edler RGB RAM im Kristall-Design

Bild: G.SKILL

G.Skill stellte mit seinen neuesten Trident Z Royal RGB einen Arbeitsspeicher mit atemberaubender Optik vor. Die Royal RGB-Serie gilt als Neueinsteiger innerhalb der G.Skill Trident Z-Familie und zielt auf den Premium-Markt ab, mit einem Design, das sich eindeutig von herkömmlichen RGB Speicherriegeln abhebt. Im Gegensatz zu Konkurrenzprodukten wird der Trident Z Royal RGB nicht nur in allen Farben schick beleuchtet, sondern weist eine ganz besondere Struktur auf. Die LEDs befinden sich direkt unter einer einem Kristall nachempfundenen Kunststoffoberfläche. Dieser kristallene RGB-LED-Rahmen erzeugt in Kombination mit dem glänzenden Metallfinish am Außenrahmen eine spektakuläre Leuchtkulisse. Angaben zu Erscheinungsdatum und Preisen machte G.Skill noch nicht.

Hier seht ihr den  Trident Z Royal RGB in Aktion: