Asus ROG Claymore – bunt und teilbar

Von | 22. November 2016

Es hat etwas länger gedauert, doch nun wird es endlich soweit sein. Im Dezember 2016 soll sie noch erscheinen, die Gaming-Tastatur ROG Claymore von Asus. Sie ist die erste mechanische Tastatur von Asus, die über eine RGB-LED Beleuchtung samt  abnehmbarem Nummernpad verfügt.

Keine gesonderten Makrotasten dafür abnehmbarer Ziffernblock

Die ROG Claymore hat ein edles Aluminiumgehäuse und ist schön kompakt geraten, gesonderte Makrotasten fehlen allerdings. Einige Gamer ziehen bei Tastaturen jedoch auch eine minimalistische Bauform einer großen Volltastatur vor. Diese Anhänger können die ROG Claymore daher auch in einer etwas günstigeren Variante ohne Ziffernblock erwerben. Das kann beim Gaming für mehr Platz auf dem Tisch sorgen und damit einen höheren Aktionsradius bieten. Bei der Variante mit dem integrierten Zahlenblock, lässt sich dieser bequem über einen Magnetmechanismus abnehmen und ebenso linksseitig anbringen. Der Block wird auch separat erhältlich sein. Die Claymore-Tastatur samt Nummernblock misst 45 x 14,5 x 4,5 cm, die Tastatur alleine liegt bei 36 x 14,5 x 4,5 cm. Beide Teile zusammen wiegen 0,943 Kilo, die sich in 770 und 173 Gramm aufsplitten.

ROG ClaymoreROG Claymore

Funktionen der Asus ROG Claymore – das Übliche

Es stehen mit Cherry MX Red, Blue, Brown und Black die vier typischen MX-Switches zur Auswahl. Die Tasten sind  voll programmierbar und unterstützen selbstverständlich die Makroaufzeichnung. Es gibt genug Onboard-Speicher, um personalisierte Einstellungen in bis zu fünf benutzerdefinierten Profilen zu speichern. Darüber hinaus können Sie statistische Daten wie zum Beispiel die Gesamtzahl der Tastenanschläge während des Spielens erfassen. Anti-Ghosting-Technologie und N-Key stellen sicher, dass jeder Befehl zuverlässig ausgeführt wird, unabhängig davon, wie viele Tasten gleichzeitig gedrückt werden.

ROG Claymore

ROG Claymore Gaming – individuelle Farbe für jede einzelne Taste

Asus spendiert der ROG Claymore eine LED-Beleuchtung, die jede einzelne Taste der Gaming-Tastatur individuell beleuchtet. Dies geschieht per Tastenkombination oder über die mitgelieferte Software. Der Hersteller bietet dem Nutzer zudem die Möglichkeit, die ROG Claymore mit Asus Motherboards, Grafikkarten oder Prozessoren zu synchronisieren.

ROG Claymore

[Gesamt:3    Durchschnitt: 2.7/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.