AMD Raven Ridge – neue U-Modelle für mobile Geräte

Von | 20. Dezember 2017

Vermutlich enthüllt AMD schon bald die weiterentwickelten Ryzen 2 Desktop CPUs. Daneben scheinen auch neue Mobilprozesoren mit starker Grafikleistung in der Mache zu sein.

3 neue Raven Ridge CPUs für mobile Anwendungen

Bisher galten die On-Board-Grafikeinheiten von Intel als unangefochtene Nummer eins. Prozessoren wie der Intel  Core i7-7820X mit Intel HD Graphics 630 verfügen über eine leistungsfähige GPU, die selbst anspruchsvolle Aufgaben wie 4K-Multimedia und Gaming meistert. Ein reichhaltiges Angebot an überzeugenden Grafikchips für mobile Recheneinheiten konnte AMD in den vergangenen Jahren nicht wirklich bieten. Ausnahmen stellten lediglich die bereits bekannten Ryzen 2500/2700U dar.

Raven Ridge

Laut einem Leak wird AMD nächstes Jahr einen weiteren Anlauf wagen. In den Startlöchern sollen Raven Ridge Ryzen 3 2300/2500 und 2700U stehen. Der Ryzen 3 2300U Vierkerner mit Vega-6 Grafiklösung soll mit einer extrem geringen Verlustrate zu den effizientesten Mobilprozessoren zählen. Beste Voraussetzungen, um Notebooks und Ultrabooks zu anständigen Laufzeiten zu verhelfen. Der potente Ryzen 7 2700U mit Vega 10 und der Ryzen 5 2500U Vega-8 sollen das Sortiment komplettieren.

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.