AMD erteilt ASRock RX 580 Phantom Gaming eine Abfuhr

Von | 7. Mai 2018

Wie bereits berichtet, hatte ASRock vor, als AMD Radeon Partner ins Grafikkarten-Geschäft einzusteigen. Doch wer sich hierzulande auf eine Belebung des Marktes gefreut hat, wird nun enttäuscht. Denn AMD verbietet ASRock den Vertrieb von Grafikkarten innerhalb Europas.

Die ASRock RX Gaming Modelle erscheinen nur auf dem asiatischen Markt

Ende März stellte ASRock offiziell seine Custom-Modelle der Radeon RX 580, RX 570, RX 560 und RX 550 vor. Auf der asiatischen Homepage von ASRock sind die Modelle bereits gelistet und stehen zum Verkauf. Uns Europäern bleiben sie leider verwehrt. „Das Problem ist, dass AMD uns nicht erlaubt hat, die Karten auch in Europa zu verkaufen, was wirklich ein Jammer ist.“, teilte ein Sales-Manager von ASRock Tom’s Hardware mit. Doch weshalb verbietet AMD den Verkauf innerhalb der EU?

ASRocks RX 580 Phantom Gaming X

Bild: ASRock

Der Chiphersteller begründet das Verkaufsverbot mit dem Argument, dass es in Amerika und Europa bereits genügend Partnerhersteller gebe und das Sortiment groß genug sei. Auf dem asiatischen Markt seien die Anteile hingegen noch überschaubar. Viele der auf AMD-GPUs spezialisierten Hersteller seien dort kaum vertreten. Daher erhoffe man sich dort bessere Chancen der Marktdurchdringung. Wahrscheinlich resultieren auch rechtliche Restriktionen aus den Verträgen mit anderen Partnerherstellern, die den Vertrieb durch neue Hersteller verbieten.

Auf offiziellem Wege werden Gamer in Deutschland also leider nicht in den Genuss dieser Grafikkarten kommen. Auch, wenn hierzulande vorerst keine AMD Custom Modelle neuer Anbieter erscheinen werden, hat sich die Preissituation von Grafikkarten zuletzt glücklicherweise etwas entspannt.

Die ASRock RX 580 Phantom Gaming X wäre durchaus interessant gewesen

Die ASRock RX 580 Phantom Gaming X hätte für einige Gamer wohl sicherlich eine Option darstellen können. Zum einen bringt sie vermutlich genug Leistung mit, um aktuelle Games flüssig in FHD zu zocken, zum anderen wäre wohl auch das Preis-Leistungs-Verhältnis durchaus attraktiv gewesen.

ASRock RX 580 Phantom Gaming X im Vergleich

Nvidia
GeForce
GTX 970
Nvidia
GeForce
GTX 1060
AMD
Radeon
RX 480
ASRock
RX 580
Phantom Gaming X
Sapphire
RX 580
Nitro+
AMD
Radeon
R9 390X
Shader-
Einheiten
1664 1280 2304 2304 2304 2816
ROPs 56 48 32 32 32 64
GPU GM204 GP106 Ellesmere Ellesmere
(„Polaris 20“)
Ellesmere
(„Polaris 20“)
Hawaii/
Grenada
Transistoren 5 Mrd. 4.4 Mrd. 5.7 Mrd. 5.7 Mrd. 5.7 Mrd. 6.2 Mrd.
Speichergröße 4 GB 6 GB 8 GB 8 GB 8 GB 8 GB
Interface 256 bit 192 bit 256 bit 256 bit 256 bit 512 bit
GPU-Takt
MHz
1051+ 1506+ 1266 1380 / 1435 1411 1050
Speichertakt
MHz
1750 1750 2000 2000 2000 1500

Das europaweite Verkaufsverbot der ASRock Radeon – schade drum oder ist das Angebot groß genug?