Die drei neuen Allied Telesis Switches – Unternehmensvernetzung leichtgemacht

Von | 30. September 2014

Die neuen Allied Telesis Switches stellen eine sehr gute Grundlage für die Vernetzung von professionellen Einrichtungen, z.B. kleinen und mittelgroßen Unternehmen, dar. Die drei neuen Switches des Herstellers Allied Telesis – AT-IX5-28GPX, AT-GS950/16PS und AT-9000/28POE – können durch ihre schnelle Verbindung mit einer hohen Datendurchsatzrate sowie einer dauerhaft hohen Signalstabilität überzeugen.

Allied Telesis Switches

Der AT-IX5-28GPX ist ein stapelbarer Gigabit Ethernet Switch, welcher über zwei 1/10 GBit SFP+ Uplink-Ports verfügt. Dieser Allied Telesis Switch kann sowohl Internet- und Netzwerksignale rasend schnell verarbeiten und an die angeschlossenen PCs weiterleiten, wodurch Ihre Unternehmenskommunikation – sowohl intern als auch extern – entscheidend verbessert werden kann. An Management-Funktionen stehen diesem Allied Telesis Switch die Funktionen der Console, SNMP, CLI oder aber per übers Internet, mittels einem GUI zur Verfügung. Diese Vielfalt erleichtert die Einrichtung des AT-IX5-28GPX und auch gleichzeitig seine spätere Instandhaltung und Wartung für die Administratoren innerhalb eines Unternehmens.

Der zweite neue Allied Telesis Switch, den wir Ihnen vorstellen wollen, ist der AT-GS950/16PS. Es handelt sich dabei um einen Gigabit Ethernet WebSmart Switch, der über sechzehn 10/100/1000T-Ports verfügt. Zusätzlich sind noch zwei SFP-Combo-Ports vorhanden, welche neben einem Netzwerksignal auch gleichzeitig eine Stromversorgung bieten. Der AT-GS950/16PS Switch eignet sich damit ideal für den Betrieb mit Videoüberwachungskameras, Wireless Access Point oder aber IP-Telefonen. Weiterhin zeichnet sich der AT-GS950/16PS durch seinen geringen Stromverbrauch und die Möglichkeit zur Montage in einem 19-Zoll-Rack aus.

Allied Telesis Switches

Das neue AT-9000/28POE bringt neben interessanten Enterprise-Funktionen für Unternehmen kleiner und mittlerer Größe auch noch weitere interessante Funktionen. So verfügt dieses Modell der drei neuen Allied Telesis Switches über zwei interne Netzteile, mit denen u.a. die PoE-Ports mit Strom beliefert werden. Durch seine PoE-Ports ist das AT-9000/28POE besonders gut für den Einsatz mit jeglicher Überwachungshardware, wie z.B. IP-Kameras oder aber WLAN Access Points geeignet. Die Wartung und Einrichtung dieses Allied Telesis Switch geschieht ganz benutzerfreundlich über die Web-Schnittstelle. Trotz der Verwendung von zwei separaten Netzteilen ist der Stromverbrauch des AT-9000/28POE, im Vergleich mit anderen Switches dieser Größenordnung, vergleichsweise gering.

Im Onlineshop von Jacob Elektronik können Sie, neben den drei neuen Allied Telesis Switches, auch noch viele weitere professionelle Switches zum günstigen Preis erwerben.

Allied Telesis AT IX5-28GPX - Switch - L3 - verwaltet - 24 x 10/100/1000 (PoE+) + 4 x 10 Gigabit Ethernet / 1 Gigabit Ethernet SFP+ - Desktop, an Rack montierbar - PoE+ (AT-IX5-28GPX)
Allied Telesis AT IX5-28GPX (AT-IX5-28GPX)
ArtNr: 1928959D
  • Switch
  • L3
  • verwaltet
  • 24 x 10/100/1000 (PoE+) + 4 x 10 Gigabit Ethernet / 1 Gigabit Ethernet SFP+
  • Desktop, an Rack montierbar
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.