AEG Protect C. USV Serie

Von | 18. Juni 2014

Die AEG Protect C. Modelle gehören zur Tower USV-Serie aus dem Hause AEG und beinhalten insgesamt 15 Modelle. Mit den unterbrechungsfreien Stromversorgungen werden sowohl Netzwerke, kleinere Rechenzentren als auch Server, Telekommunikations- und Industrieanwendungen bei Störungen im Stromnetz mit Energie versorgt. Die Modelle mit integrierten Batterien sind im Leistungbereich zwischen 1000 – 10000 VA erhältlich.

Die Protect C. Serie setzt zum Schutz gegen sämtliche Netzprobleme auf die VFI-Topologie. Damit eignen sich die USV von AEG für unternehmenskritische Anwendungen. Dabei wird am Eingang eine sinusförmige Stromaufnahme erzielt, die unter sämtlichen Lastbedingungen am Eingang bereitgestellt wird. Weiterhin ist die Anzahl der elektrischen Verbindungen und die Anzahl von Bauteilen deutlich reduziert. Im Gegenzug setzt man auf hochleistungsfähige Schaltungen und widerstandsfähige IGBT-Module welche im Zusammenspiel gemeinsam deutlich effektiver und zuverlässiger arbeiten. Mehr Sicherungsmaßnahmen gegen Überlast werden per elektronischer Umschalteinrichtung und automatischem Bypass gewährleistet.

AEG-PS_Protect-C

Die Handhabung der AEG Protect C. Tower Serie ist sehr intuitiv. Realisiert wird dies mit Hilfe von Balkenanzeigen die den Status der Batteriekapazität und der USV-Auslastung übersichtlich darstellen. Weitere wichtige Betriebszustände über die Komponente des Systems werden mit Piktogrammen dargestellt. Hinzu kommt die AEG-Shutdown-Software „CompuWatch“. Diese kann eingesetzt werden, sobald man das Modell der Protect C. Serie in Betrieb genommem und per RS232-Schnittstelle angebunden hat. Eine Fernüberwachung per Webbrowser oder per Multi-Server-Shudown ist möglich, sofern der optional erhältliche SNMP-Pro-Adapter eingesetzt wird.

Die Modelle AEG Protect C. 6000 und Protect C. 10000 erlauben einen Parallelbetrieb. Aktive Redundanzen ermöglichen eine höhere Verfügbarkeit. Es lassen sich bis zu drei Geräte parallel schalten und bieten dementsprechend höhere Leistung. Ein ECO-Betrieb oder Frequenzumrichterbtrieb ist bei der Protect C USV-Serie möglich. Weiterhin bieten die USV von AEG enorme Eingangsspannungsfenster die bis hinunter zu 110Vac und 300 Vac reichen. Die Protect C. Modelle sind als C. 1000, C. 2000, C. 3000, C.6000 und C. 10000 Modellvariante vorhanden.

Das breite Produktspektrum der AEG Protect C. Tower USV-Serie und weitere Produkthighlights finden Sie selbstverständlich im Onlineshop von Jacob Elektronik zu sehr günstigen Preisen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.