Daily Archives: 5. Dezember 2017

Delock 4K Dockingstation – praktische Schnittstellenerweiterung

Von | 5. Dezember 2017

Wer ein flaches Convertible, Ultrabook oder einen Mini-PC sein Eigen nennen kann, profitiert von vielen Vorzügen. Geringes Gewicht, kleine Abmessungen – perfekt für den Transport und zum Arbeiten oder Surfen unterwegs. Doch einen Nachteil haben diese Geräte meist gemeinsam: die mangelnde Anschlussvielfalt. Bei diesen grazilen Computern sucht man einen Netzwerkanschluss meist vergeblich und auch an (vollwertigen) USB-Anschlüssen und verschiedenen Videoanschlüssen mangelt es ihnen häufig. Die Delock 4K Dockingstation schafft hier Abhilfe, denn sie erweitert Ihr Gerät um vielfältige Anschlüsse und macht aus diesem einen vollwertigen Desktop-PC-Ersatz.

Delock 4K Dockingstation

Die Videoschnittstellen der Delock 4K Dockingstation

Die Delock 4K Dockingstation verfügt über alle modernen Schnittstellen-Standards, die derzeit genutzt werden. Sie wird an einen Computer oder Laptop per USB Typ C oder Thunderbolt 3 angeschlossen und bietet anschließend insgesamt 12 verschiedene Anschlüsse. Das „4K“ im Namen trägt sie nicht umsonst, denn via 19 Pin HDMI-A oder den 20 PIN Mini DisplayPort übertragen Sie Ihr Bild- und Videomaterial in höchstmöglicher Auflösung auf Ihren Fernseher oder Monitor. Diese zwei Ports unterstützten Auflösungen bis zu 2.560 x 1.440 bei 60 Hertz oder 3.840 x 2.160 bei 30 Hz. Dank dieser zwei modernen Videoschnittstellen können Sie auch zwei Monitore gleichzeitig an Ihren Computer anschließen. Der Bildschirminhalt lässt sich so spiegeln oder erweitern, um noch mehr Arbeitsfläche zu erhalten. Damit Sie Ihren Computer auch mit älteren Monitoren verbinden können, steht Ihnen darüber hinaus auch noch ein VGA Port zur Verfügung.

3 mal USB 3.0

Wenn Sie die Delock 4K Dockingstation an Ihren Computer anschließen, stehen Ihnen 3 weitere USB-Schnittstellen zur Verfügung. Über diese binden Sie Ihre wichtigen Peripheriegeräte wie Drucker, Scanner, Tastaturen, Mäuse und viele weitere an. USB 3.0 Typ A sorgt für schnelle Datentransfers, was besonders beim Anschluss von USB-Speichermedien wesentliche Vorteile bringt. Über ein USB-C Netzteil lassen sich kompatible Geräte auch während des Betriebs mit 60 Watt aufladen.

Speicherkartenlesegerät

Da viele mobile Computer in ihrer Speicherkapazität stark eingeschränkt sind, bietet der Speicherkartenleser eine einfache Möglichkeit Daten auf einer SD/SDHC/SDXC/MMC-Speicherkarte auszulagern. SD-Speicherkarten sind sehr weit verbreitet. Auf ihnen speichern Digitalkameras, Smartphones, Tablets und viele weitere Geräte ihre Daten. Mithilfe des Speicherkartenlesers können Sie diese Daten komfortabel einlesen und transferieren.

Was bietet die Delock 4K Dockingstation noch?

An eine Gigabit LAN 10/100/1000 Mb/s RJ45 Buchse schließen Sie herkömmliche Netzwerkkabel an. Im Gegensatz zur WLAN-Verbindungen erzielen Sie über Kabel höhere Geschwindigkeiten und verbessern die Sicherheit und Stabilität Ihres Netzwerks. Die
Delock 4K Dockingstation ist mit 13,7 x 7,5 x 1,7 cm ziemlich kompakt und lässt sich einfach in der Laptoptasche transportieren. Das silbergraue Metallgehäuse verleiht der Dockingstation eine ansprechende Optik und weist eine robuste Bauart auf. Das Anschlusskabel bietet mit 13 Zentimeter Länge genügend Spielraum.