Monthly Archives: August 2017

IFA-News: Die neuen ZenBooks mit dedizierter Grafikkarte

Von | 31. August 2017

Auf der IFA 2017 hat Asus seine neuen ZenBooks vorgestellt. Diese präsentieren sich in sehr flachen Gehäusen und einige Modelle weisen mit einer dedizierten Grafikkarte eine Besonderheit auf. In allen Modellen kommen Intel Prozessoren mit Kaby-Lake-Architekur zum Einsatz.

ZenBook Flip S mit CPU Update und verbesserter Kühlung

Das neue 1,1 Zentimeter flache ZenBook Flip S (UX370) wiegt gerade einmal 1,1 Kilogramm und verfügt über einen 3 Millimeter dünnen Lüfter, der den Intel Core i7-8550U Prozessor zuverlässig aktiv kühlen soll. Weiterhin gehören ein scharfes UHD-Display, eine bis zu 1 TB große SSD (PCIe) sowie ein Fingerabdruckscanner zu den Ausstattungsmerkmalen dieses filigranen Convertibles. Nicht verwechseln sollte man das neue ZenBook Flip S mit seinem erst kürzlich erschienen Vorgänger, dem ASUS ZenBook Flip UX360UAK. Grundlegend unterscheiden sich die beiden Modelle hinsichtlich Prozessor und Displayauflösung.

ZenBook Flip 14/15 (UX461) – die dünnsten Convertibles mit dedizierter Grafik

Auch das ZenBook Flip 14 und 15 sind zwei äußerst schlanke Convertibles, die außerdem beide über eine dedizierte Grafikkarte verfügen. Im ZenBook 14 ist eine Geforce MX150 verbaut, wohingegen im größeren Modell sogar eine GeForce GTX 1050 steckt. Letzteres Modell sollte sich dann auch durchaus für das ein oder andere Spielchen eignen. Diese beiden Geräte sind derzeit die dünnsten 2in1 Notebooks am Markt. Bei den Prozessoren kann man zwischen Core i3, i5 und i7 der achten Generation wählen. Das Flip 15 kann neben einer 512 GB großen SSD zusätzlich noch mit einer 2 TB HDD bestückt werden. Das Flip 14 besitzt ein Full HD Display, die matte Anzeige des Flip 15 löst in 4K auf. Wie es sich für ein Convertible schickt, sind beide touchfähig und verarbeiten auch Eingaben mit dem (optionalen) Stift. Eine Schnellladefunktion ermöglicht ein schnelles Aufladen.

VivoBooks – günstige Alternativen für Einsteiger

Das VivoBook Flip 14 ist ebenfalls ein sehr kompaktes Convertible mit ansprechendem 14 Zoll Full HD Display. Beim Prozessor müssen allerdings Abstriche gemacht werden. Im Inneren werkeln Intel Dual-Core-CPUs der siebten Generation.
Das aktiv gekühlte VivoBook S14 kann mit einem Intel Quadcore CPU und einer GeForce MX150 im Nachhinein noch aufgerüstet werden. Dieses „reine“ Notebook lässt sich jedoch nicht um 360 Grad umklappen, wie es bei den Asus Flip Modellen der Fall ist.

Kingston MobileLite Duo 3C – flexibler microSD-Kartenleser mit dualer Schnittstelle

Von | 30. August 2017

Der Kingston MobileLite Duo 3C microSD-Kartenleser ist äußerst portabel und sehr flexibel einsetzbar. Mit Abmessungen von gerade einmal 4,3 x 1,8 x 1,1 Zentimetern ist er wesentlich kompakter als viele vergleichbare Geräte und findet locker in der Hosentasche Platz. Dank seines robusten Gehäuses aus Metall muss man mit diesem Lesegerät auch nicht allzu zimperlich umgehen.

Kingston MobileLite Duo 3C

Kompatibel zu allen Speicherkarten, Anschlüssen und Systemen

Selbstverständlich überzeugt der Kingston MobileLite Duo 3C nicht nur durch sein schlankes Erscheinungsbild, sondern durch seine technischen Finessen. Mit seiner dualen Schnittstelle hat er nämlich vielen Konkurrenten eine wichtige Eigenschaft voraus. Diese funktioniert dank der USB-A- und USB-C-Unterstützung mit alten und neuen Systemen. Daher eignet sich der MobileLite Duo 3C perfekt für Geräte mit begrenzten USB Type C-Anschlüssen und Notebooks, die USB Type A verwenden. Der Kingston MobileLite Duo 3C ist kompatibel zu allen gängigen microSD-Speicherkarten (microSD, SDHC, SDXC und UHS-I-Formate) und unterstützt die aktuellsten Geschwindigkeiten aller Karten.

Kingston MobileLite Duo 3C

Kingston MobileLite Duo 3C im Kompatibilitäts-Check:

System/Kompatibilität USB 2.0

 

USB 3.0/USB 3.1

 

Windows® 10, 8.1, 8, 7 (SP1)

Mac OS (v. 10.9.x )

Mac OS (ab V. 10.9.x)

Chrome

Kingston MobileLite Duo 3C

USB Typ C bringt Vorteile

Der moderne USB-Typ-C-Formfaktor bietet gegenüber USB Typ A zwei wesentliche Vorteile. USB Typ C-Geräte lassen sich leichter anschließen, da die Konstruktion des Steckers überarbeitet worden ist. Sie sparen sich nerviges Herumgefummel an der USB-Buchse – einfach einstecken, egal wie herum. Darüber hinaus erreicht USB Typ C (3.1) wesentlich höhere Geschwindigkeiten als alle Vorgängerversion. So können Sie Dateien, Videos und Fotos mit bis zu 10 MB/s so bedeutend schneller vom MobileLite Duo 3C herunterladen.
Mit ihm sind Sie jedoch nicht auf die modernste USB-Schnittstelle festgelegt. Da er auch abwärtskompatibel ist, sind Sie im Einsatz nicht eingeschränkt. So können Sie Ihre bisherigen Anschlüsse weiterhin nutzen und müssen bei einem Umstieg auf 3.0 keinen neuen Kartenleser anschaffen.

Kingston MobileLite Duo 3C

 

Der Kingston MobileLite Duo 3c ist dank USB Typ C (3.1) ein zukunftssicherer Kartenleser, der die Daten Ihrer Speicherkarte mit Höchstgeschwindigkeit liest und schreibt.

Kingston MobileLite Duo 3C

Cherry MX 5.0 Board – Jetzt schon ein Klassiker

Von | 23. August 2017

Gerade vorgestellt, ab sofort erhältlich und bei uns schon zu gewinnen: Das nagelneue Gamingflaggschiff MX 5.0 Board aus dem Hause Cherry.

Die High-End Tastatur beerbt die äußerst beliebten Vorgänger MX 3.0 und MX 6.0 als neuen Platzhirsch  und setzt auf die mechanischen MX Silent Red Switches. Großes Augenmerk legten die Designer aus der Oberpfalz auf die besonderen ergonomischen Eigenschaften der nur 36 mm hohen Tastatur. Die extra große und individuell einstellbare Handballenauflage schont die Handgelenke – egal ab bei ausgedehnten Gaming-Sessions oder dem Vielschreiber. Damit auch in dunklen Räumen alles ganz einfach zu erkennen ist, verfügen die abriebfesten, mit Cherry Performance Keys kompatiblen Tasten über eine dimmbare, weiße Tastenbeleuchtung. Diese unterstützt mehrere Bleuchtungsmodi.  100% Anti-Ghosting, Full-N-Key-Rollover und die High Speed Tastenerkennung ergänzen das Gesamtpaket sinnvoll.

 

Der Dicota Universal Notebook Charger lädt bis zu 5 Mobilgeräte

Von | 22. August 2017

Die Akkus von Notebooks, Smartphones oder Tablets bieten häufig immer noch nicht die langen Laufzeiten, die wir uns wünschen würden. Schon nach kurzer Zeit neigt sich die Kapazität dem Ende zu. Deshalb ist man auf ein effizientes Ladekabel angewiesen, das diese Geräte schnell und zuverlässig auflädt. Der Dicota Universal Notebook Charger ist äußerst vielseitig einsetzbar und zu allen Notebooks kompatibel.
Dicota Universal Notebook Charger

Fünf Ports für frische Power

Die meisten besitzen nicht nur ein Smartphone, sondern zusätzlich ein Laptop oder ein Tablet. Sollen diese Geräte gleichzeitig geladen werden, reicht eine Steckdose nicht aus. Der Dicota Universal Notebook Charger besitzt gleich fünf Ports. Somit können alle Geräte parallel aufgeladen werden. Das erweist sich beispielsweise insbesondere unterwegs als enormer Vorteil, da Sie so nicht ständig mehrere Ladegeräte mitnehmen müssen.
Im Lieferumfang sind 7 unterschiedliche Notebook-Aufsätze enthalten. Hiermit ist die Konnektivität für jedes Modell sichergestellt. Egal, ob Acer, ASUS, Dell, Fujitsu, HP, Lenovo, Microsoft Surface, Samsung, Toshiba oder andere – auch für Ihr Notebook findet sich der passende Aufsatz.

USB Typ C

Der USB Typ C Anschluss ist noch vielseitiger als seine Vorgängergeneration und bietet nützliche Vorteile. Von den herkömmlichen USB-Anschlüssen werden Sie es kennen: nerviges Rumgefummel am USB Port, da sich das Kabel nur in eine Richtung einstecken lässt. Dank USB Typ C mit Power-Delivery 2.0 Ausgang können Sie das Kabel einfacher schnell einstecken – egal wie herum. Ein weiterer Vorteil dieses Standards ist der schnellere Ladevorgang.

Dicota Universal Notebook Charger

Schneller laden mit Quick Charge 3.0

Eine clevere Schnellladefunktion bieten die vier USB Typ A Ports. Via Qualcomm Quick Charge 3.0 laden Geräte mit Qualcomm Prozessoren bis zu viermal schneller. Insbesondere Smartphones und Tablets profitieren von dieser effektiven Ladetechnik.

Schutz vor Überspannung

Die Ausgangsspannung (5-20 Volt) passt sich nicht nur automatisch dem jeweiligen Gerät an, um den Ladevorgang zu optimieren, sondern schützt sie zugleich. Der Dicota Universal Notebook Charger verfügt über wichtige Schutzfunktionen, wodurch Ihre Geräte vor Überstrom, Überspannung, Kurzschluss und Überhitzung bewahrt werden.

Kompaktes Gehäuse und Euro Flachstecker
Dicota Universal Notebook Charger

Der Dicota Universal Notebook Charger sieht in edlem Weiß schick aus und ist mit nur 240 Gramm darüber hinaus äußerst leicht und portabel. Diese handliche Ladestation lässt sich daher ohne Probleme überall mit hinnehmen. Das Ladekabel kann ohne zusätzliche Adapter in über 100 Ländern verwendet werden.

Mit dem Dicota Universal Notebook Charger laden Sie fünf Geräte parallel mit nur einem einzigen Kabel – schnell, einfach und zuverlässig.

Nighthawk von Netgear – Home is, where your WiFi is

Von | 21. August 2017

Kein WLAN zu haben – im digitalen Zeitalter für viele eine Horrorvorstellung. Geräte wie Smartphones, Konsolen, Handhelds, Notebooks, Tablets oder Desktop-PCs sind auf das Internet angewiesen: Webradio, Online-Videodienste, PC- und Konsolenspiele; all das benötigt heute einen Zugang zum Internet. Ein ständig wachsender Strom von Informationen und Daten wird über drahtlose Netzwerkverbindungen übertragen. Durch steigende Qualität von Streams und Spielen mit beeindruckenden Grafiken und Full HD-Auflösung werden die Datenmengen immer größer. Ein veralteter Router kann dabei schnell frustrierend sein: Ruckelnde Streams, lange Ladepausen, stockende Downloads oder Abstürze beim Onlinegame – das kann auch den ruhigsten Menschen zur Weißglut treiben. Deshalb sind immer neue und effektivere Router-Lösungen gefragt, um die steigenden Datenmengen zu bewältigen und den WLAN-Bedarf abzudecken. Der Routerhersteller Netgear bietet in diesem Feld für jeden Anspruch das passende Gerät. JACOB stellt Ihnen hier die Router der Nighthawk-X-Serie vor.

X8#

Durch die zahlreichen Abkürzungen und Fachtermini der heutigen Standards ist es auf den ersten Blick nicht einfach, die wichtigsten Spezifikationen zu erkennen: MU-MIMO, QoS, Triband, Smart Connect – um einen Durchblick zu verschaffen, sollen zuerst die wichtigsten Grundlagen geklärt werden.

Grundsätzliches

Der aktuellste WLAN-Standard nennt sich 802.11ac Wave 2. Damit wird die zweite Generation der Geräte auf dem erweiterten IEEE-Standards 802.11ac-2013 bezeichnet. Wave 1-Router erreichten maximal 1,75 GBit/s mit drei Antennen und drei Datenströmen, während Wave 2-Geräte deutlich mehr Datendurchsatz erreichen.

Um die Maximalgeschwindigkeiten zu erreichen, wird mit der Multiple Input Multiple Output-Technik (MIMO) gearbeitet. Die Grundlage dieser Technik ist die Tatsache, dass alles, was mehrere Antennen hat, gleichzeitig Datenströme empfangen und senden kann. Router der neuen Generationen besitzen zwischen vier und acht Antennen. Je mehr Antennen sowie Sende- und Empfangseinheiten sich im Router befinden, desto mehr Datenströme können gleichzeitig übertragen werden. Das bedeutet aber auch, dass der Empfänger des Signals ebenfalls eine entsprechende Anzahl von Antennen besitzen muss, um die Höchstgeschwindigkeiten zu erreichen. Ein weiteres Problem bei dieser Technik stellt die Tatsache dar, dass es nur möglich ist, Datenströme an einen Empfänger auf einmal zu senden. Dadurch müssen die Clients immer nacheinander bedient werden, was bedeutet, dass ein langsames Gerät das gesamte WLAN-Netz verlangsamen kann. Denn auch an die schnellen Geräte können erst Daten gesendet werden, wenn die Übertragung zum langsamen Gerät abgeschlossen ist.

MIMO – Mehrere Kanäle gleichzeitig

Die Erweiterung dieser Technik, Multi User-MIMO macht es dem Router möglich, über die Antennen gleichzeitig an mehrere Empfänger zu senden. MU-MIMO kann vier Datenströme pro Frequenz übertragen, und dabei mit je ein oder zwei Antennen an die jeweiligen Geräte senden. So kann MU-MIMO dafür sorgen, dass alle Geräte im WLAN-Netz schneller werden, sogar diejenigen, die diese Technik nicht beherrschen, denn sie müssen nicht mehr warten, bis die langsamen Geräte abgefertigt sind. So wird das gesamte Netz schneller und effizienter und es erreicht auch dann einen hohen Datendurchsatz, wenn viele Geräte an den Router angeschlossen sind.

mu-mimo

Für möglichst geringen Datenverlust wird das Sendesignal zum jeweiligen Empfänger durch Beamforming verstärkt. Bei dieser intelligenten Technologie wird das WLAN-Signal – welches eigentlich in alle Richtungen ausgesendet wird – durch Anpassung der Sendeleistung der einzelnen Antennen auf die Zielgeräte fokussiert. So wird das Signal konzentrierter und genauer und die Daten kommen in besserer Qualität beim Empfänger an. Durch den geringeren Verlust und das stärkere Signal müssen die Daten weniger oft gesendet werden und das WLAN wird schneller.

Dualband- und Triband-Technik

Wichtig für die WLAN-Geschwindigkeit ist auch die Bandbreite des Routers. Auf dem 2,4 GHz-Band, welches lange ein Standard in Deutschland war, senden nicht nur die meisten WLAN-Router, sondern auch eine Vielzahl anderer Geräte wie Bluetooth-Adapter oder Funktastaturen und -mäuse. Dadurch ist das Band größeren Belastungen ausgesetzt, was vor allem in dicht besiedelten Gebieten bei vielen WLAN-Netzen für Probleme sorgen kann. Deshalb stellen die meisten Router seit dem 802.11ac-Standard zusätzlich zu dem 2,4GHz-Band auch eine 5GHz-Verbindung bereit. Diese dualbandfähigen Router können gleichzeitig zwei WLAN-Netze aufspannen, je eines im 2,4 GHz- und eines im 5 GHz-Band. Dadurch erreichen sie bis zu drei Mal schnellere Übertragungsraten.

Neben den Dualband-Routern gibt es auch Triband-Router, bei welchen drei Frequenzen genutzt werden. Mit drei verbauten Funkeinheiten können sie zwei unabhängige WLANs im 5 GHz-Band aufbauen und eines über 2,4 GHz. Damit sich die genutzten 5 GHz-Bänder nicht gegenseitig stören, arbeiten sie über unterschiedliche Funkkanäle, eines über die Kanäle 36-64 und das andere über 100-128

.tri-band-wlan-bietet-drei-separate-wlan-baender

Smart Connect und dynamisches Quality of Service

Um dadurch tatsächlich die Geschwindigkeit der Verbindung zu erhöhen, müssen natürlich auch die Empfängergeräte 5 GHz-WLAN besitzen. Aber auch, wenn dies nicht der Fall ist, bieten die Netgear-Router einige Features, welche dafür sorgen, dass der Datendurchsatz bei allen Geräten erhöht wird: Mit Smart Connect erkennt der Router – automatisch und flexibel – schnelle und langsame Geräte. Diese werden dann je nach Geschwindigkeit auf die verschiedenen WLAN-Netze verteilt. Die langsamen Clients werden über das 2,4 GHz-WLAN bedient, und die schnellen und schnellsten je über eines der 5 GHz-WLAN-Netze. Dadurch können schnelle Geräte noch effektiver arbeiten, ohne durch langsame Geräte behindert zu werden und alle im Netz befindlichen Geräte erreichen ihre Höchstgeschwindigkeiten beim Laden, Streamen oder Übertragen von Spielen.

anwendungen-haben-dieselbe-prioritaet

Zusätzlich beherrschen die Router von Netgear auch dynamisches QoS (Quality of Service). Dadurch wird automatisch erkannt, wofür welches Gerät gerade WLAN-Leistung benötigt, sei es für ein Onlinegames, Streaming, Facebook, oder einen Download. Über diese Informationen priorisiert es automatisch nach Anwendung und Gerät, wie die Leistung verteilt wird. Durch diese Verteilung wird gewährleistet, dass Sie auch ohne Ladezeiten einen Stream schauen können, während Sie gleichzeitig größere Mengen Daten herunterladen. Dem Download wird einfach weniger Leistung zugewiesen, damit der Stream ohne Verzögerung läuft. Dabei wird der Download trotzdem nie komplett unterbrochen, sondern nur reduziert.

Router von Netgear – schneller, sicherer, stärker

Die Netgear Nighthawk-Geräte punkten nicht nur durch ihre beeindruckende Optik, die sie zu einem Blickfang in jedem Haushalt macht, sondern auch durch ihre Features und Technologien. Alle Router dieser Serie beherrschen die oben beschriebenen Techniken (MU-MIMO, Beamforming+, QoS, Dual- oder Triband, Wave-2-fähig). Zusätzlich bieten sie verschiedene Sicherheitsfeatures wie einen doppelten Firewall-Schutz, WLAN Protected Access und einen Schutz vor Denial-of-Service-Angriffen. Außerdem lassen sie sich mit der Netgear-eigenen Genie-App bedienen. Mit dieser lassen sich die Verbindungen ganz einfach überwachen und konfigurieren.

In jeder Generation werden die Router besser und leistungsfähiger als ihre Vorgänger. Die Reichweite des WLANs steigt und die Qualität wird verbessert. Wir stellen Ihnen hier die einzelnen Geräte der X-Serie von Netgear mit den wichtigsten Unterscheidungen kurz vor.

Netgear Nighthawk X-Serie

 

header-r7500-hero-photo-large

X4 Smart-WLAN-Gigabit-Router (Model R7500): Dieser Dualband-Router besitzt 4 externe Hochleistungsantennen, mit denen er Höchstgeschwindigkeiten von bis zu 2,33 GBit/s (600+1733 MBit/s) erreichen kann. Mit seiner hohen Reichweite kann er auch große Räume oder Hinterhöfe abdecken und die WLAN-Verbindung erreicht Geschwindigkeiten von bis zu 1,73 GBit/s auf einem Gerät. Der 1,4 GH-Dual-Core-Prozessor sorgt dafür, dass dieser Router zuverlässig arbeitet.

 

Obere Mittelklasse: Nighthawk X6

r8000.gallery-100315071-large

Der X6 Triband-WLAN-Router (Model R8000) ist der erste Nighthawk der Serie, welcher mit der revolutionären Triband-WLAN-Technologie arbeitet. Dadurch liefert er bessere Verbindungen für noch mehr Geräte. Die sechs ausklappbaren Hochleistungsantennen erhöhen die Qualität und Reichweite des Netzes und sorgen dafür, dass sogar eine große Wohnung oder ein großes Haus komplett abgedeckt werden können. Durch die zwei 5 GHz-WLAN-Netze und ein 2,4 GHz-WLAN-Netz erreicht jedes Gerät seine maximale Geschwindigkeit. Die Höchstgeschwindigkeiten sind dabei bis zu bis zu 3,2 GBit/s (600+1300+1300 MBit/s). Neben dem 1-GHz-Dual-Core-Prozessor bietet der X6 außerdem drei Offload-Prozessoren, welche den Hauptprozessor entlasten und effektives Arbeiten garantieren.

D7800_Hero

Mit dem X4S Smart-WLAN-Router (Model R7800), der mit vier Antennen sowie Hochleistungsverstärkern ausgestattet, ist auch eine WLAN-Abdeckung in großen Häusern möglich. Durch Dualband-Quad-Stream-Gigabit-Technologie und Wave 2-WLAN-Standard stellt dieser Router superschnelles WLAN mit einer Höchstgeschwindigkeit von bis zu 2,53 GBit/s (800+1733 MBit/s) bereit. Der 1,7-GHz-Dual-Core-Prozessor sorgt für ruckelfreies Streaming und ein entspanntes Gaminggefühl. Zusätzlich können zwei der Gigabit-Ethernet-Anschlüsse per LACP (Link Aggregation Control Protocol) zusammengefügt und gebündelt werden, um das Signal signifikant zu verstärken.

 

Allrounder X8

61EeNkDyrYL._SL1350_

X8 Smart-WLAN-Router (Model R8500): Dieser Router besitzt insgesamt 8 Antennen, davon vier externe Aktiv-Antennen, welche schwache Signale verbessern und Interferenzen reduzieren. Bei diesen aktiven Antennen sind die WLAN-Verstärker nicht mehr wie bisher an der Router-Hauptplatine angebracht, sondern sie befinden sich an den Spitzen der Antennen und verstärken das Signal in der Antenne selbst. Dies sorgt für eine bessere Abdeckung, keinen Signalverlust und eine enorme Reichweite. Zusätzlich hat der X8-Triband-Router vier interne Antennen, welche das Signal verstärken und den WLAN-Bereich maximieren. Durch Load Balancing werden die Clients so verteilt, dass beide 5 Ghz-Bänder effektiv genutzt werden. So erreicht der X8 kombinierte Höchstgeschwindigkeiten von bis zu 5,3 GBit/s. Er besitzt 6 LAN-Anschlüsse, von denen ebenfalls zwei Ports aggregiert werden können. Durch diese Dual-Gigabit-Ethernet-Port-Aggregation kann die Verbindung zu einem NAS-Gerät verdoppelt werden. Dadurch können von mehreren Geräten gleichzeitig 4K HD-Videos gestreamt oder schnelle Backups gemacht werden.

Spitzenmodell X10

Aktuellste WLAN-Technologien im High-End-Segment, 10-Gigabit-Ethernet und ein exklusives Design machen das Topmodell der Nighthawk-Serie, der Nighthawk X10, zu einem der leistungsstärksten Router am Markt – und zukunftstauglich. Von 802.11ac WiFi mit 160 MHz Bandbreite, über Beamforming bis hin zu MU-MIMO liest sich die Featureliste wie eine Zusammenfassung des derzeitigen Standards jenseits des Standards. Mit sechs Gigabit-Ethernet-Ports ist der Router für die meisten Haushalte optimal bestückt. Zusätzlich kann über den SFP+-Anschluss ein 10-Gigabit-Netzwerk angebunden werden. So steht auch zukünftig genug Bandbreite zur Verfügung. Dank Link-Aggregation ist es möglich, die LAN-Leistung zu steigern, indem zwei Ports zusammengeschaltet werden – ein echtes Profi-Feature!

Nighthawk S8000 – Switch für User mit hohen Ansprüchen

Die perfekte Ergänzung für die Router der Nighthawk-Serie ist der besonders leistungsfähige Switch Nighthawk S8000. In dem robusten und schweren Metallgehäuse versteckt sich einiges an aktueller Technik – die stylishe Tarnkappen-Optik rundet das Paket ab. Mit Link Aggregation bietet der Switch einen maximalen Datendurchsazu von mehr als 470 MB/s. Zusätzlich kann jeder einzelne Port separat konfiguriert werden. So erhält der Gaming-PC der Streamingbox gegenüber Vorrang bei der Datenverarbeitung, um ein Lagg- und Verzögerungsfreies Spielerlebnis zu garantieren. Konfiguriert wird der Nighthawk S8000 ganz einfach über das Smartphone oder Tablet mittels einer speziellen App. Mit dieser können Sie den individuellen Prots auch vorgefertigte Profile wie „Gaming“, „Streaming“ oder „Standard“ zuweisen – die Netzwerkeinstellungen sind so besonders leicht konfiguriert.

 

Weitere Features

An den integrierten USB-3.0 oder USB 2.0-Slots sowie dem eSATA-Anschluss können zusätzliche, netzwerkfähige Geräte angeschlossen werden. Beispiele dafür sind Drucker oder Speichermedien, auf die dann im gesamten WLAN-Netz zugegriffen werden kann. Durch ReadySHARE USB-Technologie kann auf jedem Gerät Musik oder Videos aus dem Speichermedium gestreamt werden – sei es über die Konsole, den PC oder den SmartTV. Außerdem können über die ReadyShare Vault PC-Software automatisch Backups auf dem verbundenen USB-Speicher gemacht werden. In der aktuellen Generation der Nighthawk-Router (X8) dient das Speichermedium außerdem als Cloud-Speicher: Auf die gespeicherten Daten kann über die ReadyCLOUD-App oder das Webportal von überall zugegriffen werden, wo es Internet gibt. Ein integrierter DLNA-bereiter Server und iTunes-Server ermöglichen es Ihnen, schnell und einfach auf Ihre Videos und Musik zuzugreifen. So wird das Teilen von Daten im eigenen Netzwerk einfacher als je zuvor.

I have a Stream

Mit den Routern von Netgear gehören Frust, Unterbrechungen und ruckelnde Videostreams der Vergangenheit an. Durch eine optimale WLAN-Abdeckung auch in größeren Häusern und Datenübertragung mit Höchstgeschwindigkeiten stellen sogar 4K-Übertragungen oder gleichzeitiges Streamen mehrerer HD-Videos kein Problem dar. Zusätzliche Software macht den Router zu einem Datensicherungs- und Verteilungssystem. Die enorme Leistung ist beispielsweise für Gamer von Interesse, die gleichzeitig zocken und streamen wollen oder für WLAN-Netze, bei denen sich viele Geräte im Netz befinden.

Die Router sorgen durch verbesserte Verbindungsqualität und Erhöhung von Geschwindigkeit und Reichweite für schnelle Downloads, beste Verbindungsqualität, unterbrechungsfreie Streams und Spielgenuss ohne Lags. Egal, ob Laptops, Tablets, Smartphones, Fernsehgeräte, Spielkonsolen oder Kameras, alle Geräte profitieren von der Nutzung eines Netgear Routers. Denn damit sind Ladezeiten oder Unterbrechungen bei Online-Games Schnee von gestern.

NETGEAR Nighthawk X10 - Wireless Router - Switch mit 6 Ports - GigE, WiGig - 802,11a/b/g/n/ac, 802,11ad (WiGig) - Multi-Band (R9000-100EUS)
NETGEAR Nighthawk X10 (R9000-100EUS)
ArtNr: 3329075D
  • Wireless Router
  • Switch mit 6 Ports
  • GigE, WiGig
  • 802,11a/b/g/n/ac, 802,11ad (WiGig)
  • Multi-Band

Netgear Orbi – hier bleibt die Geschwindigkeit nicht auf der Strecke

Von | 20. August 2017

Wenn Ihr Drahtlosnetzwerk nicht flächendeckend mit starkem Wifi-Signal abgedeckt ist, kommt es sehr schnell zu Verlusten der Bandbreite. In diesem Fall kann ein WLAN-Repeater oder Extender jedoch nicht zwangsläufig Abhilfe schaffen. Durch seinen Einsatz wird zwar die Reichweite des Netzwerks effektiv erhöht, worunter in der Regel aber die Bandbreite leidet. Daher erzielt der Einsatz eines Repeaters nicht immer den erwünschten Erfolg. Darüber hinaus sind diese Geräte nicht gerade ein Augenschmaus. Häufig werden Sie deshalb hinter Möbelstücken versteckt, was wiederum abermals den Empfang verschlechtern kann. Besser funktioniert die Signalverstärkung innerhalb von Mesh-Netzwerken. Die genannten Nachteile merzt Netgear mit dem auf Mesh basierenden orbi System aus. Dieses beinhaltete zum einen den Router, zum anderen einen Satelliten. Zusammen sollen beide bis zu 350 Quadratmeter mit WLAN abdecken können.

Netgear orbi

orbi Satellit und orbi Router

Was ist ein drahtloses Mesh-Netzwerk?

Ein Mesh WLAN wird auch als vermaschtes Netzwerk bezeichnet. Für gewöhnlich funken Router im 2,4 und 5 GHZ Frequenzbereichen. Die neuen Mesh Geräte nutzen zusätzlich ein drittes Funkmodul, mithilfe dessen sie sich untereinander vermaschen. Dadurch werden die Signale nicht abgeschwächt, sondern in vollem Umfang weitergeleitet.

Hübsch verpackte High-End-Router-Technik

Das erste, was einem beim Anblick des orbi ins Auge fällt, ist wahrscheinlich das schicke, zeitlose Design. Die Optik von orbi ähnelt einer edlen Vase und das Gerät fügt sich mit seiner farbigen Status-LED nahtlos in die modern eingerichtete Wohnung ein. In dieses hübsche Gewandt packt Netgear allerhand High-End-Router-Technik. Ein Triband AC 3000 Router mit 6 leistungsstarken Antennen (1 Gigabit) verteilt Daten sowohl im 5- als auch im 2,4 GHz-Netz im n- beziehungsweise ac-Standard.

Netgear orbi

Das Netgear orbi System knapp erklärt

Der orbi Router kommuniziert mit dem orbi Satelliten über ein separates 5 GHz Netz, um die Bandbreite der im Netzwerk eingebundenen Geräte bei der Signalverteilung nicht zu reduzieren. Die komplette Bandbreite Ihres Internetanschlusses kann also weitergeleitet werden und geht nicht auf dem Weg zwischen Router und Extender verloren. orbi erstellt lediglich eine einzige Single SSID. Die Geräte müssen sich daher bei der Einwahl nicht zwischen zwei Netzen entscheiden, wodurch Verbindungsprobleme vermieden werden. In vielen Fällen kann die vom DSL-Anbieter versprochene Geschwindigkeit über WLAN nicht erreicht werden. Ist diese Ausgangsgeschwindigkeit zu niedrig, kann der orbi diese sogar erhöhen und ein ähnliches Tempo wie über das Netzwerkkabel erreichen. Am Satelliten befinden sich auch noch 4 LAN-Anschlüsse, das teurere Modelle bietet ein USB-Port zum Anschluss von Datenträgern.

Netgear orbi

Einfache Einrichtung und komfortable Steuerung

Der orbi Router wird ganz einfach an Ihren bisher genutzten Router angeschlossen und der Satellit auf mittlerer Strecke zum gewünschten Empfangsbereich platziert. Über Smartphone, Tablet oder Computer erstellen Sie in wenigen Minuten einen kostenlosen Netgear Account. Anschließen können Sie sich mit dem orbi WLAN verbinden und dieses konfigurieren. Am einfachsten geschieht dies per App für iOS oder Google Play. Mit dieser können Sie auch den Status des Routers und vom Satelliten abrufen. Eine übersichtliche Oberfläche zeigt an, welche Geräte sich gerade innerhalb des Netzwerks befinden. Wer erweiterte Einstellungen vornehmen möchte, greift mit dem Computer auf die webbasierte Oberfläche zu.

Für wen lohnt sich das orbi-System?

Das Netgear orbi WiFi System kommt für alle in Betracht, die die Reichweite ihres Drahtlosnetzwerks einfach erweitern möchten, ohne dabei an Geschwindigkeit einbüßen zu müssen. Sie können das Signal beispielsweise ohne Verlust der Bandbreite vom Keller auf den Dachboden senden oder ein Grundstück komplett mit WLAN abdecken.
Auch im Smart Home Bereich kann das Orbi System seine Stärken voll ausspielen. Da hier meistens viele Geräte in das Netzwerk eingebunden werden, profitiert der Nutzer besonders von der verlustfreien Übertragung.

Selbstverständlich dient Netgear orbi auch Unternehmenszwecken. Innerhalb von Großraumbüros oder Lagerhallen erstellen Sie im Handumdrehen ein professionelles Drahtlosnetzwerk, das auch sämtliche Sicherheitsrichtlinien eines Funknetzwerks gerecht wird. Das orbi System ist zugegebenermaßen nicht ganz billig, hierfür bietet Netgear allerdings auch eine unerreichte Datenübertragung, die andere Geräte in dieser Form nicht erzielen können.

 

 

WD BLUE 3D NAND – schnelle SATA-SSD mit hoher Speicherkapazität

Von | 20. August 2017

Noch nicht allzu lange ist es her, als Western Digital mit der WD BLUE seine erste SSD vorstellte. Bereits dieses Modell bietet sehr hohe Leistungen und ist nicht zuletzt aufgrund des guten Preis-Leistungs-Verhältnisses die perfekte SSD für den Mainstream. Nun ist die WD BLUE auch in einer Variante mit 3D NAND Speicher erhältlich.

3D NAND bringt viele Vorteile

Während die WD BLUE der Vorgängergeneration noch mit TLC 2D NAND ausgestattet ist, setzt Western Digital bei der WD BLUE 3D NAND auf einen anderen Flash-Speicher. Die Speicherzellen werden bei 3D-V-NAND in vertikalen Schichten übereinander gestapelt. Das bringt vielerlei Vorteile. Durch diese Anordnung ist es möglich, das Verhältnis zwischen Speicherdichte und Volumen zu optimieren. Das macht sich bemerkbar: die WD BLUE 3D NAND weist mit 2 Terabyte eine extrem hohe Speicherkapazität auf. Damit gehört sie zu den wenigen SSDs, die derzeit eine solch hohe Speicherkapazitäten aufweisen können.

Durch weniger Interferenzen zwischen den Zellen ist sie noch zuverlässiger. Desweitern ist 3D NAND wesentlich stromsparender. Im Vergleich zum Vorgängermodell ist die Leistungsaufnahme der neuen WD BLUE bis zu 25 Prozent geringer. Das macht sich vor allem bezahlt, wenn Sie die WD BLUE 3D NAND im Notebook nutzen. Der Akku wird hierbei vom geringeren Stromverbrauch profitieren und höhere Laufzeiten erzielen.

High Capacity

WD BLUE 3D NAND – Leistung für anspruchsvolle Anwendungen

Superior performance for high-end computing

Von der hohen Leistung der WD BLUE 3D NAND profitieren sämtliche Anwendungen. Egal, ob High-End-Gaming, anspruchsvolle Multimedia-Anwendungen, Bild- und Videobearbeitung oder rechnerunterstütztes Konstruieren (CAD). Die 3D NAND-Technologie erreicht neben der schnellen Leserate von 560 MB/s auch vor allem eine mit bis zu 530 MB/s sehr hohe Schreibleistung. Hieraus resultieren sehr schnelle Kopiervorgänge sowie optimierte Ladezeiten von Anwendungen und Betriebsystem. Mit einer mittleren Betriebsdauer von 1,75 Millionen Stunden erreicht die WD BLUE 3D NAND eine lange Lebensdauer und verkraftet dabei bis zu 500 TB geschriebene Daten. Daher  eignent sie sich perfekt zum langfristigen Speichern von Daten.

Enhanced power efficiency
Die WD SSD-Dashboard Software ist ein Analyse-Tool, mit welchem Sie zahlreiche Paramteter wie beispielsweise Kapazitätsauslastung oder Betriebstemperatur überwachen. Darüber hinaus ist es mithilfe dieser Software möglich, Laufwerke zu klonen und Systemabbilder zu erzeugen, um Daten zu retten und das Betriebssystem wiederherzustellen.

Die WD BLUE 3D NAND ist im gängigen 2,5 Zoll sowie im winzigen M.2 Formfaktor erhältlich. An Speicherkapazität stehen wahlweise 250, 500, 1.000 oder 2.000 GB zur Wahl. Alle Modelle können über SATA 3 (6GB/s) angebunden werden.

GIGABYTE Aorus X299 Gaming 9 High-End-Mainboard für Hardware-Enthusiasten

Von | 18. August 2017

Das Gigabyte Aorus X299 Gaming 9 ist das passende Board für jeden Profi-Zocker, dessen System auf der leistungsfähigen Kaby-Lake-Mikroarchitektur von Intel basiert. Es zählt zu den ersten Mainboards mit dem neuen Sockel LGA 2066 und X299-Chipsatz. Seiner Preisklasse entsprechend, ist das GIGABYTE Aorus X299-Gaming 9 mit jeder Menge Features versehen. Welche Eigeschalten rechtfertigen also den hohen Preis?

GIGABYTE Aorus X299 Gaming 9

Die X299-Plattform

Das GIGABYTE AORUS X299 Gaming 9 ist das optimale Mainboard für professionelle Gaming-PCs mit den neuen und leistungsstarken Intel Core-X Prozessoren. Durch die Intel Optane™ Speichertechnologie und gleich acht DDR4 4.333 MHz Slots erreichst du eine ungeahnte Performance.

Intel Turbo Boost 3.0 & DDR4 XMP

Das GIGABYTE Aorus X299 Gaming 9 unterstützt die Intel Turbo Boost 3.0 Technologie. Diese ermöglicht eine bedarfsorientierte, dynamische Erhöhung der Taktfrequenz ganz ohne zutun. Der Intel Turbo Boost aktiviert sich selbstständig, sobald das Betriebssystem nach mehr Leistung verlangt. Durch die Intel Turbo Boost 3.0 Technik könnt ihr die Performance der Single-Thread-Performance um mehr als 15 Prozent steigern.
Mit Intel Extreme Memory Profile (Intel XMP) macht ihr euren schnellen DDR4 RAM noch schneller. Dual-Channel-RAM kann somit auf bis zu 4.333 MHz übertakten, woraus extrem hohe Schreibraten resultieren.

Smart Fan 5
GIGABYTE Aorus X299 Gaming 9

Das intelligente Smart Fan 5 Belüftungssystem optimiert das Zusammenspiel zwischen Mainboard und Lüfter. Mit bis zu neun Temperatursensoren und acht Anschlüssen für Lüfter und Wasserkühlungen lässt sich die ultimative Kühllösung realisieren. Mit Fan Stop kann jeder Lüfter vollständig stoppen, wenn die Temperatur über einen gewissen Schwellenwert steigt. Welcher Fan stoppt, bestimmen die integrierten Thermosensoren entweder automatisch oder der Benutzer selbst.
Übernehme auch die volle Kontrolle über deine Wasserkühlung! Smart Fan 5 erhält durch die Hybrid-Fan-Pin-Header oder externe Thermistor-Sensoren fortwährend Informationen über Durchfluss- und Wassertemperaturen. Die Parameter lassen sich jederzeit einsehen. Alle Hybrid-Fan-Header erkennen automatisch, ob es sich um einen Lüfter oder die Pumpe mit unterschiedlichem PWM- oder Spannungsmodus handelt. Hochstrompumpen werden mit bis 3 Ampere versorgt und der Überstromschutz gewährleistet einen sicheren Betrieb.

GIGABYTE Aorus X299 Gaming 9

Vielfältige Übertaktungsmöglichkeiten finden sich im patentierten GIGABYTE UEFI Dual BIOS. Es ist in der Lage, Ausfallzeiten zu verhindern, da bei Fehlfunktionen direkt auf ein Backup zugegriffen werden kann. Dank AORUS Q-Flash Plus lässt sich das BIOS auch ohne installierte CPU oder RAM-Module per USB-Stick flashen. Spezielle Spannungswandler sorgen mit höherer Effizienz und niedrigeren Temperaturen für eine lange Lebensdauer und niedrigen Stromverbrauch. Die beschichteten Widerstände sind weitaus korrosionsbeständiger als bisher, zusammen mit dem Ultra Durable Design und dem Schutz vor Spannungsspitzen ist das GIGABYTE AORUS X299 Gaming 9 höchst zuverlässig und langlebig.

GIGABYTE System Information Viewer

Die System Information Viewer Software ist die Überwachungszentrale des gesamten Gaming-Systems. Hier habt ihr Zugriff auf den aktuellen Systemstatus und könnt alle Infos zu jeder Komponente einsehen. Egal, ob CPU, Grafikkarte, Lüfter, Wasserkühlung oder Uhr – jedes Bauteil wird vollständig getrackt.

 GIGABYTE Aorus X299 Gaming 9 boostet Sound und VR-Anwendungen

GIGABYTE Aorus X299 Gaming 9
Ein weiteres Alleinstellungsmerkmal ist die neue Soundlösung. GIGABYTE hat sich nämlich nicht nur um die Optimierung von Rechenkraft und Grafikleistung gekümmert, sondern verwöhnt auch Audiophile durch spezielle Audiochips mit einem Klangerlebnis der Extraklasse. Hinter diesem Chip steckt ein Digital/Analog-Konverter (DAC) der Serie ES9018, der für besonders klaren Klang sorgt. In Kombination mit dem Verstärker (AMP) OPA1622 von Texas Instruments wird das Sounderlebnis intensiviert. Selbstverständlich ist das Mainboard von GIGABYTE mit seinen vielen Anschlüssen VR Ready und kann die Leistung mit der passenden Hardware optimieren.
GIGABYTE Aorus X299 Gaming 9

RGB Fusion lässt euren PC erstrahlen
GIGABYTE Aorus X299 Gaming 9

Neben den technischen Finessen ist es insbesondere das spektakuläre Erscheinungsbild des markanten GIGABYTE Aorus X299-Gaming 9, was das Interesse vieler Gamer weckt. Wie es sich für ein anständiges Gaming-Mainboard schickt, bietet auch das Aorus Gaming 9 ein umfangreiches LED-Beleuchtungssystem. GIGABYTE RGB Fusion lässt eure komplette Hardware in voller Pracht erstrahlen. Die neu konzipierte Lichtanlage eröffnet dem Nutzer vielfältige Möglichkeiten, mit denen das Lichterspiel individuell auf die einzelnen Hardwarekomponenten abgestimmt werden kann. Die RGB Fusion Software verfügt über eine beeindruckende Liste an Beleuchtungsoptionen, die mit wenigen Mausklicks zugänglich sind. Der Advanced Mode bietet die Möglichkeit, mehrere unabhängige Zonen unterschiedlich zu beleuchten.  Mit RGB Fusion bleibt auch die kompatible Hochleistungsgrafikkarte nicht im Schatten und fügt sich nahtlos in die eindrucksvolle Gesamtbeleuchtung ein.

Genügend Anschlussmöglichkeiten – extern wie intern

An der I/O-Blende sitzen zahlreiche externe Anschlüsse, an die Sie alle Ihre Peripheriegeräte anschließen: 4x USB 3.0, 5x USB 3.1 (Gen 1), 1x PS/2, 2x Ethernet (LAN) und 5x 3,5mm Klinke. USB 3.1 Gen2 Typ-C und A-Anschlüsse ermöglichen den flotten Datenaustausch mit angeschlossenen Peripheriegeräten.

GIGABYTE Aorus X299 Gaming 9

Ein Intel Gigabit LAN-Port sowie ein Killer E2500 LAN-Port und schnelles Killer 1535 Wireless-AC mit zwei MMCX Antennenanschlüssen sorgen für noch mehr Speed im Drahtlosnetzwerk. Die automatische Priorisierung der Netzwerkprozesse optimiert die Verbindung und macht das WLAN noch stabiler.

An internen Schnittstellen finden sich unter anderem:

  • 8x SATA (gesamt)
  • 8x SATA (6Gb/s)
  • 4x USB 2.0
  • 4x USB 3.0
  • RAID: 0/1/5/10
  • Thunderbolt 2 AIC (5-Pin Header)
  • 2x RGB-Header
  • TPM-Header
  • 2x CPU-Lüfter 4-Pin
  • 6x Gehäuselüfter 4-Pin
  • Stromanschlüsse: 1x 24-Pin ATX, 1x 8-Pin EPS12V

Weiterhin könnt ihr bis zu 3 der winzig M.2 SSD an die extrem schnellen PCI Express Ports 3.0 anbinden. In Kombination mit dem NVMe-Protokoll kann eine extrem hohe Datentransferrate von knapp 4 GB/s erzielt werden. Das Aorus ist mit insgesamt acht DIMM-Slots für DDR4-Arbeitsspeicher ausgestatten. Hierdurch wird eine Maximalkapazität von 128 GB RAM möglich.

Zusammenfassung: mehr Gaming-Mainboard geht nicht

Das GIGABYTE AORUS Gaming 9 bietet das optimale Fundament für den Aufbau eines ultimativen Gaming-PCs. Wer alle Optionen des Boards voll ausschöpft, kreiert ein System, das seinesgleichen sucht. Die neuesten Hochleistungs-CPUs von Intel, übertakteter DDR4 RAM, umfangreiche Anschlussmöglichkeiten für Grafikkarten und SSDs, ein außergewöhnliches Kühlsystem mit vollständiger Transparenz und Kontrolle – das alles und noch viel mehr macht das GIGABYTE Aorus X299 Gaming 9 zum Referenzmodell für Gaming-Enthusiasten.

Geht mit dem Intel Ice Lake die Sonne auf?

Von | 17. August 2017

Bringt Intel am 21. August 2017 Licht ins Dunkle? An diesem Tag wird der renommierte Chiphersteller in den USA gleich mehrere neue Prozessoren präsentieren. Zeitgleich wird sich dort der Himmel aufgrund einer Sonnenfinsternis komplett verdunkeln. Noch eine Stunde vor diesem spektakulären Ereignis werden die neuen Chips vorgestellt. Ein gutes Omen?

Intel Coffee Lake – sechs Kerne für den Desktop-PC

Endlich ist es soweit – Intel macht seine Hexacore-Prozessoren mit den neuen Coffee CPUs auch für den Privatgebrauch salonfähig. Bisher kamen Sechskerner von Intel hauptsächlich in Workstations und Servern zum Einsatz. Diese Chip-Serie basiert auf einer konsequenten Weiterentwicklung der Kaby-Lake-Prozessoren. Die vier neuen Coffee Lake CPUs werden noch im 14-Nanometer-Verfahren gefertigt und weisen dieselbe Strukturbreite wie die Vorgängergeneration auf. Das Top-Modell dieser Reihe wird der Core i7 8700K sein, welcher Ryzen 7 1700X sowie Intel Core i7-7700K etwas überlegen sein soll. Obwohl die Coffee Lakes den Sockel LGA 1151 nutzen, wird vermutlich ein neues Mainboard mit Z730 statt Z270-Chipsatz Voraussetzung sein.

Ice Lake

Ice Lake – Intels neuer Sonnenschein?

Noch spannender als Coffee Lake wird vermutlich die Vorstellung der komplett neuen Prozessorengeneration, die auf den Namen Intel Ice Lake lautet. Die Ice Lake CPUs sind die Nachfolger der Intel Core Prozessorfamilie der 8. Generation (Coffee/Cannon Lake). Im Gegensatz zu den Coffee Lake CPUs setzt Intel bei Ice Lake auf ein anderes Fertigungsverfahren. Das sogenannten FinFET-10nm+-Verfahren erhöht die Dichte der Transistoren. Hierdurch soll die Leistung gegenüber Coffee Lake um bis zu 25 Prozent gesteigert werden. Auch der Stromverbrauch wird sich dadurch reduzieren. Wird die gleiche Leistung abverlangt, soll sich der Stromverbrauch des Intel Ice Lake um 45 Prozent verringern. Daher könnten abgewandelte Ice Lake Prozessoren für Notebooks eine durchaus interessante Option darstellen. Auch AMD versucht derzeit sein Fertigungsverfahren zu verfeinern. Die zukünftigen Ryzen Prozessoren mit Zen-Architektur sollen sogar im 7nm-Verfahren hergestellt werden.

Auf der Facebook Page von Intel könnt ihr die Präsentation im Live-Stream mitverfolgen. Weiterführende Infos findet ihr im Intel Newsroom.

 

Lenovo V320-17 – starke Leistung für Ihr Unternehmen

Von | 16. August 2017

Mit einem Notebook unterwegs genauso produktiv arbeiten wie am Arbeitsplatz im Büro? Mit dem Lenovo V320-17 ist das überhaupt kein Problem, denn es ist speziell für unternehmerische Zwecke konzipiert. Edles Design, performante Hardware, viele Anschlussmöglichkeiten, hohe Sicherheitsstandards sowie eine gute Ergonomie sind die Punkte, die ein waschechtes Business Notebook ausmachen. Kann das Lenovo V320-17 diese Kriterien erfüllen?

Edles Design

Das edle Lenovo V320-17 ist vollgepackt mit neuester Technik und dennoch vergleichsweise kompakt und mobil. Das schlanke Gehäuse und der recht dünne Displayrahmen verleihen dem Lenovo V320-17 eine moderne Optik. Durch dieses optimierte Verhältnis zwischen Gehäusegröße und Arbeitsfläche ist es Lenovo gelungen, ein großes 17 Zoll Display in einem Notebook unterzubringen, das gerade einmal 41,8 Zentimeter breit, 29,3 cm tief und 2,49 cm flach ist.

Hardware für professionelle Anwendungen

Nichts ist schlimmer für den Business User als lästige Wartezeiten. Anspruchsvolle Anwendungen erfordern anspruchsvolle Hardware. Diese kommt im Lenovo V320-17 definitiv zum Einsatz. Doch nicht jedes Unternehmen arbeitet mit denselben Anwendungen. Daher geht Lenovo auf diese unterschiedlichen Bedürfnisse ein und stellt Ihnen gleich vier leistungsstarke Prozessoren zur Wahl:

Prozessor Core™ i7-7500U Core™ i5-7200U Core™ i3-6006U Pentium 4415U

Der Büromitarbeiter, der vorwiegend viele unterschiedliche Office-Anwendungen nutzen, greift zum günstigen Pentium 4415U. Der Intel Core ™ i7-7500U verrichtet selbst höchst anspruchsvolle Arbeiten wie Bild- und Videobearbeitung oder professionelle Datenanalysen zuverlässig. Die beiden optionalen Grafikkarte NVIDIA® GeForce 920MX oder GeForce 940MX mit 2/4 GB GDDR5-RAM können komplexe Grafiken generiert.

https://www.intel.de/content/dam/products/hero/foreground/processor-badge-7th-gen-core-family-16x9.png.rendition.intel.web.320.180.pngNeben dem schnellen Prozessor spielt selbstverständlich auch das Speichermedium eine bedeutsame Rolle für eine flotte Performance. Daher spendiert Lenovo dem V320-17 eine bis zu 512 Gigabyte große SSD, die schnelle Bootvorgänge und kurze Ladezeiten sicherstellt. Damit auch alle Ihre Daten auf dem Notebook Platz finden, können Sie darüber hinaus auch auf eine HDD zugreifen (1 oder 2 Terabyte). Auf dieser speichern Sie Ihre großen Datenarchive. Das V320-17 können Sie mit bis zu 16 Gigabyte des schnellen und energieeffizienten DDR4 Arbeitsspeicher bestücken. Mit dieser starken Hardware gerät das Lenovo V320-17 im Arbeitsalltag zu keinem Zeitpunkt ins Stocken. Dank der hohen Erweiterbarkeit ist das Lenovo V320-17 besonders zukunftssicher und für sämtliche Aufgaben gerüstet.

Produktivität durch Ergonomie

Selbstverständlich nehmen auch ergonomische Gesichtspunkte einen wichtigen Aspekt bei der Wahl des passenden Business Notebook ein. Das Lenovo V320-17 schont Ihre Augen dank seines übersichtlichen und scharfen 17 Zoll Anti-Reflexions-Displays. Diese löst wahlweise in HD+ oder Full HD auf und leuchtet mit bis zu 300 Candela sehr hell. Deshalb kann es auch im Freien noch gut abgelesen werden. Dank der hohen Übersicht lässt es sich mit dem Notebook produktiv arbeiten und dabei ist es zugleich verhältnismäßig kompakt. Es passt in jeden Rucksack und lässt sich gut transportieren. Das große Displays ermöglicht eine angenehme Arbeitsweise wie an einem externen Monitor und erhöht Ihre Produktivität ungemein. So können Sie beispielsweise mehrere Anwendungen in mehreren Fenstern parallel öffnen, ohne dass die Übersicht verloren geht. Die Displaygröße stellt einen guten Kompromiss zwischen Arbeitsproduktivität und Mobilität dar. Sie haben also stets einen vollwertigen Desktop-PC-Ersatz unterwegs mit dabei.

Lenovo V320-17IKB 81AH - Core i5 7200U / 2,5 GHz - Win 10 Pro 64-Bit - 8GB RAM - 256GB SSD + 1TB HDD - 43,9 cm (17.3") IPS 1920 x 1080 (Full HD) - GF 920MX / HD Graphics 620 - Wi-Fi, Bluetooth - Iron Gray (81AH0038GE)
Lenovo V320-17IKB 81AH (81AH0038GE)
ArtNr: 3700360D
  • Core i5 7200U / 2,5 GHz
  • Win 10 Pro 64-Bit
  • 8GB RAM
  • 256GB SSD + 1TB HDD
  • 43,9 cm (17.3") IPS 1920 x 1080 (Full HD)
Lenovo V320-17IKB 81AH - Core i7 7500U / 2,7 GHz - Win 10 Pro 64-Bit - 8GB RAM - 256GB SSD + 1TB HDD - 43,9 cm (17.3") IPS 1920 x 1080 (Full HD) - GF 940MX / HD Graphics 620 - Wi-Fi, Bluetooth - Iron Gray (81AH0037GE)
Lenovo V320-17IKB 81AH (81AH0037GE)
ArtNr: 3700361D
  • Core i7 7500U / 2,7 GHz
  • Win 10 Pro 64-Bit
  • 8GB RAM
  • 256GB SSD + 1TB HDD
  • 43,9 cm (17.3") IPS 1920 x 1080 (Full HD)

Genauso wichtig wie ein qualitativ hochwertiges Display sind die Bedienelemente. Die ergonomisch ausgelegte Tastatur mit großzügigem Layout und guten Druckpunkten und das reaktionsschnelle Touchpad realisieren dieselbe Arbeitsweise wie am herkömmlichen PC. Arbeiten Sie unterwegs so professionell und effizient wie am Desktop-PC im Büro. Sei es während der Zugfahrt auf Geschäftsreise, in der U-Bahn oder im Park – das Lenovo V320-17 macht flexibles Arbeiten möglich. Egal wann, wo und wie.

Das Lenovo V320-17 zeigt sich anschlussfreudig und ist sicher

In Unternehmen werden viele unterschiedliche Geräte wie Drucker, Projektoren, Lautsprecher und viele weitere genutzt. Daher verfügt das Lenovo V320-17 über alle wichtigen Anschlussarten:

2 x USB3.0,

1x USB3.0 (Typ C)

HDMI RJ-45
Netzwerkstecker
Audio-Kombianschluss 4-in-1-Lesegerät für Speicherkarten (SD, SDHC, SDXC, MMC)

Darüber hinaus steht Ihnen ein DVD-Rambo Laufwerk zur Verfügung.
In unserer heutigen Digitalwelt sind Unternehmen Angriffsziel Nummer eins von Hackern und Datendieben. Das Lenovo V320-17 bietet in dieser Hinsicht soft- sowie hardwarebasierte Schutzfunktionen. Mithilfe eines optionalen Lesegeräts können Sie sich per Fingerabdruck einlogge. Das Lenovo V320-17 verfügt außerdem über einen sogenannten Kensington Lock Anschluss. Mithilfe eines optional erhältlichen Kensington Schlosses können Sie Ihr Notebook beispielsweise an schwere Einrichtungsgegenstände wie Tische anketten und es damit vor Diebstahl schützen. Softwareseitig werden Ihre sensiblen Daten durch TPM 2.0 (Trusted Plattform Module) vor Manipulation durch unbefugte Dritte geschützt.

Das Lenovo V320-17  ist Ihr professionelles Business Notebook, das den hohen Anforderungen moderner Geschäftsprozesse optimal gerecht wird. Dank der starken und erweiterbaren Hardware ist das Notebook zukunftssicher und das gute Preis-Leistungs-Verhältnis macht sich insbesondere bei der Anschaffung von vielen Geräten bezahlt. Durch all diese Ausstattungsmerkmale ist das Lenovo V320-17 ein perfekter Begleiter, der Ihnen unterwegs eine äußerst komfortable Arbeitsweise ermöglicht

Lenovo V320-17IKB 81AH - Core i5 7200U / 2,5 GHz - Win 10 Pro 64-Bit - 8GB RAM - 256GB SSD + 1TB HDD - 43,9 cm (17.3") IPS 1920 x 1080 (Full HD) - GF 920MX / HD Graphics 620 - Wi-Fi, Bluetooth - Iron Gray (81AH0038GE)
Lenovo V320-17IKB 81AH (81AH0038GE)
ArtNr: 3700360D
  • Core i5 7200U / 2,5 GHz
  • Win 10 Pro 64-Bit
  • 8GB RAM
  • 256GB SSD + 1TB HDD
  • 43,9 cm (17.3") IPS 1920 x 1080 (Full HD)
Lenovo V320-17IKB 81AH - Core i7 7500U / 2,7 GHz - Win 10 Pro 64-Bit - 8GB RAM - 256GB SSD + 1TB HDD - 43,9 cm (17.3") IPS 1920 x 1080 (Full HD) - GF 940MX / HD Graphics 620 - Wi-Fi, Bluetooth - Iron Gray (81AH0037GE)
Lenovo V320-17IKB 81AH (81AH0037GE)
ArtNr: 3700361D
  • Core i7 7500U / 2,7 GHz
  • Win 10 Pro 64-Bit
  • 8GB RAM
  • 256GB SSD + 1TB HDD
  • 43,9 cm (17.3") IPS 1920 x 1080 (Full HD)