Monthly Archives: Juli 2015

Logitech M557 – die Bluetooth-Maus mit individueller Steuerung

Von | 31. Juli 2015

Entdecken Sie jetzt die neueste Entwicklung in Sachen Computermaus aus dem Hause Logitech, die Logitech M557. Diese besondere Bluetooth Mouse wird Ihnen den Alltag erleichtern. Sie ist speziell darauf ausgerichtet sich mit fast jedem Bluetooth-fähigem Gerät zu verbinden. Ob nun PC mit Windows XP, 7, oder 8, oder mit einem Mac Computer mit OX 10.4 oder höher. Aber auch mit einem Windows 8 Tablet ist die Logitech M557 kompatibel. Sie sehen diese Bluetooth Mouse ist vielseitig einsetzbar.

bluetooth-mouse-m557

Die Logitech M557 – besonders energiesparend

Mit zwei mitgelieferten Batterien vom Typ AA, kann diese Maus eine Akkulaufzeit von bis zu 12 Monaten erreichen. Das besondere Highlight ist vor allem der Ein- und Ausschalter, mit dem Sie Ihren Stromverbrauch noch weiter senken können. Damit beweist Logitech vor allem, dass auch Sie einen großen Anteil an Ihrem Verbrauch selbst bestimmten können.

Die Logitech M557 ist aber vor allem sehr flexibel, das heißt, sie ist persönlich konfigurierbar. Sie können die extra Tasten selbst einstellen und anpassen. Sie besitzt eine extra Taste für die Windows User, mit der Sie bequem und schnell auf den Startbildschirm bei Windows 8 zugreifen können. Auch das Scrollrad wurde neu entwickelt, statt nur hoch und runter zu scrollen, haben Sie jetzt auch die Möglichkeit mit der Logitech M557 nach rechts und links zu scrollen. Das wird Ihnen die Bedienung auf jeden Fall erleichtern.

b748_2

Ein spezieller hochauflösender 1000 dpi Sensor verspricht Ihnen eine ruckfreie Steuerung und das auf fast jeder glatten Oberfläche. So müssen Sie sich kaum Gedanken um die Bedienung der Maus zu machen.

Ergonomisches Design für jedermann

Diese Bluetooth Mouse ist natürlich auch ergonomisch designt, um die Flexibilität zu unterstreichen. Egal ob nun Rechts- oder Linkshänder, die Logitech M557 ist wirklich für jeden geeignet. Auch das schlanke und moderne Design ist besonders schön, so fügt sich Ihre Maus perfekt an Ihren Arbeitsplatz oder bei Ihnen Zuhause ein.

Diese Maus ist etwas Besonderes und um mehr zu erfahren, besuchen Sie doch mal den Online-Shop von Jacob Elektronik.

Jacob Elektronik unterstützt St. Antoniusheim mit Spielzeugspende

Von | 30. Juli 2015

Mit einer ganz besonderen Spende überraschte Jacob Elektronik die Kinder des St. Antoniusheims, eines der ältesten Karlsruher Kinderheime: am vergangenen Montag, den 20.07., übergab Hendrik Hörschelmann, Mitglied der Geschäftsleitung bei Jacob Elektronik, mehrere große und prall gefüllte Kartons mit Spielzeug an Gernot Foshag, den Leiter der St. Antoniusheims in Karlsruhe, als Spende.

Jacob Elektronik spendet Spielzeug an St. Antoniusheim

Das 1908 gegründete St. Antoniusheim, das unter der Trägerschaft des Sozialdiensts katholischer Frauen e.V. (SkF) steht, bietet Kindern und Eltern bei Bedarf unterschiedliche Hilfen zu Erziehung an. Das Kinderheim, das nach dem Motto „Menschen in Not schnell und unbürokratisch helfen!“ handelt, bietet von Tagesgruppen für den Vor- und Grundschulbereich über Wochengruppen bis hin zu vollstationären Wohngruppen in Absprache mit Eltern und dem Allgemeinen Sozialen Dienst der Stadt Karlsruhe eine Vielzahl an Möglichkeiten zur Erziehungsunterstützung an.

Die Kinder des St. Antoniusheims sind bei Aufnahme in der Regel zwischen drei und zwölf Jahren alt. Die Betreuung geht je nach Bedarf in allen Bereichen über das Aufnahmealter hinaus und kann bis zur Verselbstständigung erfolgen.

Mit sogenannten Kinderhäusern verfügt das St. Antoniusheim auch über Außenwohngruppen in Karlsruhe und in Annweiler, die sich durch besonders familiären Charakter auszeichnen. Hier leben Kinder bzw. Jugendliche, die über hohen Betreuungsbedarf oder längerfristig notwendige vollstationäre Hilfe benötigen.

Die Jacob Elektronik GmbH, die als Ausbildungsbetrieb mit zur Zeit etwa 15 Auszubildenden großen Wert auf die berufliche Entwicklung von Jugendlichen legt, freut sich mit dieser Spielzeugspende, das St. Antoniusheim in seiner gesellschaftlich wichtigen Arbeit unterstützen zu können.

HyperX Gewinnspiel – gewinne ein exklusives Gaming-Paket!

Von | 27. Juli 2015

Dein Rechner läuft noch ohne SSD? Du brauchst ein neues Gamingheadset? Deine Maus benötigt die perfekte Unterlage für noch mehr Speed? Dann bist Du beim gemeinsamen HyperX Gewinnspiel von Jacob Elektronik GmbH​ und HyperX​ goldrichtig!

HyperX Gewinnspiel

In Zusammenarbeit mit HyperX verlosen wir bis zum 03. August 2015 ein exklusives Gaming-Paket. Und so einfach geht es: LIKE Jacob Elektronik & den Gewinnspiel-Post auf Facebook und GEWINNE mit ein wenig Glück eine 480GB HyperX Savage SSD, sowie das geniale HyperX Cloud II Gaming Headset und das HyperX SKYN Twin Pack Mousepad.

Die Preise sind im einzelnen:

Die HyperX Savage SSD liefert extreme Leistung für deinen Gaming-PC. Mit Geschwindigkeiten von bis zu 560 MB/Sek (Lesen) bzw. 530 MB/Sek (Schreiben) zählt sie zu den schnellsten erhältlichen SSDs. Mit dem schlanken Low-Profile-Formfaktor passt sie in alle gängigen Notebook- Desktop- und HTPC-Konfigurationen. Dank SATA III (6Gb) Anschluss beseitigt die HyperX Savage SSD den berüchtigten Multitasking-Flaschenhals der klassischen HDD. In der 480GB Variante bringt die Savage SSD auch ordentlich Speicherkapazität mit.

Höre deine Gegner, bevor sie dich wahrnehmen! Mit dem neuesten HyperX Cloud II Headset hast du den akustischen Vorteil auf deiner Seite! Durch virtuellen 7.1-Sound und ein brillantes Klangbild, optimale Rauschunterdrückung und einen gigantischen Frequenzbereich sind sämtliche akustische Details glasklar zu erkennen. Dank der effektiven Dämpfung von Umgebungsgeräuschen bist Du noch direkter im Spielgeschehen!

Beim HyperX SKYN Mousepad im Twin Pack kannst Du zwischen zwei verschiedenen Oberflächen wählen: die Präzisionsoberfläche ermöglicht Gaming in höchster Genauigkeit, während die Speed-Oberfläche für schnellste Action steht. Du triffst die Wahl! Beide Oberflächen sind auf dünnstem, antimikrobiellen Material vereint, welches durch besondere Abnutzungsresistenz glänzt. Das HyperX Mauspad funktioniert mit allen optischen, kabellosen und Laser-Mäusen und hilft Dir.

HyperX Gewinnspiel Packet

Teilnahmeschluss: 03.08.2015, 23.59 Uhr, Teilnahme ab 18 Jahren. Der Gewinner wird von uns unter allen gültigen Teilnahmen zufällig ausgewählt. Und wie immer: der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Kingston USB 3.0 High-Speed Media Reader – ein vielseitiges Kartenlesegerät

Von | 24. Juli 2015

Ganz neu erhältlich ist der Kingston USB 3.0 High-Speed Media Reader. Dieser Media Reader ist ein Kartenlesegerät mit enormer Geschwindigkeit und unterstützt alle gängigen Kartenformate, auch die Topgeschwindigkeiten der UHS-I und UHS-II SD Karten. Der Kingston USB 3.0 High-Speed Media Reader ist vor allem sehr vielseitig in seinen Nutzungsmöglichkeiten, dadurch eignet er sich perfekt zum Austausch zwischen SD-Karten und PC. Zu den Hauptzielgruppen für dieses Produkt zählen sowohl Profis wie auch Laien. Der Reader ist geeignet für Menschen, die sich viel mit Fotografie oder filmen beschäftigen oder aber auch speziell für Designstudios und Druckereien.

Mit superschneller USB 3.0 Schnittstelle

usb30king-600x316

Ausgestattet mit superschnellem USB 3.0, ist der Kingston USB 3.0 High-Speed Media Reader besonders effizient, denn er erspart Zeit und holt dabei die maximale Leistung heraus. Bei einer Geschwindigkeit von 5 Gb/s ist er zehnmal so schnell wie mit einer herkömmlichen USB 2.0 Schnittstelle, zugleich ist er aber auch abwärtskompatibel zu USB 2.0, falls nur begrenzte USB 3.0 Schnittstellen vorhanden sind. Dadurch sind Sie sehr flexibel bei der Nutzung Ihres neuen Kingston USB 3.0 High-Speed Media Reader, er ist auch vielseitig einsetzbar im Bezug auf die Unterstützung der Betriebssysteme, denn unterstützt werden Windows Vista bis Windows 8, sowie Mac OS X v. 10.7.x und höher, Linux v. 2.6.x und höher und Chrome OS.

Der Kingston USB 3.0 High-Speed Media Reader in elegantem Design

USB 3.0 High Speed Media Reader (FCR-HS4)

Nicht schwer zu übersehen ist natürlich auch sein elegantes und modernes Design. Der weiße Kingston USB 3.0 High-Speed Media Reader ist umgeben von einem Gehäuse aus gebürstetem Nickel, außerdem ist er sehr klein, was ihn kompakt und handlich macht, Sie können Ihn überall mit hinnehmen. Integriert ist auch noch eine LED-Anzeige, die Ihnen die Bedienung erleichtert, wenn es dunkel ist. Sie sehen, der Kingston USB 3.0 High-Speed Media Reader hat eine Menge zu bieten und ist dabei schick und robust, gerade deshalb und weil Kingston auf seine Produkte vertraut bekommen Sie eine zwei jährige Garantie auf das Kartenlesegerät.

Im Online Shop von Jacob Elektronik finden Sie noch weitere Details und Informationen, falls Sie sich einen Kingston USB 3.0 High-Speed Media Reader kaufen möchten. Besuchen Sie uns einfach.

Vincent Feigenbutz bekommt Chance auf WM-Titel!

Am Samstag den 18.07. bekommt Vincent Feigenbutz den ersten WM-Kampf seiner Karriere. Im Rahmen der Box-Nacht im GERRY WEBER STADION in Halle/Westfalen trifft der 19-jährige Karlsruher Super-Puncher („Iron Junior“, „K.o.-Prinz“) auf den „Inka-König“ Mauricio Reynoso aus Peru.

Vincent Feigenbutz in Aktion

In diesem Kampf um die Interims-WM des Weltverbandes WBA im Super-Mittelgewicht treffen zwei enorm schlagstarke Boxer mit beeindruckenden Kampfstatistiken aufeinander. Während Vince (19-1) sensationelle 18 seiner insgesamt 19 Siege durch K.o. erzielte, kann auch der 38-jährige Peruaner Reynoso (15-1-1) eine K.o.-Bilanz von 11 K.o.‘s bei seinen 15 Siegen in Profikämpfen aufweisen.

Jüngster deutscher (Interims-)Weltmeister aller Zeiten?

Für Vincent ergibt sich so die Chance, der jüngste deutsche (Interims-)Weltmeister aller Zeiten zu werden und danach den amtierenden Weltmeister der World Boxing Association herauszufordern. Eine tolle Gelegenheit, wie wir finden!

Nach anstrengenden Vorbereitungen im heimischen Karlsruher Bulldog-Gym geht es für Vincent Anfang Juli in die Slowakei um sich dort unter Anleitung seines Trainers Hansi Brenner den letzten Schliff sowie noch ein wenig zusätzliche Kondition für seinen WM-Kampf zu holen. Feigenbutz‘ Manager Rainer Gottwald jedenfalls schwärmt von den, so Gottwald, „idealen Trainingsbedingungen und der Bergluft“.

Die von Team Sauerland veranstaltete Box-Nacht wird live in SAT.1 und ran.de übertragen. Der eigentliche Hauptkampf zwischen Arthur Abraham und Robert Stieglitz um die WBO-Weltmeisterschaft im Super-Mittelgewicht sei hier nur nebenbei erwähnt. Da beide ihren boxerischen Zenit schon deutlich überschritten haben, erwarten wir von diesem inzwischen vierten (!) Aufeinandertreffen der beiden einen eher mäßig spannenden Kampf von zweifelhaftem sportlichen Wert. Die Zukunft des deutschen Boxens kämpft zweifellos im Vorkampf in Gestalt von Vince Feigenbutz.

Zweiter von Jacob Elektronik geförderter Boxer wird für Furore sorgen

Neben Vince Feigenbutz wird auch ein zweiter von Jacob Elektronik geförderter Boxer in Halle für Furore sorgen. Der erst 16-jährige Leon Bauer ist Deutschlands jüngster Profiboxer und mit 1,88m für einen Super-Mittelgewichtler außergewöhnlich groß. Der selbsternannte „Löwe aus der Pfalz“ wird seinen zweiten Profiboxkampf gegen den Serben Misa Nikolic bestreiten.