Monthly Archives: Dezember 2012

Kingston: Wi-Drive mit 128GB und microSDHC/SDXC-Speicherkarten mit 64GB

Von | 21. Dezember 2012

Kingston präsentiert sein neues Wi-Drive mit 128GB Speicherkapazität. Beim Wi-Drive handelt es sich um einen tragbaren Wireless-Speicher, der für mobile Geräte genutzt werden kann. Dazu gehören mobile Geräte mit Android Betriebssystem, eBook Reader aber auch Apple-Geräte wie iPhone, iPad und iPod touch. Das Kingston Wi-Drive ist selbst nicht größer als ein Smartphone, dient aber als Zwischenspeicher für die eingehenden und ausDaten aller Anwender. Von diesem Zwischenspeicher aus, können dann die Daten bezogen werden. So können bis zu drei Anwender gleichzeitig Daten schnell und zuverlässig über das Wi-Drive austauschen. Das Wi-Drive erweitert den mobilen Speicher der Anwender jetzt um bis zu 128GB und das überall, ohne externe Stromquelle. Der verbaute Akku des Wi-Drive erlaubt einen Datenaustausch für vier Stunden. Der Zugriff auf die freigegebenen Daten erfolgt über jeden beliebigen Internetbrowser oder über die eigens dafür entwickelte App. Typisch für Kingston: kostenloser Support sind inklusive.

Das Wi-Drive gibt es neben 128GB auch mit 32GB oder 64GB Speicherkapazität.

Wi-Drive 128GB

Rasante mobile Datenübertragung mit den 64GB microSDHC/SDXC Karten

Schnelle mobile Speicherlösungen werden mit dem ansteigenden Anteil an Smartphone- und Tablet-Besitzern immer wichtiger. Den hohen Anforderungen an diese mobilen Speicherlösungen wird Kingston mit den neuen microSDHC/SDXC Karten gerecht. Diese Karten sind speziell für großes Datenvolumen ausgelegt und verarbeiten auch Dateien, die über 4 Gigabyte groß sind.

Kingston SDCX10_64GB

Tablets, Handys und auch Digitalkameras sind zwar sehr schnell in der Bedienung und Verarbeitung, die Datenübertragung dauert allerdings sehr lange – z.B. die Übertragung der Fotos und Videos auf den Computer oder andere mobile Geräte.

Die microSDHC/SDXC Karten von Kingston sind die ideale Upgrade-Möglichkeit für jedes Tablet, Handy oder Digitalkameras. Die microSDHC/SDXC Karten von Kingston erreichen eine konstante Datentransferrate von mindestens 10 MB/s und sind damit die Schnellsten unter den microSDHC/SDXC Karten auf dem Markt.  Die microSDHC/SDXC Karten gibt es in den Größen 4GB, 8GB, 16GB, 32GB und 64GB.

Markteinführung des FRITZ!Powerline 530E Set von AVM

Von | 20. Dezember 2012

Seit wenigen Wochen ist das AVM FRITZ!Powerline 530E Set auf dem Markt. Die Produkte der AVM Powerline-Serie  ermöglichen die Vernetzung des Heimnetzwerkes über die Steckdose und zeichnen sich durch schnelle Datenübertragung, Energieeffizienz und eine große Reichweite aus.

AVM FRITZ!Powerline 530E

AVM hat das FRITZ!Powerline 530E für den Einsatz innerhalb eines Heimnetzes entwickelt. Über die Stromleitung können beliebig viele Adapter angeschlossen werden, die die Vernetzung von PCs, Druckern, Blu-Ray-Playern, Spielkonsolen und Hi-Fi-Anlagen vereinfachen. Außerdem wird ein gemeinsamer, geräteübergreifender Zugriff auf Video-on-Demand, Musik, Fotos usw. ermöglicht. Der hohe Datentransfer wird durch die Geräte der 500-MBits/s Klasse verursacht. Durch die Nutzung der Stromleitungen zur Datenübertragung wird der Einsatz auch bei schwierigen Umgebungs-Verhältnissen, die unter Umständen die W-Lan-Verbindung verhindern, ermöglicht. Da die Steckdosen-kompatiblen Geräte bereits vorverschlüsselt beim Verbraucher ankommen, fällt eine aufwändige Installation weg. Die Verschlüsselungsrate beträgt 128-Bit-AES. Das Produkt kann sofort und sicher eingesetzt werden, nachdem es in die Steckdose gesteckt und mit dem beiliegendem LAN-Kabel mit der FRITZ!Box oder dem zu vernetzendem Gerät verbunden wurde. Weitere Adapter können einfach per Knopfdruck dem Netz zugefügt werden. Die Reichweite kann mehrere 100 Meter innerhalb des Stromnetzes betragen.

Die Geräte sind besonders stromsparend. Durch eine innovative Chipsatz-Technologie verbraucht ein Adapter im Betriebsmodus unter 2 Watt, im Stand-by-Modus sogar unter 0.5 Watt. Die neuen Produkte des 530E Sets nehmen kaum Platz weg und sind besonders klein und unauffällig.

Alle integrierten Adapter können über eine leicht verständliche Bedienoberfläche, die mit Windows Betriebssystemen Kompatibel ist, organisiert werden. Die onlinebasierte Steuerung lässt sich auch über Smartphones und Tablet-PCs problemlos steuern.

Das Set 530E besteht aus zwei Netzwerkkabeln und zwei Adaptern, in die jeweils eine Steckdose integriert ist. Der Nutzer kann also die Vorteile des Geräts nutzen, ohne dafür aber einen Steckdosenplatz zu opfern.  Die Geräte sind mit 500- und 200- MBits/s Powerline Adaptern, auch von anderen Herstellern, kompatibel. Das FRITZ!Powerline 530E Set von AVM Verknüpft Ihr Heimnetzwerk auf eine einfach aber effiziente Weise.

Auf Rekordjagd mit der OCZ Vector

Von | 19. Dezember 2012

Eines kann man vorwegnehmen: mit der OCZ Vector ist OCZ der große Wurf gelungen.

OCZ Vector

Keine SSD ist so schnell wie die Vector. Sie basiert auf einem neuen CBarefoot-3-Controller, der von OCZ selbst entwickelt wurde. Die Vector von OCZ ist die erste SSD-Festplatte bei der die superschnelle Technologie des Barefoot-3-Controllers zum Einsatz kommt. Die Solid State Disk überzeugt nicht nur durch rekordverdächtige Transferraten, auch bei den Zugriffszeiten stellt sie einen Geschwindigkeitsrekord auf. Ein DVD-Film (4,2 Gigabyte) wird von der OCZ in nur 12 Sekunden geschrieben. Um den Film zu kopieren, braucht die OCZ Vector gerade einmal 19 Sekunden. So schnell macht ihr das keine andere Festplatte nach. Auch mit großen Mengen an kleinen Dateien kommt die Vector sehr gut zurecht: Im Test brauchte die Festplatte nur 26 Sekunden, um 1000 MP3 Dateien à 5 MB zu kopieren. Die Festplatte arbeitet sowohl mit nicht komprimierten als auch mit komprimierten Datentypen zuverlässig und schnell auf sehr hohem Niveau.

Umstieg leichtgemacht

Dank des 3,5 Zoll Desktop-Adapter-Rahmens lassen sich persönliche Daten einfach von der alten Festplatte übertragen. Der Hersteller bietet die neue Vector-Baureihe mit 128, 256 und 512 Gigabyte Speichervermögen an. Die Festplatte ist erstaunlich schmal – das Aluminiumgehäuse der OCZ Vector ist gerade einmal 7 mm hoch und somit auch für flache Notebooks geeignet. Mit 0,8 Watt Verbrauch im Leerlaufbetrieb und noch nicht einmal 4 Watt im Dauerbetrieb ist die 2,5 Zoll SSD-Festplatte wirklich sparsam. OCZ gibt auf die Vector eine 5-jährige Garantie, bzw. rechnet mit 36,5 Terabyte Schreiboperationen während der gesamten Lebensdauer. Der Hersteller rechnet dabei mit einem durchschnittlichen Schreibvolumen von 20 Gigabyte pro Tag. Im Problemfall bietet OCZ einen kostenlosen Support sowie einen 24 Stunden Forum-Support an.

Warum warten?

Profitieren Sie schon heute von diesem 2,5 Zoll Solid State Kraftpaket aus dem Hause OCZ, indem alles aus ihrem Desktop-PC oder Notebook herausholen. Superschnelle Datentransfers, kürzere Bootzeiten und Programmstarts erwarten Sie.

Die OCZ Vector und noch viele andere großartige Produkte finden Sie im Online Shop von Jacob Elektronik – zu günstigen Preisen versteht sich.

CS40 – der Neue von Intermec

Von | 18. Dezember 2012

Intermec ist ein führender Hersteller von mobilen Computern, die sich täglich im harten Außeneinsatz bewähren. Der Mobilcomputer CS40 ist speziell auf die Bedürfnisse von mobilen Mitarbeitern zugeschnitten. Dank den vielfältigen Funktionen des CS40 von Intermec, ergeben sich ungeahnte Möglichkeiten für einen Einsatz. Bisherige Beschränkungen für den Einsatz beim Kunden gehören dank dem CS40 der Vergangenheit an. Außeneinsätze gestalten sich als wesentlich stressfreier und deutlich angenehmer. Der CS40 von Intermec ist dazu ausgelegt, einen Austausch von geschäftlichen Informationen in Echtzeit zu ermöglichen, und das genau da wo er benötigt ist – nämlich beim Kunden vor Ort. Der Zuwachs an Zuverlässigkeit und Produktivität reicht über die eines gewöhnlichen Smartphones hinaus. Durch die Senkung der Komplexität eines Außendiensteinsatzes, lassen sich so ganz einfach Kosten einsparen.

Intermec CS40

Der robuste Kleincomputer aus dem Hause Intermec verbindet GPS, 3.75G Sprach- und Datenkommunikation auf höchstem Niveau mit leistungsfähigen 1D/2D-Scanfunktionen. Dank einer Zieleinrichtung für den Scanner ist ein schnelles und zuverlässiges einlesen von 1D- und 2D-Barcodes möglich. Fehlerhafte Ware kann dank der eingebauten Kamera fotografiert und weitergeleitet werden. Das Hochladen großer Dokumente, Echtzeitübertragung von Bildern und Synchronisation mit Datenbanken gehen dank der integrierten Hochleistungsantenne und HSUPA-Technologie (High Speed Uplink Packet Access) rasend schnell.

Das Gerät ist sehr handlich und nur geringfügig schwerer als ein gewöhnliches Smartphone. Trotz der geringen Baugröße ist der CS40 enorm robust. Das Gerät überlebt Stürze aus 1,2 Metern unbeschadet und ist obendrein noch gegen Staub und allseitiges Spritzwasser geschützt. Der Akku ist gekapselt, ein sicherer Betrieb des CS40 ist also zu jeder Zeit gewährleistet – auch bei Stürzen und ganztägigen Arbeitseinsätzen.

Als Betriebssystem kommt Windows Mobile 6.5 zum Einsatz, Eingaben erfolgen über die numerische oder über die vollwertige QWERTY-Tastatur. Diese hat eine Hintergrundbeleuchtung, ein Einsatz zu jeder Tageszeit ist also möglich. Auch bei direkter Sonneneinsatrahlung ist das 7,1 cm (2,8 Zoll) große Display noch sehr gut abzulesen. Das vorinstallierte Intermec SmartSystem ermöglicht eine schnelle und sichere Remote-Bereitstellung. So kann das Gerät, selbst während es sich im Außeneinsatz befindet, problemlos vom Schreibtisch aus konfiguriert werden.

Datalogic Lynx – überall effizient arbeiten

Von | 14. Dezember 2012

Der kompakte Lynx von Datalogic ist der perfekte Begleiter für jeden Außendienstmitarbeiter, auch bei schwierigen Witterungsverhältnissen. Staub und Spritzwasser machen dem Alleskönner aus dem Hause Datalogic nichts aus. Der robuste Lynx ist ein PDA, der gerade durch seine technischen Eigenschaften überzeugt. Selbst Stürze aus geringer Höhe (1,2m) überlebt das Gerät unbeschadet.  Gerade in den Bereichen Einzelhandel, Transport und Logistik, Produktion aber auch bei Events und anderen Services findet der Lynx seine Verwendung. So sind nun z.B. Inventur, Kurierdienste, und Ticketüberprüfung mit nur einem einzigen Gerät. Datenerfassung, z.B. Barcodes auf Einlasstickets, kann über den integrierten 1D Laserscanner, oder über den 2D Imagescanner geschehen. Die eingelesenen Daten werden, dank des 806 MHz schnellen Prozessors und 256 MB Arbeitsspeicher, schnell verarbeitet. Darüber hinaus verfügt der das Gerät von Datalogic über eine integrierte Kamera mit Autofokus und Blitz. Beschädigte Ware oder Verpackungen können so mit dem Lynx dokumentiert werden.

Lynx

Die Kommunikation kann auf vier unterschiedlichen Wegen geschehen: Im Lynx ist ein Bluetooth-Modul für eine schnelle Datenübertragung für Kurzstrecken  verbaut, das Gerät kommuniziert aber ebenso per WLAN. Echtzeitkommunikation ist dank Assisted-GPS und mobilem Datennetz (3G/4G) garantiert –somit ist der Lynx auch für den Außeneinsatz bestens gerüstet.

Weitere Daten können entweder  über den Micro SD-Anschluss oder über eine Micro SD-Karte aufgespielt, bzw. ausgelesen werden.

Der ergonomische PDA aus dem Hause Datalogic läuft mit dem neuesten Betriebssystem von Microsoft, dem Windows Embedded Handheld 6.5 für mobile Geräte. Bedient wird das Gerät über das 6,8 cm (2,7 Zoll) große QVGA Touchdisplay und über die vollwertige QWERTY-Tastatur.Sinnvolle Funktionen, wie die automatische Drehung des Displays und die Vibrationsfunktion, erleichtern dem Anwender noch zusätzlich das Arbeiten mit dem Lynx .

Den Lynx von Datalogic und noch viele weitere Produkte finden Sie Im Onlineshop von Jacob Elektronik zu einem sensationell günstigen Preis.

 

Kingston SSDNow V300 – die neuen SSDs sind da

Von | 12. Dezember 2012

Mitte November wurde sie vorgestellt, die Kingston SSDNow V300, die neue Generation der Solid-State-Disks (SSD) aus dem Hause Kingston. Der amerikanische Hersteller ist im Bereich SSD-Festplatten erneut Vorreiter und legt die Messlatte für die Konkurrenz wieder einmal hoch.

V300

Die SSDNow V300 verspricht hohe Leistung, dank des eingebauten LSI SandForce Flash-Storage-Prozessors. Dieser Prozessor wurde speziell auf die Bedürfnisse von Kingston SSD-Festplatten abgestimmt und beschleunigt die Zugriffszeiten der Festplatte ungemein. So ist die Zugriffszeit der SSDNow V300 zehnmal schneller als die einer herkömmlichen Festplatte mit 7200 rpm. Die Festplatte erreicht so Lese- und Schreibgeschwindigkeiten von bis zu 450 MB/s. Best-in-place-Komponenten garantieren, dass die Qualität und Leistung auf ganzer Linie hoch gehalten werden und machen die V300, gerade auch für Einsteiger im SSD-Feld, zu einer preiswerten Erweiterung für ihr System. Die SSDNow V300 ist entweder einzeln oder als Upgrade-Kit zu erwerben. Beim Upgrade-Kit ist zusätzlich noch ein Softwarepaket und weiteres Zubehör für PC und Laptop enthalten. Die SSDNow V300 gibt es momentan wahlweise mit 60GB, 120GB oder 240GB Speichervolumen. Die stoßunempfindliche 6,4cm (2,5 Zoll) Festplatte wiegt gerade einmal 86 Gramm und verspricht eine Lebensdauer von bis zu 1 Million Stunden.

Anwender,  die ihr System mit einer SSDNow V300 erweitern, können höhere Rechenleistung bei Multitasking, schnellere Startzeiten und allgemein schnellere Zugriffszeiten bei allen Anwendungen erwarten. Wartezeiten entfallen so beinahe komplett und die Arbeit geht deutlich schneller von der Hand. Dies beweisen die sehr guten Werte der V300 in diversen Festplatten-Benchmarks. Mit der dieser SSD hat Kingston wieder einmal bewiesen, dass Leistung nicht gleich teuer sein muss. Mit der neuen SSDNow V-Generation hat sich Kingston zur Aufgabe gemacht, pfeilschnelle SSD-Festplatten für Jedermann erschwinglich zu machen. Kingstonn darüber hinaus einen kostenlosen technischen Support an.

Die SSDNow V300 und noch viele weitere Festplatten erhalten Sie im Onlineshop von Jacob Elektronik – und das zu supergünstigen Preisen.

Verlängertes Rückgaberecht für Weihnachtseinkäufe

Von | 5. Dezember 2012

Für alle Einkäufe vom 05.12. bis zum 31.12.2012 gewährt Jacob Elektronik seinen Kunden ein verlängertes Rückgaberecht.

Das Weihnachtsgeschenk hat doch nicht gefallen? Kein Problem beim Einkauf bei Jacob Elektronik. Für alle Produkte, die von heute, 05.12.2012, bis zum Ende des Jahres in unserem Online-Shop gekauft werden, gewähren wir ein verlängertes Rückgaberecht bis zum 15.01.2013.

Sie brauchen sich als Kunde keine Sorgen machen, ob sie ihre Weihnachtseinkäufe zurückgeben können, falls sie den Geschmack des von ihnen Beschenkten doch nicht getroffen haben. Bis zum 15.01.2013 nehmen wir im Rahmen einer verlängerten Rücknahmefrist alle Einkäufe zurück.

Ausgeschlossen davon bleiben lediglich Waren, die bei der Benutzung beschädigt wurden, Software, deren Siegel geöffnet wurde und Bestellungen von gewerblichen Nutzern.

Nutzen auch sie diese Möglichkeit, ihre Weihnachtsgeschenke problemlos und ohne Stress einzukaufen.